PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich könnte heulen!!!!



Prelude_by_Ice
17.07.2008, 20:25
So jetzt ist der punkt erreicht, an dem ich keine lust mehr habe.

Wie ja einige mitbekommen haben, habe ich am dienstag nen komplett general überholten motor bekommen!!!!

Den eingbaut und zum laufen gebracht. Bin bis jetzt etwa 170km gefahren und der ****** wagen fäng an zu räuchern!!!

Erst dachte ich na gut die ölabstreifringe müssen sich einarbeiten. Aber es wurde immer schlimmer so das ich jetzt nach der letzten 30km fahrt schwarze punkte auf der heckklappe habe. so das ist natürlich nicht mehr original!!!

Habe dann gerade mal ne zündkerze ausgebaut und hätte kotzen können!!!!!

http://img233.imageshack.us/img233/4521/170720083502jk6.jpg



Das kann doch nicht sein!!!!!!
Jetzt hat die zu heiße verbrennung wohl die Ventilschaftdichtung hochgerissen oder die kolben haben jetzt einen weg!!!



SCHEI ßE!!!!!!!!!:kotz::kotz::kotz:


Tut mir leid das ich euch immer so belästige aber was soll ich jetzt machen??

CivicEG4
17.07.2008, 20:27
Zu einem Instandsetzer gehen der fähig ist? Und nicht das Ventilspiel mit dem Schlagschrauber und dem Zollstock einstellt?

Prelude_by_Ice
17.07.2008, 20:41
davon mal abgesehen ist das jetzt ja nicht wegen dem ventilspiel zustande gekommen sonder aus anderen gründen.
Aber das sollte natürlich auch nicht sein.


Wie kann ich die spritzufur erhöhen??? Und wie wechselt man am besten die schaft dichtungen (Hoffe doch die sind das)


Also wenn ich bei 3000rpm bin und dann vom gas gehe so bis 2300-2500 und dann wieder leicht beschleunige, entwickelt sich qualm, denn ich auch bei 80km\h noch sehen kann.
Und gerade auf dem parkplatz hat er nach etwa einer minute standgas auch angefangen zuqualmen!!!

proso
17.07.2008, 20:56
Dann solltest Du auf jeden Fall mal schnellstens zu einem fähigen Instandsetzer.
Alles andere sind nur Vermutungen und bringen Dich nicht weiter.

Und fahren würde ich damit erstmal nicht mehr :wink:

fischi
17.07.2008, 21:53
Ja komm, halb so wild :D Motoreinbau habt ihr doch einwandfrei gemacht, also bleib tapfer. Sei froh daß Du das alles so machen kannst und net wegen jedem Geschiß in eine Werkstatt mußt.
Mein selbst halb überholter Motor frißt auch Öl wie n Zweitakter. Getriebe mußte gleich nochmal runter, weil der Simmerring Neuware USA = Schrott war. Kolbenringe aus dem Spendermotor waren wohl auch schon fertig, macht gut den Nebelwerfer ab 6000. Es war ein Versuch, hab ich von Anfang an nicht viel erwartet. Da muß man drüber stehen.
Ärgerlich ist es nur, wenn Du einen angeblich überholten Motor kaufst und das Ding sich nachher als Murks rausstellt. Kommst Du irgendwie an den Verkäufer ran?
Sonst Augen zu und durch. Der Beschreibung nach tippe ich auch auf die Schaftdichtungen. Besorg Dir den Kerzenlochadapter und dann wechsel die Dinger. Ein gemütlicher Samstag Arbeit.

Prelude_by_Ice
17.07.2008, 22:11
Wo ich den motor machen lassen habe sage ich hier an der stelle nicht, da ich nciht unbedingt glaube das es seine schuld ist.

Das er angefangen aht zu qualmen kam ja nur nach und nach!!.

Ich habe gerade mal andere zündkerzen reingeschraubt und bin 1km gefahren nur bist 3000rpm, man beachte sie wahren vorher reh braun und danach schnee weiß.

So jetzt habe ich aber gleich noch ein paar fragen wegen der einpritzanlage. Wie kann ich ihr sagen, dass mehr benzien rein soll??

Und wofür ist der schwarze unterdruck kasten unter der asb?? und welcher farbe hat der stecker, der da rann kommt, bei mir sind zwei möglich!
Zu dem gibt es ja noch son schwarzen kasten(Intake Control Solenoid Valve) in der nähe des luftfilters, wozu ist der da??? Das ding habe ich ist aber irwi in sich selbst geschlossen der unter druck schlauch und das IntakeControlDiaphragm habe ich garnicht!!!

So wie ich das luftmassen-mess-system einschätze muss es ja eine differrenz messung machen und braucht dafür zwei sensoren im Ansaugtrackt.
Wenn jetzt das ding was bei mir fehlt der vordere sensor dar für ist kann die ecu ja nur falsch einspritzen oder?? Zu sem ist unter meinem lufi kasten direkt nen loch ins freie. gehört da nicht normal auch noch nen kasten ran???



http://img176.imageshack.us/img176/2464/vakusaugzw0meinswd1.jpg

Peppe
18.07.2008, 00:49
Servus @ all,

der Schlauch 8 geht zur Klappensteuerung des Resonatorkastens. Ist halt die Frage ob du den noch drin hast oder nicht, aber wahrscheinlich nicht.


MfG Peppe

Prelude_by_Ice
18.07.2008, 01:16
Jo den kasten habe ich nicht drinn!! Ichj habe jetzt vermutet, dass mein wagen deshalb zuvie luft bekommt bzw zuwenig sprit.

Ist das möglich oder liegt das an was anderem???

tommiBB1
18.07.2008, 01:26
Der kleine Kasten is nen Unterdruckspeicher für nen Unterdruckschalter in der Ansauganlage. Das Ding is warscheinlich nur beim bb1 drin. Das is aber net dein Problem. Der Motor sollte auch ohne gut funktionieren.

Prelude_by_Ice
18.07.2008, 02:11
Hab gerade ne neue these bekommen. Schlimm wenn man nicht schlafen kann.

Und zwar wenn die benzinpumpe nicht mehr genug druck aufbaut wird ja auch nicht mehr genug eingespritzt.

Ähh wie hoch sollte denn der druck der bezinpumpe sein?? Ach und laufen tut sie. Hört man beim zündung einschalten.

Prelude_by_Ice
18.07.2008, 02:24
Oder ist mein benzin druck regler kaputt??

Aber warum macht die ecu nichts gegen die zumagere verbrennung??? Die muss das doch über die lamda erkennen oder??

Arni1407
18.07.2008, 07:43
mit welchem benzindruck fährst du den?!?!

hast du einen bdr nachträglich eingebaut?!?

hast du mit einer breitbandlambda mal dein luft/benzin gemisch geprüft?!!?

Gruss Arni

Prelude_by_Ice
18.07.2008, 14:35
ich habe keine ahnung was fürn benzindruck ich fahre habe ich ncoh nicht gemssen. Ist noch der original druckregler.

Und ne breitband lambda habe ich nicht zur verfügung.
Habe aber nen angebot von einer werkstadt meinen wagen komplett abstimmen zu lassen aber man kann doch das p13 nicht verändern wie machen die das denn dann????
Muss ja dann auch mechanisch sein

fischi
18.07.2008, 19:31
Diese Box steuert nur die Umschaltung im Resonatorkasten und ist für das Gemisch eher nicht von Bedeutung. Die Box haben übrigens alle BB1-3 :D
Auf dem Foto sehe ich allerdings keine PZFR6F-11, daher besorg Dir schnellstens die richtigen Kerzen!

Prelude_by_Ice
18.07.2008, 20:05
Auch die richtigen kerzen sind nach einem km weis!!!

Devil66
18.07.2008, 21:47
also gegen weisse kerzen ist nix zu sagen, rehbraun bei nem bb1 hab ich noch nie gesehen und auch bei allen möglichen anderen motoren die nicht auf'm stand eines alten saugers sind ist nix mehr mit braun.

Prelude_by_Ice
19.07.2008, 03:47
ja nagut da habt ihr auch wieder recht. habe da etwas überreagiert wegen der kerzen.
Aber der öl verbrauch ist extrem!!!

Mache morgen (bzw ist ja schon heute) mal nen video von der qual entwicklung und ihr könnt selber urteilen. aber es richt echt stark nach verbrannte öl

Spanni
19.07.2008, 09:57
1. Die Zeit an der man nach den Zündkerzen das Gemisch eingestellt hat sind schon lange vorbei. Lass dich also davon nicht beirren.

