PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein neuer "Accord"



tommy
09.10.2003, 12:11
Rover 620 Si Lux, Farbe "British Racing Green" (metallic), baugleich zum CC7 Accord, nur halt bessere Optik wie ich finde. Ne Menge Zusatzausstattung wie Holz, edles Leder, Klimaanlage serienmäßig, elektrisch verstellbarer Fahrersitz, elektrisches Glashubschiebedach, Fensterheber auch hinten, Außenspiegel elektr. verstellbar und beheizt, Nebelscheinwerfer serienmäßig und das Soundsystem wie im Prelude nur von Clarion, d.h. in der Hutablage zwei Tieftöner (größer als im BB1), in den Türen zwei Mitteltöner und auf dem Armaturenbrett kurz vor der Frontscheibe zwei Hochtöner.

Bin bisher rund 700 km gefahren und absolut begeistert. Er ist straffer abgestimmt wie der baugleiche Accord, würde sagen fast wie das BB1 Serienfahrwerk. Jedoch mit genügend Restkomfort.

Mein Audi hatte 262 PS laut Schein, der Rover hat genau die Hälfte. Am Anfang denkt man es geht ja garnix. Weil die 437 Nm vom Audi die ab 2000 U/min bis 5200 U/min anlagen im Vergleich zu den 186 Nm ab 4000 U/min im Rover natürlich schon deutlich mehr waren. Unter 3000 Umdrehungen geht nicht viel, danach gibts bei 3000 einen kleinen Schub, bei 4000 nochmal und dann ab 5000 nochmal ein DOHC like röhren bis in den Begrenzer. Motor hat er den 2 Liter (1997 ccm) Prelude BB3 Motor drin. 131 PS und 200 km/h Vmax. Leergewicht laut Schein beträgt 1260 kg, allerdings je nach Ausstattung bis 1330 kg. Da ich Vollausstattung habe wundern mich die 1365 kg beim TÜV auf der Waage mit einem Fahrer und viertel vollem Tank überhaupt nicht. Leergewicht wird ja glaub immer ohne Flüssigkeiten und ohne Fahrer angegeben. Ich bin noch nicht dazu gekommen ihn auszufahren aber das gemütliche dahingleiten macht eh mehr Spaß. Vielleicht nehmen jetzt die Blitzerfotos auch ab :roll:

http://home.t-online.de/home/t.antal/rover_neu.jpg

Gruß, Thomas

MisterB
09.10.2003, 13:15
Vielleicht nehmen jetzt die Blitzerfotos auch ab :roll:
Gruß, Thomas

hi tommy,

ich glaube damit hat sich meine frage in der pm erledigt :D 8)

viel spass mit dem wagen...

gruss
andi

deleted_user
09.10.2003, 16:17
Jau...auch von mir erstmal Glückwunsch und viel viel Spass mit dem Auto!!!

Honda Cruiser
09.10.2003, 18:36
Man ist ja innen voll der Edelhonda!!!

Jochen
09.10.2003, 20:29
Hallöchen

hm, von der Optik her gefällt mir der Accord besser, am besten eigentlich der CC7, also vor dem Facelift. Aber das ist ja geschmacksache. Klasse ist natürlich die Vollausstattung, einen entsprechend ausgestatteten Accord wird man wohl lange suchen. Aber Rover musste den schon so gut ausstatten, sonst hätte den neu wohl kaum einer gekauft. Der Motor scheint ja tatsächlich der aus dem Accord zu sein, zumindest stimmen die Werte überein. Wundern tut mich das schon etwas, weil Rover eigentlich bei fast allen seinen Modellen zwar den großten Teil die Technik von Honda übernommen hat, an Motoren aber Eigenentwicklungen eingebaut hat!

