PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Serien-Streuung bei Leistung



Dr.db
28.06.2010, 22:03
Hallo,


habe gelesen das die meisten ITR`s leider nie 190ps haben, sondern deutlich weniger (~180ps).
Das kein Motor gleich ist und Serienstreuung um 5% bei jedem Hersteller Gang und Gebe ist weiss ich auch....

Nur wodran liegt das ??
Sind die Wagen falsch eingefahren, etc. etc..!?

Was kann man machen wenn man so einen "Glücksgriff" macht!?
OHNE das man es durch Aftermarket Tuning kompensiert....
Also gibt es bestimmte Bauteile (z.B. Kolben, Nocken, bla....) die man gegen OEM-Bauteile wieder tauschen könnte und dann bei der Normleistung landet?


Schöne Grüße,
Olaf

MC2VTEC
29.06.2010, 00:29
Lass das sein mit dem C6 !!!
Investier etwas in deinen C4 und du hast mindestens die gleiche Leistung !

ChickeN
29.06.2010, 14:35
Eine gewisse Streuung ist ganz normal.
So ein Motor ist eben ein Gebilde aus vielen Teilen, die alle Toleranzen haben, die sich in die eine oder andere Richtung aufaddieren können.
Hier sind so viele Maße, die minimal abweichen können und alles in Summe hat sichelrich einen Effekt.

Dazu kommt das schon angesprochene Einfahren und auch der Zustand und die Laufleistung des Motors.

Mit der Zeit verändert sich ja einiges, z.B. leiden die Kolbenringe und die Ventilsitze, dadurch geht etwas gemisch verloren - kostet auch Leistung...

ROVA
02.07.2010, 00:08
Ich hab zwei ITR gehabt, einer mit 193PS und einer mit 195,8PS, Serie gemessen auf nem MAHA LPS3000 Dyno. Ich kenne auch nur einen der etwas nach unten gestreut hat und das war Mr.Svondas ITR wo er serie war, da waren es 188PS so weit ich mich errinnern kann. Also kein ITR streut extrem nach unten, es sei denn es ist was faul.

Aber ich würde auch keinen C4 gegen nen C6 tauschen nur wegen der paar PS, lieber den C4 mit Nockenwellen, Verdichtung und ASB etwas aufrüsten, kommt günstiger und ist genauso effizient.

micro
02.07.2010, 17:31
Einen ITR mit 169.5PS habe ich auch schon auf der Rolle gesehen... der Besitzer hat dann gleich nachgeschaut, ob kein B16A1 verbaut war :D

Auf der Strasse war er allerdings nicht sonderlich langsam gegenüber anderen ITRs!

1HGEJ2
03.07.2010, 19:14
@ dr.db
ich hab dir genau das gleiche gesagt. behalte den c4 und baue den auf und hör auf mit dem quatsch c6 ;)

Alf
03.07.2010, 19:19
Einen ITR mit 169.5PS habe ich auch schon auf der Rolle gesehen... der Besitzer hat dann gleich nachgeschaut, ob kein B16A1 verbaut war :D

Auf der Strasse war er allerdings nicht sonderlich langsam gegenüber anderen ITRs!

Warn vl Rad-PS? Obwohl, da sinds glaub nur Serie 140PS oder sowas...

Solang sich das Ganze gut anfühlt und die Beschleunigungs- und Durchzugswerte in Ordnung sinds, passts ja. Da isses egal was für ne Zahl der Prüfstand ausspuckt :)

ROVA
04.07.2010, 20:29
Seh ich auch so, solange er nicht schlechter geht als andere ITRs, dann stimmt einfach die Messung am Dyno nicht, was ja auch wahrscheinlicher erscheint, denn 169PS im C6 wäre schon bissl arg wenig, egal wie die streuen.

Der C6 ist ein genialer Motor, schon bissl besser als ein C4. Wenn man allerdings schon einen guten C4 hat (MC2 oder MB6) dann würde ich das Geld lieber darin investieren.

MB2_HORST
04.07.2010, 21:37
Der C4 wird auch oft unterschätzt.

Er hat z.B. einen Kopf der besser für Turboumbauten geeignet ist als der des C6.

Er hat einen besseren Winkel der Einlasskanäle zur ASB.


Hau dir einfach den Ventiltrieb und die Kolben vom Integra rein + eine andere ASB und schon haste deine 190PS vom Integra.

Das die C6 KW besserer gewuchtet sein soll ist meiner Meinung nach auch so ein Quatsch.

Hatte meine zum feinwuchten beim Motorenbauer und die war OEM schon sehr sehr gut gewuchtet.