2. Geh mit dem Motor nochmal zu deinem Instandsetzer. Kann ja nicht sein das der jetzt schon irgendwo sifft. Muss ja noch Garantie haben.

Prelude_by_Ice
19.07.2008, 16:55
Naja mit garantie gabs den leider nicht.

Habe mal nen video gemacht, dass ist zwar nur im stand aber selbst da erkennt man die charakteristik.
wenn ich vom gas gehe und unterdruck entsteht saug der motor öl, wenn ich dann wieder gas gebe verbrennt er dieses. Beim konstantem fahren ist dies nur minimal der fall, bin gestern mal noch nen bissal rumgefahren um den öl verbrauch nach zuschauen. bin jetzt 230km gefahren und habe ganze 5 liter öl im motor drinne also von komplett leer bis jetzt immer wieder nachgefüllt. weiß aber nicht genau wie viel beim leeren motor drauf passen. aber 1l auf 1000km sei ja normal aber bei mir ist es 100% mehr was der verbraucht.
Das riecht man auch deutlich schon im standgas.

Hier das video
http://www.myvideo.de/watch/4696894/motor_schaden

Joachim
19.07.2008, 18:09
Mache doch einen Kompressionstest. Wenn der in Ordnung ist, dann können es ja nur noch die Ventilschaftdichtungen sein.

prelude
19.07.2008, 18:14
da hängen die kolbenringe.

Prelude_by_Ice
19.07.2008, 20:12
wie da hängen die kolbenringe???:e

bist du dir da sicher??? also am montag geht er inne werkstadt.
lass dann als erstes nen kompressions check machen.
Der type-s motor als der mit 200ps wie viel bar sollte der haben?? ist 11,1:1 glaube ich die verdichtung.

Habe jetzt mal nen paar bilder der kerzen gemacht und das bild hat sich etwas verändert. aslo sind nicht mehr so weiß eher gräulich aber dafür sind zwei extrem verrußt.

http://img168.imageshack.us/img168/3092/190720083505hm8.jpg



http://img168.imageshack.us/img168/4126/190720083506jq4.jpg



http://img168.imageshack.us/img168/6462/190720083507vo5.jpg




http://img410.imageshack.us/img410/5876/190720083508aw5.jpg





http://img410.imageshack.us/img410/8527/190720083509ib4.jpg

Die kerzen von links nach rechts wie sie im motor sind wenn man von vorne schaut!!

Also der kraftabgebenden Seite gegenüber der erste pot und der dritte sind sehr stark verrußt und wenn man in die öffnungen der zündkerzen schaut (im zylinder kopf:wink:) sieht man, dass die kolben feucht schwarz sind.
Hier nen kumpel von mir meinte die sollten aber trocken sein.

Hin oder her sieht das echt ******e aus finde ich



Ach und nicht wegen der qualität der kerzen rum meckern er bekommt am montag neue. bis dahin bleibt er stehen

playajazzy
19.07.2008, 20:52
Schau mal bitte ob dein Ansaugtrackt auch komplett verölt ist.

Nicht das er es sich über KW-Entlüftung oder so hochsaugt. (aber dann wären eher alle verrusst.

Prelude_by_Ice
19.07.2008, 21:15
daran habe ich noch nicht gedacht. schaue ich gleich mal nach.

Prelude_by_Ice
19.07.2008, 21:42
Das hätte ich jetzt fast vergessen.
Als ich vorhin wieder ne runde gefahren bin hatte ich mit einmal nen fehler. Da man ja so schlau ist und ne fehlercodetabelle so wie nen kleinen schalter zum fehler auslesen hat. Gleich rechts ran motor aus und ausgelsen.
War dann 1.2 also egr ventil habe alles nachgeschaut kein weißes zeug und nichts. Leitunge waren auch alle dran. Reset gemacht und fehler kam nicht wieder.
Kann ja auch irwi mit den stark verrußten abgasen zusammen hängen.

bb1_Power
21.07.2008, 08:39
Den Benzindruck kannst ja in der Werkstatt messen lassen, hat bei mir nichts gekostet.
Vielleicht ist dein Benzinfilter zu?
Bei mir sehen die Kerzen ähnlich aus sehr hell/braun.

tommy
26.07.2008, 11:39
lass dann als erstes nen kompressions check machen.
Der type-s motor als der mit 200ps wie viel bar sollte der haben?? ist 11,1:1 glaube ich die verdichtung.


Das ist der größte Irrglaube den es gibt.. die Kompressionsmessung misst NICHT die Verdichtung des Motors! Wenn du bei der Kompressionsmessung nur 11 Bar hast dann würd ich mir nen Kopf machen, mein BB1 stock hatte damals auf allen vier Zylindern 16 bis 16,5 bar. 11,x Bar Kompression hat mein Turbo gerade mal und der hat ne Verdichtung von nur 9,0:1.

Kompression und Verdichtung sind also zwei paar völlig verschiedene Schuhe!

Sag mal ist das normal dass die Kerzen keine richtige lange Elektrode haben sondern nur sonen Stumpel? Meine BB1-Zeit ist leider schon zu lange her dass ich noch wüsste wie die Platinkerzen aussahen..

Edit: Wenn ich mir deine Kerzen anschau sieht das irgendwie nicht nach Magerlauf sondern nach üblem Fettlauf aus ODER es ist richtig Öl an die Kerzen gekommen! Kann also schon gut sein dass, wie "prelude" meinte, wirklich die Kolbenringe klemmen und dadurch Öl am Kolbenhemd vorbei in den Brennraum gelangt welches dann verbrennt (was deinen rauchenden Auspuff erklärt) und nen Teil wird sich halt an den Kerzen festsetzen was sie so aussehen lässt wie sie jetzt aussehen..

Meine hab ich letztens nach 50tkm getauscht, 25tkm mehr wie ich wollte.. hatte es einfach vergessen.. und nach den 50tkm fing er eben an etwas zu ruckeln.. da fiel es mir dann ein.. :lol: Aber die sahen bei weitem nicht so schwarz aus wie deine. Das Braune an der einen Kerze ignorieren, da war mal Wasser drin..

http://home.tiscali.de/t.antal/c20let-forum/zk01_klein.jpg

http://home.tiscali.de/t.antal/c20let-forum/zk02_klein.jpg

http://home.tiscali.de/t.antal/c20let-forum/zk03_klein.jpg

Prelude_by_Ice
26.07.2008, 12:33
Also ich weiß, dass die verdichtung nicht den druck an gibt!! Ich hatte ja auch gerfragt wie viel bar der motor haben sollte!!

Wegen der schwarzen kerzen ist es eindeutig, dass er öl verbrennt!!! habe jetzt sporalisch die ventilschaftdichtungen tauschen lassen. Bekomme denn wagen dann hoffentlich heute wieder.

Dann weiß ich ob die es waren.

Woran könnte man denn feststellen ob die kolbenringe klemmen???

tommy
26.07.2008, 12:39
Woran könnte man denn feststellen ob die kolbenringe klemmen???

Da wird dir nix anderes übrig bleiben wie die Kolben zu ziehen.. Ölwanne weg, Pleuel abschrauben von der Kurbelwelle und Kolben nach oben rausziehn. Dann siehst ja ob die Ringe fest sind oder Spiel haben..

Prelude_by_Ice
26.07.2008, 18:30
jo voll geil!!! habe den wagen vorhin von der werkstadt abgeholt bin los gefahren und jo cool endlich räucherts nicht mehr!!

So nach 8km dann das erste mal wieder von 3t auf 2t rpm runter getourt dann etwas gas und die straße war wieder blau.
Also die Ventilschaftdichtungen waren es schonmal nicht.

der meister aus der werkstadt meinte man hört es, wenn nen kolbenring fest sitzt!! Stimmt das oder macht der keine geräusche?
Wenn ich jetzt den kolben raus ziehe bekomme ich den ohne sonen kolbenring-spanner doch nicht mehr rein oder??

So habe jetzt noch zwei theorien. also der kopf oder neue rumof könnten risse haben oder der kopf ist total verzogen und die dichtung undicht.

Also wenn es so weiter geht kaufe ich mir echt nen kompletten austausch motor!

-VIPER-
26.07.2008, 18:40
Also wenn es so weiter geht kaufe ich mir echt nen kompletten austausch motor!

Hab ich dir gleich gesagt h22a kaufen :woohoo:
Also kommste morgen nicht mit deinem Luder? Ist meiner wieder so alleine :((

Prelude_by_Ice
26.07.2008, 18:48
doch die 250km fahre ich trotzdem und wenn mir die beschissenen kolben hoch gehen ist mir das egal, dann weiß ich wenigstens woran es gelegen hat!

Aber ich denke echt es ist irgendwas mit dem kopf nicht inordnung. mal schauen

Kamajii
26.07.2008, 23:40
hmm noch einer mit nem type s im bb1 :tongue:

wo hast den motor den her, japan oda deutschland?

hab lang nit mehr hier reingeschaut, bin deshalb nich aufm laufenden^^

-VIPER-
26.07.2008, 23:44
hmm noch einer mit nem type s im bb1 :tongue:

wo hast den motor den her, japan oda deutschland?

hab lang nit mehr hier reingeschaut, bin deshalb nich aufm laufenden^^

Meinst du jetzt mich oder Prelude_by_Ice? Er hat nen normalen BB1 Motor nur mit type s kolben oder so... aber bei dem motorinstandsetzer wär ich mir gar nicht so sicher ob das alles stimmt und auch geklappt hat :roll:

Ich hab nen Japanischen h22a aus Holland :D

Kamajii
26.07.2008, 23:47
hmm aus holland was?

was hat den das gekostet, ich hab meinen aus japan einfliegen lassen^^

edit meint: mit oda ohne getriebe?

-VIPER-
26.07.2008, 23:55
hmm aus holland was?

was hat den das gekostet, ich hab meinen aus japan einfliegen lassen^^

edit meint: mit oda ohne getriebe?

Jap aus holland,hat man mir so gesagt bei der Firma die den gemacht hat, hab den ja schon mit dem motor gekauft :wink: Rechnung betrug mit einbau + motor 7500 DM

Freak, extra herschicken lassen :woohoo: Kostet porto ja bald mehr als der motor :D

Kamajii
27.07.2008, 01:44
naja eigentlich genauso viel 1,9k$ :D

hab nur nicht damit gerechnet das der zoll nochmal 500€ drauf schlägt :|

Gangstar
30.07.2008, 11:03
hast du mal öl abgelassen und kompression gemessen?
und zwar nach den ablassen 3-4durchjuckeln damit alles öl in der wanne ist nichts mehr im kopf.wenn du dann kompression misst und er normale kopression bis 8 glaube ich ist grenzbereich (bitte korriegieren wenn ich falsch liege)

wie gesagt wenn du dann ca.2cl öl in kerzenloch einfüllen 5 min warten - 1x kurz ! ,durchjuckeln und nochmal kompression messen (diesen vorgang pro kolben wiederholen)

wenn die kompression hoch geht sind die kolbenringe heile!bleibt alles so sind die ventilschaft dichtung durch oder ventle verbogen!
ich hoffe ich konnte etwas schmerz lindern
mfg dee

Prelude_by_Ice
01.08.2008, 18:23
So nun bin ich absolut verwundert!!

Bin letzte woche mit dem wagen min 600km gefahren. bin schon nen stück über 1000km habe also mal VTEC schalten lassen oder zwei oder vllt auch 10X mal. naja also die kerzen sind jetzt nicht mehr schwarz oder grau sondern weiß! Naja waren aber alte PZFR6F-11 (glaube das ist die richtige bezeichnung) drin bin dann inne werkstadt meinte hier bestellt aml neue kerzen für den wagen.
Habe die dann heute geholt ist mir natürlich gleich aufgefallen das es nicht die gleichen sind. Der meinte die PZFR6F-11 kosten ca 88€, deshalb habe er die nicht bestellt. Da musste ich ja erstmal schlucken.:D Aber was tut man nicht alles für sein auto.


Da aber nun immer noch das problem besteht, dass er öl verbrennt (auf wenn es schon besser geworden ist) Habe ich mal die kompression gemessen.
Der schwächste pott hatt 15,5bar und der stärkste ca 16bar. denke das sind alles gute werte oder?
zu dem habe ich ein absolut schreinendes geräusch im VTEC was sich richtig böse anhört!!! Mache mal die tage nen video.

viel spaß beim grübeln

Prince
01.08.2008, 18:40
mit ner kompression von 15,5 bis 16 musste dir eigentlich keine sorgen machen! im oberen drehzahlbereich verbrennt der wagen nunmal mehr öl, als sonst. wie viel verbrennt er denn so auf 100km?

-VIPER-
01.08.2008, 18:44
Man darf im Prlelude BB1 nur die teuren NGK bzw. Nippondenso fahren.. steht auch auf dem Luftfilterkasten bzw. im Handbuch ... ! das ist kein kleiner opel motor wo man mal alles durchprobieren kann was man grad zur hand hat :roll:

tommy
01.08.2008, 18:48
Meiner hat damals auch 1 Liter Öl auf 1000km gefressen wenns Öl alt war und ich VTEC fuhr. Castrol-Öl soff er immer, egal ob neu oder alt. Mobil1 5w50 soff er die ersten 5000km NIX, egal wieviel VTEC. Erst danach, als das Öl dann langsam dunkler wurde, nahm er sich die ersten Schlucke.. je dunkler das Öl, desto mehr brauchte er. Daher fuhr ich mit dem 5w50 sehr gut.

Kompression ist in Ordnung.. was für Öl fährst? Wie gesagt war damals total erstaunt, das Castrol soff er sofort, auch wenns ganz neu reinkam. Sobald VTEC soff er es. Mobil1 5w50 soff er die ersten 5000km NIX, trotz Dauer-VTEC.. vielleicht hilft dir das ja..

Prelude_by_Ice
01.08.2008, 21:10
Hmm gute frage das mit dem oil. So da ich jetzt son hohen verbrauch habe, habe ich mir mal nen günstigeres öl geholt dafür aber mehr. Wenn ich jetzt die 2000er marke erreiche und er immer noch so viel nimmt probiere ich natürlich ein anderes öl aus.
Aber ich hatte ein 5w-40 von (ist mir gerade entfalle hätte aber bei Autoplus 75€ gekostet (5L)) das war relativ schnell weg.

aber es stimmt halt immer noch was nicht so ganz, im vtec hat er nen starken leistungs einbruch also mehr als 210 sind nicht drinne warum auch immer.
Das muss ich jetzt beheben, denke wird aber am einspritz system liegen.

tommy
01.08.2008, 23:53
aber es stimmt halt immer noch was nicht so ganz, im vtec hat er nen starken leistungs einbruch also mehr als 210 sind nicht drinne warum auch immer.
Das muss ich jetzt beheben, denke wird aber am einspritz system liegen.

Naja wenn der Wagen auf dem Foto deiner ist dann wundert mich das nicht. Ein Serien-BB1 fährt schon nur noch Tacho 220 wenn das Schiebedach ganz offen ist.. das allein frisst schon 10 km/h.. da wird so eine "dezente" Verspoilerung schon gut was nehmen..

Kamajii
02.08.2008, 00:21
Man darf im Prlelude BB1 nur die teuren NGK bzw. Nippondenso fahren.. steht auch auf dem Luftfilterkasten bzw. im Handbuch ... ! das ist kein kleiner opel motor wo man mal alles durchprobieren kann was man grad zur hand hat :roll:

absolutes /sign

versuch blos nix anderes :wink:

Prelude_by_Ice
02.08.2008, 01:46
Naja wenn der Wagen auf dem Foto deiner ist dann wundert mich das nicht. Ein Serien-BB1 fährt schon nur noch Tacho 220 wenn das Schiebedach ganz offen ist.. das allein frisst schon 10 km/h.. da wird so eine "dezente" Verspoilerung schon gut was nehmen..


lol das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Hmm mal schauen. Da ich jetzt doch nicht zum Tunigsummer treffen fahre. Werde ich wohl schon nächste woche abstimmen lassen. Vllt läuft er dann besser.

Ps. Ich habe heute mal bei meinem mazda die zündkerzen getauscht, wie waren ja von sonst wan vor christi. Na die sind tatsächlich rehbraun und sahren noch gut aus. nicht so zer****t wie meine vom honda

Ach und die PRblabla kerzen sind ja bestellt



Ach und neben bei habe ich noch ne frage und würde das gerne bestätigt haben.:D:D:D:D
Also der H22A2 hat ne verdichtung von 10:1 der H22A mit 200ps ne verdichtung von 10,6:1 und der Japanische 11,1:1?? :D
Stimmt das soweit??
Ich habe ja die kolben mit der verdichtung von 11,1:1 drinne also könnte der motor ja ca an die 220ps rankommen. Wenn denn, dann irgend wann mal alles stimmt.

bb1_Power
02.08.2008, 09:09
Mit 220ps wird es eher nichts.
Hier kannst du nachlesen was alles anders ist.



May 1999
Translation by Kaz Mori, Temple of VTEC Asia
Information Source : Honda Japan's homepage (original japanese article no longer available)
H22A Spec S. In order to produce more naturally aspirated power from an already powerful engine, Honda realized that it must improve on such things as intake resistance and heat dissipation. The H22A engine received yet another dosage of Honda's racing technology and custom engine work. Though not as widely known, the Type S engine, like the Type R engine, receives a port-&-polish job from Honda.


Engine
Improving on its already sky-high 10.6 compression ratio, Honda created a new pistonhead that increased the compression ratio to 11.0. http://www.preludeonline.co.uk/img/TypeSPiston.jpg
By doing so, the burn-off response increased, helping heat dissipation, as well as improving torque throughout the powerband. The VTEC valve timing, lift, and duration were also adjusted as well. The valve lift on the intake reaches 12.2mm, while the exhaust end reaches 11.2mm. As far as production engines go, these are really high numbers.


Port & Polish Honda felt that it would need to improve on the intake path to compliment the increased high-end performance. The air intake box was made into a funnel shape -- utilizing what Honda calls "dynamic chambers." http://www.preludeonline.co.uk/img/TypeSIntakeCompare.jpg
The throttle body was also bored out from 60mm to 62mm. Even the material used in the inlet manifold was changed to a more fine, granular one in order to make it more smooth. http://www.preludeonline.co.uk/img/a26.gifThe valve seat was re-adjusted from 60 to 45 degrees. Finally, the cylinder head and intake port was treated to a manual port-&-polish job by Honda technicians. Honda is making these engines as if they were meant for the track.

Exhaust
By lowering the intake resistance and making an engine that burns efficiently, Honda needed to finish its tuning job by allowing for the exhaust to get out smoothly.http://www.preludeonline.co.uk/img/apipetypes.jpg The exhaust manifold, while retaining its outer diameter, had its opening size increased. The dual-pipe design to follow was made truly cylindrical, (as opposed to oval) and the wall lining was made to 15mm -- decreasing exhaust interference.
The catalytic converter was also increased in size, and the exhaust piping increased from 50.8mm to 57mm. The silencer efficiency was increased from 97 liters/second to 113 liters/second. This completes the improvements made on the air flow efficiency of the Prelude Type-S.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Honda Prelude Type-S
Honda's fifth-generation Prelude may look less menacing than its predecessor; however, it is loaded with potent "weapons," confides a senior Honda engineer. The sleek 2+2 coupe's main markets are Japan, the U.S., and Europe.
There is a bewildering variety of engine options for the three markets. The U.S. will basically use one engine, the type-H22A dual overhead camshaft, VTEC (Honda's variable valve timing/lift system), 2157 cm3, inline four-cylinger engine rated for 145 kW (SAE net) at 6600 rpm and 211 N m at 5250 rpm with a 10.0:1 compression ratio (CR). The same engine mated to the four-speed automatic produces 3.7 kW less.
Europe will have the H22A 2.2-L and its 2.0-L version, the latter receiving favorable tax concessions in certain countries. Japan gets four engine choices. The type H22A is available in two stages of tune; the normal version puts out 149 kW (JIS net) at 6800 rpm and 219 N m of torque at 5500 rpm on a slightly higher 10.6:1 CR. The "S" version of the H22A has power and torque of 164 kW at 7200 rpm and 221 N m at 6500 rpm, respectively, on a yet higher 11.0:1 CR. The H22A S adopts high performance camshafts with more valve overlap and higher lifts as follows:

Valve timing*
Normal H22A
"S" H22A
Intake opening (BTDC)
15
15
Intake closing (ABDC)
40
45
Exhaust opening (BBDC)
40
45
Exhaust closing (ATDC)
15
15
Valve lift*
Normal H22A
"S" H22A
Intake (mm)
11.5
12.2
Exhaust (mm)
10.5
11.2

*Honda's valve timing/lift are measured at 1-mm lift
Additionally, the S engine is given the same treatment as the junior Integra "R" 1.8-L engine including polished intake and exhaust ports, smoother-surfaced (by finer casting sand) intake manifold, and freer exhaust system. The S spec engine is Japanese exclusive and combined with a manual five-speed transmission. The VTEC engine's change-over from the low- to high-speed valve timing and lift operation occurs around 5000-5600 rpm.
Common with all H22A engines is the open-deck aluminum cylinder block with cast-in iron liners–a change from the previous closed-deck design. The open-deck design is less prone to casting reject, and its productivity is higher. A new, three-layer, two-bead welded head gasket compensates for reduced rigidity of the block. The new piston design for the H22A features a full-floating crankpin which contributes to quieter engine operation by allowing a closer fit between the pin and the piston, thereby reducing any clatter when the engine is cold.
The other two engines are versions of the type F22A, with different internal dimensions (85.0 mm bore and 95.0 mm stroke vs. the H22A's 87.0 mm and 90.7 mm, respectively), obtaining the same displacement of 2156 cm3. Power and torque values for the SOHC, 16-valve unit are 101 kW (JIS net) and 192 N m at 4500 rpm on a 8.8:1 compression ratio, and the dual overhead camshaft version produces 119 kW at 6000 rpm and 201 N m at 5200 on a 9.2:1 CR. The F22A requires regular unleaded gasoline, whereas the H22A is specified with premium grade fuel.
The F22A is now fitted with a cast aluminum oil pan with extensive internal ribbing as is the H22A for structural rigidity and noise suppression. The engine and transmission are tied by a cast-aluminum stiffener.

-VIPER-
02.08.2008, 11:07
Ich fahr normales Castrol GTX 10W/40 kosten 5l 20€.. hab fast keinen ölverbrauch.. selbst nach 10tkm und viel vtec..

snake
02.08.2008, 11:26
hi ist dein problem jetzt weg oder immer noch?

ich hatte das gleich ebei meinem b20... habe schaftdichtungen neugemacht .. immer noch ölverbrennungsmotor andern kopf... immer noch die gleiche ******e.. dann neue kolbenringe gekauft und pleulschrauben muttern.. und andern kleinkram kolben gezogen und seihe da ölabstreifringe warn fest neue teile reingehaun zusammen gebaut los gefahren siehe da kein ölverbrauch mehr...
maybe hilfts dir weiter aber denke ma wirst ned drum rum kommen kolbenringe zu machen wenn das problem immer noch besteht.

Prelude_by_Ice
02.08.2008, 11:48
@bb1_power
Also die KOlben sind es tatsächlich aber der ganze andere kram. Hätte nie gedacht, das die sogar andere Nockenwellen verwenden.

Da habe ich noch nen paar sachen, die ich noch machen kann:D:D


@sanke

Na das hört sich ja verdächtig änlich an. Nur bei mir ist so was immer etwas aufwendiger zu machen

Aber da stellt sich mir doch die frage wie nagelneue ringe fest gehen können. die wurden ja von einer werkstadt eingebaut.

Die Kolben nehme ich doch am besten nach unten raus. Bekomme ich denn überhaubt die KW raus?? Die ist doch mit der schwungmasse verschraubt. Oder kann die drinne bleiben??

tommy
02.08.2008, 12:30
..und der Japanische 11,1:1?? :D
Stimmt das soweit??

Der 212 PS Accord Type-R Motor hat 11,0:1 Verdichtung, aber soweit ich weiß ist der Ansaugtrakt und Auslasskrümmer sowie Auspuff da anders wie beim Type-S


Ich fahr normales Castrol GTX 10W/40 kosten 5l 20€.. hab fast keinen ölverbrauch.. selbst nach 10tkm und viel vtec..

Genau das war das Öl was mein BB1 soff ohne Ende.. mit 5w50 Mobil1 dann die ersten 5000km nix, egal wieviel VTEC.. aber meiner hatte auch schon gute 200tkm runter..

Gangstar
02.08.2008, 12:54
moin , ich sag es sind die ventilschaftdichtung!:roll:

hast du meine erste thead antwort gelesen?probier es doch auch dann weißt du wo er das öl lasst speckulieren bringt da herzlich wenig.
so wie ich das verstanden habe ist dein problem die ölfresserrei
egal welche kolben oder umbauten egal ´wieviel ps das ist nicht normal.
und wenn es weder schaftdichtung noch kolbenringe sind ist irgendwo ein haaris ! ist der motor sonst trocken?aüsserlich?

und kopression messen wenn der motor öl hat ist in diesen problem absulut sinlos weil das öl quasi ach als verdichtungsmittel zwischen ventile und schaftdichtung fungiert-oder zwischen kolben und laufbuchse.
also öl ablassen und nochmal testen !noch ein tip bei lois gibt es für 16 euro einen kopressionsmesser würde mit einem 2ten messer nachprüfen!

tommy
02.08.2008, 13:00
moin , ich sag es sind die ventilschaftdichtung!:roll:

Ventilschaftdichtungen hat er vor einigen Tagen doch erst machen lassen und er fing nach 8km trotzdem wieder mit räuchern an!

Gangstar
02.08.2008, 13:09
:-/nachmessen lassen? wie geht das denn ? die haben wohl sichtkontrolle gemacht aber mehr wohl auch nicht!


einer der möglichkeiten die zurchzumessen ist das was ich vorweg geschieben habe!

und öl war dann wohl möglich auch noch auf dem motor.
ist auch nur ein tip ich kenn mich mit motoren eigentlich ganz gut aus (dafür habe ich es nicht mit der elektrik)
weil 2x meiner jungs motorinstandsetzter sind und ich bring das was ihre vermutung ist mit hier rein also liegt bei euch.gayfight

Prelude_by_Ice
02.08.2008, 13:25
@Gangstar
Was nachmessen lassen??
Die Kompression habe ich selber gemessen!!


Ich fahre gleich noch mal los und mach mal nen video vom Vtec. vbmenu_register("postmenu_1249837", true);

Gangstar
02.08.2008, 13:28
hattest du denn genug öl auf dem motor?

jemand hat geschrieben das du die ventilschaftdichtung hast messen lassen!!!
darum habe ich gefragt wie das denn geht?

Meisterqn
02.08.2008, 16:43
Tut mir Leid deine Geschichte, kann das nachvollziehen.
Nach ewigem Stress hab ich vor kurzem in meinen ED9 nen ATM eingebaut und der ging schon am ersten Tag auf der Bahn bei gemacher Fahrt hoch, Pleuel rausgeflogen, Loch im Block.
Ich dachte ich steh im Märchenland.
Kann also verstehen wie du dich fühlst...

fischi
02.08.2008, 19:10
Die Kolben nehme ich doch am besten nach unten raus. Bekomme ich denn überhaubt die KW raus?? Die ist doch mit der schwungmasse verschraubt. Oder kann die drinne bleiben??

Die Kolben gehen nur nach oben raus!

Prelude_by_Ice
02.08.2008, 19:50
Danke fischi.
Mal wieder eine qualifizierte antwort zu einer holen frage!! gayfight
Wie war das "denken, drücken, sprechen":wink:
Aber hätte ich mal etwas nachgedacht wäre mir das auch aufgefallen, dass die kolben nur nach oben raus gehen.:tongue::tongue:

Und fischi du hast nicht reinzufällig ne kopfdichtung nen paar kopfschrauben sowie Kolben- und Ölabstreif-ringe zuliegen:D

Also wegen dem Über-Maß der kolben müsste ich mal schauen aber kannste du die zu nem fairen preis bestellen??

@Gangstar
Haste wohl zuviel gemssen in letzter zeit:D. hat er nicht geschrieben das ich die habe machen lassen?

Na also das war auch erst meine vermutung und die Ventilschaftdichtungen sind jetzt neu, sowie sie vorher schon mal neu waren!!! die waren ja nicht kaputt. Habe sie aber drotzdem tauschen lassen.


Jetzt wird aber erstmal abgestimmt und wenn ich dann noch lust habe werden vllt noch die kolben ringe gemacht.

Habe heute feststellen müssen, das meine ventile schon wieder verstellt sind. Der Nagelt wie sau!! Hört man aber nur von außen.

Prelude_by_Ice
02.08.2008, 20:55
Hier mal zwei Videos von meinem Wagen:D

http://www.myvideo.de/watch/4801827/Tach_vom_Honda_Prelude

http://www.myvideo.de/watch/4801553/Beschleunigung_von_meinem_Honda_Prelude

Hier hört man deutlich das er nagelt und bei dem anderm nicht.

Ich habe auch das gefühl, das er nicht so gut geht wie er sollte.

tommy
02.08.2008, 21:51
Also das Nageln klingt echt nicht gut, ansonsten KLINGT er beim Tachovideo zumindest mal sauber wie er hochdreht!

Hab noch paar Videos gefunden von meinem BB1, hatte den ja Sommer 2001 bis Sommer 2003.. irgendwann da in der Zeit sind die entstanden. Wagen war komplett Serie, auch Auspuff usw. Am Bosch-Prüfstand hatte er damals 193 PS gemessen und 16,5 Bar Kompression. Die Kommentare und Geräusche des Beifahrers bitte ignorieren. :D

Der Wagen bekam eigentlich ständig saures. Habe aber penibel auf Ölwechselintervalle, Warmfahren usw. geachtet!

http://home.tiscali.de/t.antal/hondapower/0-100_short.wmv

http://home.tiscali.de/t.antal/hondapower/140-235.wmv

http://home.tiscali.de/t.antal/hondapower/begrenzer.wmv

bb1_Power
02.08.2008, 22:00
mal probieren super plus tanken und zündung neu einstellen, vieleicht bekommt er zu viel frühzündung.

tommy
02.08.2008, 22:02
DAS kann natürlich sein, wenns nen Type-S Motor ist mit 11,0:1 Verdichtung ist da Super+ ja ohnehin VORGESCHRIEBEN! Siehe Accord-Type-R!

Arni1407
02.08.2008, 22:15
. Die Kommentare und Geräusche des Beifahrers bitte ignorieren. :D


Ist dein Kumpel da gekommen oder warum stöhnt der so?!?!:D

tommy
02.08.2008, 22:27
Naja sagen wir mal so, er war zu der Zeit nen 110 PS ED7 gewöhnt und ein Kreisverkehr kam auf uns zugeflogen und ich hatte ja keine Anstalten zum Bremsen gemacht weil ich noch in den Begrenzer des 3. Ganges reinwollte ehe ich bremse.. denke das letztere war dann ausschlaggebend für die abgegebenen Geräusche. :D

playajazzy
02.08.2008, 22:33
Also ich finde das Nageln fürchterlich.

Auch im Innenraum kurz vorm Begrenzer..:-/

Hört sich an als ob jedes Bauteil im Ventiltrieb spiel von 2mm hätte.:kotz:

Bist du sicher das deine Ventile nicht so verstellt sind das sie schon wieder etwas beschädigt haben?

bb1_Power
02.08.2008, 22:36
Meiner Meinung nach sollte er das Auto keinen Meter bewegen und jemand ranlassen der ahnung hat und als erstes die Ventile richtig einstellt bevor ein größerer Schaden entsteht.

Prelude_BB3
03.08.2008, 01:29
Meiner Meinung nach sollte er das Auto keinen Meter bewegen und jemand ranlassen der ahnung hat und als erstes die Ventile richtig einstellt bevor ein größerer Schaden entsteht.

Ach quatsch, solche Videos sind doch viel cooler gayfight :-/

Christian

Prelude_by_Ice
03.08.2008, 03:05
Schon klar

Gangstar
03.08.2008, 03:28
habt ihr mit einer blattlehre schon mal nachgemessen?
oder evtl ein sperrsplint vom ventil nicht richtig drin!?

Prelude_by_Ice
03.08.2008, 03:30
so eine genaue blatt lehre habe ich nicht. die ventile wurden mit einer messuhr eingestellt aber muss ich wohl neu machen. mal schauen.

Vllt fahre ich auch tatsächlich zu Honda:((
ich mag unseren aber nicht und es gibt keinen anderen in der nähe

Pascal
03.08.2008, 11:49
so eine genaue blatt lehre habe ich nicht. die ventile wurden mit einer messuhr eingestellt aber muss ich wohl neu machen. mal schauen.

Vllt fahre ich auch tatsächlich zu Honda:((
ich mag unseren aber nicht und es gibt keinen anderen in der nähe

Das ist natürlich kacke!
Ich fahr gerne zu meinem Honda Händler. Ist wenigstens noch ein reiner Honda HÄndler der auch ahnung vom Prelude hat!

Gangstar
03.08.2008, 15:40
du eine blattlehre kostet im höchstfall 30euro !ich würde dir meine schicken ,brauche sie aber zurück wenn du fertig bist°!

Prelude_by_Ice
03.08.2008, 15:47
Ich habe eine mit nen größen unterscheid von 0,05mm aber das ist nicht genau genug.

Heute baue ich aber erst mal das ECU aus kommt zum abstimmen.

-VIPER-
03.08.2008, 17:05
DAS kann natürlich sein, wenns nen Type-S Motor ist mit 11,0:1 Verdichtung ist da Super+ ja ohnehin VORGESCHRIEBEN! Siehe Accord-Type-R!

Ist nur ein normaler BB1 Motor mit type-s kolben soweit ich weis...

tommy
03.08.2008, 18:16
Ist nur ein normaler BB1 Motor mit type-s kolben soweit ich weis...

Naja "nur" ist gut, wenn die Verdichtung dadurch hochgeht kanns schon sein dass er etwas klopft.. wobei die Zündung natürlich auch ne Rolle spielt wie die eingestellt ist.. aber nen Test mit Super+ kann ja nicht schaden.. ganz leer fahren, 15 Liter Super+ rein und wieder leer fahren. Danach 25 Liter Super+ rein und testen..

bb1_Power
03.08.2008, 19:00
Heute baue ich aber erst mal das ECU aus kommt zum abstimmen.

Wie optimierst du bitte deine ECU?
Sockel und irgend ein vielversprechender Chip?:roll:
Welche ECU P13?

Prelude_by_Ice
03.08.2008, 19:00
Habe gerade die ventile neu eingestellt und dann warm gefahren.
Ich war mal wieder son profi, das jetzt ein pott kompressions verlust hat also wieder einstellen.
Aber ich denke, ich werde jetzt erstmal den kopf runter nehmen um mal in den motor zuschauen. Das kommt dann aber erst nächstes wochenende.

Die ecu wird zerlegt und der chip ausgelötete die map wird gelesen und dann verändert und in einen neuen chip geflasht und dieser dann wieder eingebaut und das solange bis es passt. Aber werde das wohl erst mal verschieben.

bb1_Power
03.08.2008, 19:13
Die ecu wird zerlegt und der chip ausgelötete die map wird gelesen und dann verändert und in einen neuen chip geflasht und dieser dann wieder eingebaut und das solange bis es passt. Aber werde das wohl erst mal verschieben.

Wie weißt du ob es dann gut ist? Poppometer?
Normal macht man das aufm Prüfstand.
Hab das mit einer P28 in Echtzeit machen lassen.

Prelude_by_Ice
03.08.2008, 20:24
Ja mit prüfstand und breitbandlambda wird das gemacht. Ich habe das jetzt nicht extra erwähnt, weil es ja logisch ist. die wollte nur erst mal das ecu haben um zu schauen wie es aufgebaut ist. Aber nen P28 wäre auch ganz nett. Aber für alles habe ich gerade kein geld. Muss ja auch noch das ölen verhindern.

Kamajii
04.08.2008, 09:24
wenn du schon soviel kohle dafür rausschmeist dann hol dir gleich eine s300
da kannst alles und echtzeit einstellen....

Gangstar
04.08.2008, 11:13
:roll::woohoo:wie jetzt ?der motor läuft evtl nicht richtig da willst du ein chip einbauen? mach doch erstmal das der motor den öl verlust stoppt
du richtest mehr schaden an als du ausbesserst mit den schrauben reindrehen wieder raus -irgendwann machen deine gewinde auch mal stopp!naja musst du selbst wissen ich halte mich da jetzt raus

Prelude_by_Ice
15.08.2008, 21:58
So hat jemand vllt nen H22a zu stehen??? Ich bräuchte nämlich nen neuen:kotz::kotz::kotz::kotz:

Habe gerade den kopf runter genommen und das vor gefunden.
http://img524.imageshack.us/img524/5057/150820083548hw3.jpg


Hat jemand eine idee was ich machen soll???

playajazzy
15.08.2008, 22:01
Übermaßkolben+Hohnen.:up:

tommy
15.08.2008, 22:05
Haben da die Ringe oder der Kolben geschliffen?

Prelude_by_Ice
15.08.2008, 22:23
was geschliffen hat weiß ich nicht!!!!!!

aber für ne angeblich neu gehonte buchse ist irgendwie kein kreuzschliff vorhanden.

Das finde ich irgendwie komisch

Madiaks
15.08.2008, 22:25
Mein Beileid, mein H22A7 sah auch so ähnlich aus :((

Es gibt die Möglichkeit wie schon gesagt wurde, den Block zu hohnen, wobei du da schon eine Firma brauchst die des schon öfters gemacht der H22 hat aweng seine Tücken wegen den Alulaufbuchsen!

Kannst auch deinen Block sleeven lassen, also Stahlbuchsen rein machen, kannst dann aufbohren lassen oder Serie lassen, gibt eine Firma in Österreich die das machen.

Oder du versuchst nen blanken Block her zu bekommen.

Mußt halt mal gucken was für dich die beste Lösung ist.

Wurde der schon mal gehohnt? Welche Bohrung hast du 87,25?

tommy
15.08.2008, 22:26
Weiß garnicht ob bei den FRM-Buchsen auch nen Kreuzschliff da ist nach dem hohnen.. wenns überhaupt gemacht wurde.. heutzutage wirst ja überall abgezogen..

Prelude_by_Ice
15.08.2008, 22:49
Das weiß ich auch nicht!! aber mein andere block hat nen kreuz schliff!!

Werde das morgen ma klären aber das lasse ich so nicht auf mir sitzen!!!!

Nur das dumme ist ich brauche den wagen am sonntag um zur arbeit zur fahren!!

Mein fresse ist das zum kotzen ich kaufe mir bald nen golf!!!

tommy
15.08.2008, 23:10
Ja so Zeiten hab ich auch durch wo an meiner Kiste nach und nach Dinge verreckten und man meinte es nimmt nie ein Ende. 2007 sind allein über 7000 Euro reingeflossen und dieses Jahr auch schon wieder gute 2000.. aber bald hab ich alles Neuteile und dann kann maximal noch der Motor und das Getriebe verrecken. :lol:

playajazzy
16.08.2008, 01:04
Die Zylinder sehen eher aus als ob mann Sie ganz fein Sandgestrahlt hätte oder so.....also Hohnbild ist keins zu sehen.

Und ohne Hohnbild sollte das auch nicht so gut mit der Schmierung laufen........

Prelude_by_Ice
16.08.2008, 09:50
Genau das habe ich mir auch gedacht!!
Man kann es auf den bildern nicht so gut erkennen aber die ober fläche der zylinder ist absolut klatt. Eigentlich müsste die fläche ja rau sein. damit das öl dran bleibt und dei schmierung gewärleistet ist!!

Werde wohl den hobel wieder zusammen schrauben und bis zur vergeltung fahren kaufe mir dann nen neuen motor.

Mir bleib ja keine wahl

Joachim
16.08.2008, 11:52
Hallo,
sieht so aus als hätte sich Dein "Instandsetzer" einen schnellen Euro verdient.
Der sieht ja alles andere als neu gemacht aus. Geschweige denn das Du mit diesem "neu" gemachten Block erst ca 1500 Kilometer gefahren bist. Also da sollte ja wohl auf jeden Fall meiner Meinung nach ein Kreuzschliff vorhanden sein.

Gangstar
16.08.2008, 12:58
mach mal bitte fotos von den kolben!° den block kannst du beim instandsetzter kabeln lassen wenn dieriefen nicht tiefer sind als 0,2mm!
ich möchte mal im raum, stellen das deine kurbelwelle nicht feingewuchtet worden ist!du den motor nicht richtig eingefahren hast sowas kenne ich nur von meinem bike oder meinem sierra cosworth!

frag mal beim instandsetzter die bekommen das wieder hin!:wink:

Gangstar
16.08.2008, 13:04
sorry habe 2 theads nicht gelesen!

kreuzschliff muss noch zu sehen sein bei der laufleistung!ich hätte dem die ohren lang gezogen bis der schreit!!!der hat wohl nur die kolben getauscht und sich wirklich das geld eingesteckt!:down:geh da bloß hin und hol dir die kohle zurück und dann geh zu einem der es wirklich drauf hat und dich nicht voll spinnt! sorry für meine äusserung aber bei sowas fang ich das rotieren an!:kotz:

Prelude_by_Ice
16.08.2008, 21:07
ich habe nen altes bild gefunden, bei dem man genau erkennt, dass der dritte pott riefen hat. Und mir ist aufgefallen, das die hinter ausgleichs welle mit einmal nen metall rad hat und auf den bildern wärend des zusammen baus war es aber aus plastik???.

Nur leider ist münchen zu weit weg um da mal eben hin zufahren!!!!

Hier der block vor dem hohnen!!!!
links ist der dritte
http://img214.imageshack.us/img214/5838/serienmotorsc6.jpg



hier nach dem hohnen!!

http://img355.imageshack.us/img355/2440/160820083550hq4.jpg



und so angeblich beim zusammen bau. das bild habe ich aber nciht gemacht
http://img237.imageshack.us/img237/6248/23052008152ix6.jpg

tommy
16.08.2008, 22:34
Also ich seh auf den Bildern keinerlei Gemeinsamkeiten, also das vom Zusammenbau und deinen.. auch oben der dunkle "Ring" wo am Ende jeder Buchse ist und die man auch ohne Öl sieht find ich auf dem Bild vom Motorfuzzi nicht. Nicht dass es nen anderer H22A Block ist und er das Foto nur noch rumliegen hatte..

Wobei.. das Bild wurde am 23.05.2008 gemacht um 18.22 Uhr mit nem Nokia N82.. war der Motor da beim Motorenbauer?

playajazzy
16.08.2008, 22:47
Also das kann garnicht sein.

Ok das erste Bild ist klar......aber das 2.te...... wie soll da was gehohnt worden sein??

Es stecken Kolben drin und der Motor ist eingebaut!!!


Und das 3. Bild, das ist meiner Meinung nach ein anderer Motor.

Ich habe Motoren gesehen die hatten 300 000km drauf, und selbst da war noch das Hohnbild zu sehen!!!!!


So sieht ein neues Hohnbild aus!!!


http://www.techmosim.ch/images/mot_30.jpg

tommy
16.08.2008, 23:01
Ich vermute "nach dem Hohnen" ist nachdem er den Motor wieder eingebaut hatte und bevor der Kopf drauf kam aber da sind die Riefen ja schon drin.. dann kann er niemals so ausgesehen haben wie der Motorenbauer es fotografiert hat.

Edit: Seh grad das Bild vom Motorenbauer, da ist der Motor 180 Grad gedreht.. Ölfilteranschluss vorn, während auf den Pix von "Prelude by Ice" der Ölfilter hinten ist. Auf der anderen Seite scheinen wohl keine Riefen zu sein.. wobei das dann auf Kolbenkipper oder festgegangene Kolbenringe hindeuten könnte. Andererseits, direkt nachm hohnen wenn der Motor keine km gelaufen hat sollten auch diese Riefen NICHT da sein.. also irgendwas ist da megafaul..

playajazzy
16.08.2008, 23:35
@ Tommy

weisst was auch witzig ist.

Der kaputte Motor auf Bild 1, da ist der 4. Zylinder SUPER!

Beim gemachten dann sind Riefen drin...finds irgendwie "witzig".:| (Bild ist aas gleicher perspektibe geschossen)

EDIT: Sagmal Tommy, angenommen er hätte defekte KW-Lager......aber es nicht richtig gedeutet oder vermessen, und diese wieder verbaut.

Also erster Motorschaden durch nen Kipper, dann zerlegt, "gehohnt" etc. und wieder alles rein, incl. den alten Lagerschalen und so.......dann würde der Kipper ja auch wieder sofort auftreten, wobei das Schadensbild ja sehr ähnlich ist!

tommy
16.08.2008, 23:42
Du hast Recht! Zylinder war vor dem hohnen 1a+ und danach Riefen. Kanns sein dass er nen anderen H22A Block zurückbekommen hat?

Mit den Lagern weiß ich nicht genau wie sich das im Einzelnen auswirkt.. bin IT'ler und hab da nur sehr beschränktes, größtenteils theoretisches Wissen. :D

playajazzy
16.08.2008, 23:55
:D:D

Also wenn die Maße an der Lagerschale nicht passen, passiert genau das was man im Bild sieht, der Kolben kippt und macht Riefen.

z.B wenn dein Auto klopft oder klingelt schlägt die Verbrennungs"explosion" gegen den Kolben während er gerade hochkommt.
Dadurch bekommt der Kolben ja immer eins in die Fresse, das gibt er nach unten weiter an Pleuelschraube,Pleuel,Lagerschalen,KW.

Irgendwann Lagerschalen kaputt, dann Kolbenkipper.:D

Bei meinem Teg damals war es eine halbe Ingenieursarbeit die Richtigen Lager zu kaufen.
Denn bei Honda gibt es ja ein paar.......ein paar viele.

Man muß dann mit diesen Buchstaben auf dem Block für JEDEN Kolben die passenden Schalen kaufen! Alle sind unterschiedlich, und dann muss mann noch mit dieser Knetekacke ausmessen obs passt!

Das könnte hier natürlich TOTAL schief gegangen sein.:-/


Oh man´ist das Geil, ich fühl mich wie Inspektor Gadget.:woohoo::woohoo::woohoo:


Oder die Ringe sind falsch montiert, aber das denke ich eher nicht.

deFrezzer
17.08.2008, 02:45
Ihr redet hier immer von Hohnen .
Alsodas das nicht passiert ist sieht man.

Allerdings wäre beim Hohnen die FRM Beschichtung flöten gegangen.
Losgelöst davon das das Motorenbauer da hätte was machen müssen, hat er es wahrscheinlich wegn der Beschichtung nicht getan.

Prelude_by_Ice
17.08.2008, 03:48
Also das bild nach dem hohnen ist von gestern habe den motor ja wieder eingebaut und eingefahren.

Zu der geschichte!!
Ich habe den motor letztes jahr im Dezember war es glaube ich, aus gebaut und weg geschickt. Bzw waren es zwei motoren einer mit gerissenen laufbuchsen und einer mit mit leichten riefen.
Ich habe als auftrag gesagt. er solle aus beiden motoren einen machen und alle lager neu+ dichtungen+ kolben+ kopf machen+ hohnen usw
Da hat er nun den rumpf zerlegt und denke es war ende januar anfang februar als der motor in eine andere werkstadt kam um gehohnt zuwerde.
Doch diese konnten mit dem motor nicht viel anfangen.
So wie ich es mitbekommen habe hatten sie erst nicht das richtige werkzeug und dann hatten sie probleme mit der beschichtung.
Aber angeblich sei es gemacht worden!!!!


Kann mir jemand nen gutes angebot für Daton sleeves machen??? Will die in den anderen block drücken lassen.

Madiaks
17.08.2008, 12:31
Du kannst also net zu 100% sagen ob der Block überhaupt gehohnt wurde?

Fährst du jetzt Übermaßkolben?

Würde mal messen, wenst immer noch 87mm Bohrung hast wurde da nix gemacht!!!!

Hast du ne Rechnung wo aufgeführt wurde was alles gemacht wurde?

Sleeven beim H ist auch nicht ohne weil der Block eine kpl. Einheit ist also Laufbuchsen und Block, des heißt die müssen kpl. rausgebohrt werden und dann werden die Dartons reingepresst! Wenn die Firma net weiß wie des geht und nicht das know how hat kann sogar der Block brechen!!!

Edit: Soviel ich weiß kann man keine OEM Honda Kolben mehr benutzen wenn man Stahlbuchsen hat wegen den Kolbenringen.

Prelude_by_Ice
17.08.2008, 15:12
also ich habe natürlich gemssen und die buchsen haben nen durch messer von ca 87,35- 87,45 hatte nicht son genauen messschieber.


die sleeves wollte ich direckt bei denen machen lassen. also in amerika kenne da aber niemanden. und mein englisch ist auch nicht das besste

Madiaks
17.08.2008, 16:03
http://www.erlperformance.com/index.php?option=com_content&task=view&id=311&Itemid=308

Ist eine der bekanntesten Firmen in den USA mit sehr viel Erfahrung selbst En.Dyn läßt dort seine Blocks sleeven!

faceless
17.08.2008, 16:03
junge,fahr zum zum instandsetzter und klär das mit dem,das ist was falsch gemacht worden.hol die kohle zurück und geh zu nem ordentlichen Fachmann.

wenn ich das sehe,wird mir übel....

deFrezzer
17.08.2008, 16:23
Wenn ich das was ich erlebt habe und was ich hier so seh bewerte , dann sind die Instandsetzer der dreckigste Haufen der KFZ Familie.
UNd das heisst was, weil in dem Gewerbe ist alles riiiiiiiiichtig dreckig !!!!

playajazzy
17.08.2008, 16:33
Noch was: angenommen es wurde gehohnt, aber die alteen Kolben verbaut haben die sowieso zuviel Spiel.

Dann säuft er Öl wien Loch und irgendwann passiert das wie auf den Bildern.

Instandsetzer nehmen gerne Toleranzen von MB,Audi und Co..............das darfst aber bei nem Honda nicht da ganz andere Drehzahlen gefahren werden.

deFrezzer
17.08.2008, 16:44
nicht unbedingt.

Das muss der instandsetzer nach einer vermessung entscheiden.
persöhnlich hätt ich aufgebohrt und dann gehont.
Damit ist man 100% Sicher das es Rund ist und zu den Kolben passt.

Aber wie gesagt wenns im Rahmen der Toleranzen war, ist das möglich.

das mit den VW Audi Toleranzen ist quatsch.
die sind nicht grösser als bei Honda etc.

Ausserdem sollte jeder vernünftige ( und davon gibt es leider zu wenig) haben eh Daten zu allen Motoren und arbeiten auch danach !

playajazzy
17.08.2008, 16:52
nicht unbedingt.

Das muss der instandsetzer nach einer vermessung entscheiden.
persöhnlich hätt ich aufgebohrt und dann gehont.
Damit ist man 100% Sicher das es Rund ist und zu den Kolben passt.

Aber wie gesagt wenns im Rahmen der Toleranzen war, ist das möglich.

das mit den VW Audi Toleranzen ist quatsch.
die sind nicht grösser als bei Honda etc.

Ausserdem sollte jeder vernünftige ( und davon gibt es leider zu wenig) haben eh Daten zu allen Motoren und arbeiten auch danach !

Mein Teg Motor wurde bei dem grössten und bekanntesten Motoreninstansetzer revidiert denn es gibt.
Namen werden nicht genannt.
Die Machen alle Benz Motoren, Audi etc....... (so eine Art Werksinstandsetzer)
Mein Teg hat nach der Revision Öl verbraucht in hohen Drehzahlen.

Nach einer erneuten Vermessung, welche innerhalb der Toleranzen lag kam heraus das die Toleranzen welche für die "normalen" Motoren genommen wurde viel zu hoch war.

Das ist was ich dir sagen kann, obs stimmt weiß ich nicht.

Aber nach dem Aufbohren und Verbauen neuer Kolben mit geringerem Kolbenspiel gab es kein Ölverbrauch mehr.

evil-bb1
20.08.2008, 10:29
und egen erl und englisch... schau dir doch die seite mal an
dann siehst du das bht und mkr die deutschen dealer fuer die
sind - heist fuer dich - wenn du den motor bei erl sleaven lassen
willst - bringste den zu bht oder mkr und die kuemmern sich
drum.

Prelude_by_Ice
26.08.2008, 16:37
jo mkr scheint tot zusein. habe den ne mail geschrieben konnten sie aber nicht empfangen. werde mal bei bht nach fragen auch wenn ich nicht so viel von denen halte

fischi
26.08.2008, 16:54
MKR tot? Es gibt auch noch Telefon und die gute alte Post...Du mußt da schon bissel hartnäckig sein :D

Prelude_BB3
26.08.2008, 16:57
Und wie hartnäckig müssen wir sein, damit du nicht deinen Fineart verscherbelst @fischi? :roll:

Christian

Prelude_by_Ice
26.08.2008, 17:38
Jo hab am samtag mit MKR nen termin fürn nen umbau beratung oder so;-) mal schauen was bei rauskommt

fischi
26.08.2008, 17:52
Und wie hartnäckig müssen wir sein, damit du nicht deinen Fineart verscherbelst @fischi? :roll:

Christian

Das hat mir der gute lonestar am WE schon ausgeredet :D

Joachim
26.08.2008, 21:55
Sehr gut Kai, das hätte ich dir nicht verzeihen können wenn Du den verkauft hättest.:-)
Behalte nur mal das gute Stück.
@Prelude_by_Ice:
Sag mir dann mal was bei rausgekommen ist, da die keinen Prelude aufgeführt haben auf ihrer Seite. Vor allem was die so anbieten und machen können für ca. 12000€

Pascal
26.08.2008, 21:56
Das hat mir der gute lonestar am WE schon ausgeredet :D

Sehr gut!

Werde somit den LoneStar mit in mein Abendgebet aufnehmen!

neolux
14.09.2008, 13:38
was kostet die instandsetzung des motor ca,hab nämlich bei mein block auch leichte riefen

prelude
14.09.2008, 15:02
Noch was: angenommen es wurde gehohnt, aber die alteen Kolben verbaut haben die sowieso zuviel Spiel.

Dann säuft er Öl wien Loch und irgendwann passiert das wie auf den Bildern.

Instandsetzer nehmen gerne Toleranzen von MB,Audi und Co..............das darfst aber bei nem Honda nicht da ganz andere Drehzahlen gefahren werden.

was hat denn bitte das kolbenspiel mit der drehzahl zu tun??

tommy
14.09.2008, 15:08
Frag ich mich auch, gibt nur Kolben kalt = klappert evtl., Kolben heiß = dehnt sich etwas aus auf die optimale Größe und Kolbenspiel ist dann so wie es muss. Häufig bei Stahlschmiedekolben so. Aber das kalt/heiß ist ja nicht drehzahlabhängig. Wenn der Kolben sich ausgedehnt hat wenn er heiß ist dann hat er das optimale Kolbenspiel, in jeder Drehzahl. Hab ich mal so erklärt bekommen von jmd. der sich damit auskennt. :-)

playajazzy
14.09.2008, 15:31
Wenn der Kolben sich ausgedehnt hat wenn er heiß ist dann hat er das optimale Kolbenspiel, in jeder Drehzahl. Hab ich mal so erklärt bekommen von jmd. der sich damit auskennt. :-)

Aber wenn der Zylinder zu groß für den Kolben ist weil er ja "aufgebohrt" wurde, und der Kolben selbst bei ausgedehntem Zustand zu viel Spiel hat streift er das Öl nicht mehr sauber ab sondern nimmt es in die Verbrennung.

Und bei höheren Drehzahlen passiert das natürlich umso mehr da ja umso mehr Öl am Hohnbild hängen bleibt welches nicht abgestriffen wird.:-)

tommy
14.09.2008, 15:33
Das ist richtig, ich ging von normalen Kolben aus mit entsprechender Größe für die entsprechende Bohrung. Klar wenn sie zu klein sind dann ists Schwachsinn sie überhaupt zu verbauen, dann verbraucht er ja Öl ohne Ende.

Prelude_by_Ice
14.09.2008, 19:30
ich hoffe ich sage da nichts falsches aber die kolben sollen einen durchmesser von 85 haben aber nachmessen konnte ich das nicht.

Also hier ein hinweiß für allen, die honda umbauten machen lassen wollen.
ghet zu mkr die arbeiten richtig gut. nur motor machen bei denen mit daton sleeves ca 3500 aber man kann dann wehsentlich höhere kompressionen fahren so um 12,5:1
Oder gleich turbo;-) aber direkte anfragen stellt ihr lieber selber.
Also auch der motor könnte anderst kosten je nach dem ist nur eine grobe übersicht.
normaler turbo umbau b16, b18 ca 7500
h22 umbau min 9500 wegen der allu buchsen :-(

Jetzt weiß ich worauf ich sparen muss;-)

neolux
14.09.2008, 19:48
bei mir ist es nicht so schlimm ,was kostet nur aufbohren und honnen,ist dei motor jetzt gemacht?

Prelude_by_Ice
19.09.2008, 14:04
nach nem einfachen hohnen habe ich bei denen nicht gefragt. und mein motor ist immer noch kaputt aber lauft so recht sauber!! Habe bissher keine weitere probleme außer den öl verbrauch. der motor hat inzwischen 5000km auf der uhr;-)

Prince
19.09.2008, 18:36
du fährst mit nem h22 motor von dem du weist, dass er schrott ist!?
also ich würde die karre dann lieber stehen lassen, bevor noch mehr kaputt geht!

Prelude_by_Ice
20.09.2008, 15:28
Der motor ist hin. ob ich da nun noch weiter fahre oder peng das macht keinen unterschied. Außer das die möglichkeit besteht, dass ich stehen bleibe. davon mal abgesehen kann das aber mit jedem auto passieren. Und nen neuer motor ist ja auch schon in arbeit.

Aber ich brauch wohl bald nen neues getriebe irwi habe ich nen prob mit dem zweiten gang. wenn er nicht belastet wird ist es jetzt schon ein paar mal pasiiert, dass er raus spring einfach so. Wollte ja aber eh demnächst das h23 getriebe kaufen von daher ist des auch nicht weiter schlimm.