Schöne Grüße
Jochen

tommy
09.10.2003, 20:50
ist ja nicht nur der motor der von honda ist, auspuffanlage, spiegel, die ganzen schalter (fensterheber, drehknöpfe für lüftung, spiegelverstellung mit heizung etc.), alles ist von honda, im motorraum gibts nix was nicht von honda ist. fängt beim ausgleichsbehälter an wo honda draufsteht, geht weiter über den luftfilterkasten, motor, getriebe, kühler ist wie bei honda üblich von denso, sogar die zündkerzen sind ngk, aber das war mir dann klar wenns eh ein honda motor ist. die türgriffe, seitenblinker, sicherungskasten, türschlösser/kofferraumschloss. tanköffnung und kofferraumöffnung wie gewohnt von der fahrerseite aus zu entriegeln, kofferraum ist abschließbar wie bei meinem lude. teilweise haben die rover sogar das prelude-lenkrad.. meiner hat zum glück diesen buslenker net sondern ein etwas kleineres.. das scheint aber als einzigstes von rover zu sein. der komplette tacho ist honda, samt blinker und scheibenwischerhebel, scheinwerferverstellungsknopf etc. im prinzip ein vollwertiger accord nur mit etwas mehr luxus und spielereien. lasse gerade bis montag neue antriebswellen reinmachen, kommen natürlich auch von honda, auch wenns pitstop einbaut :lol: hab mir überlegt die rover zeichen abzumachen und honda hinten ranzubappen 8)

aber ich finds schon irgendwo schade dass honda sowas dem accord nicht spendiert hat. so ne luxusversion. hätte sicher seine käufer gefunden. grad das helle leder macht schon was her und bissl mehr chrom hier und da, etwas edelholz etc. wäre sicher gut angekommen unter den etwas betuchteren käufern die schon das alter von 30 jahren überschritten haben :roll:

gruß, thomas

Hotnight
10.10.2003, 12:58
Freue mich schon auf deine Videos :D :wink:
Der Motor ist übrigens ein SOHC :wink:
Gratuliere zum neuen Wagen.

tommy
10.10.2003, 13:04
lol was für videos? lohnt doch bei der lahmen kiste garnet :lol: bis 190 zieht er im 4. gang relativ flott, danach gehts nur noch langsam weiter.. er ist bis montag noch in der werkstatt, neue antriebswellen, getriebeölwechsel, motorölwechsel, alle flüssigkeiten neu und sowas.. dann werd ich ihn mal volltanken und 300 km nachts vmax fahren damit er freigepustet wird. danach schaumer mal :roll:

ich weiß dass es ein sohc ist, der bb2 hat ja auch ab 5xxx umdrehungen nochmal so eine art vtec klang bis in den begrenzer.. und bei meinem klingts halt auch so, trotz sohc. aber der motor ist ja bekannt als sehr standfest, kenn jedenfalls keinen bb3 oder accord mit motorschaden beim 2.0 liter. wäre optimal um nen kompressor draufzusetzen 8)

gruß, thomas

Hotnight
10.10.2003, 13:13
Der Motor klingt wirklich toll, hast recht.Hatte ich im BB3.So wie du schreibst ab 190 wird es etwas zäh, aber so 215 bis 220 waren (im BB3 zumindest) schon drinnen.Finde die 2 Liter Maschine schon sehr gut und vorallem nicht zum umbringen :D :wink: Also Videos, Videos Videos :lol: :wink: !!

Mopedson
10.10.2003, 13:21
Der Wagen ist wirklich fein. Hatte das Vergnügen das Ding zu fahren, auch in der Ausstattung und in der Farbe. Wollte mir ihn erstmal auch holen, dann wollte der Typ aber doch nicht verkaufen... Und innen ist das wirklich ein Honda! Das ist mir sofort aufgefallen, wo ich das erste Mal drin saß :o

Viel Spaß mit dem tollen Auto! 8)

tommy
10.10.2003, 13:29
Der Motor klingt wirklich toll, hast recht.Hatte ich im BB3.So wie du schreibst ab 190 wird es etwas zäh, aber so 215 bis 220 waren (im BB3 zumindest) schon drinnen.Finde die 2 Liter Maschine schon sehr gut und vorallem nicht zum umbringen :D :wink: Also Videos, Videos Videos :lol: :wink: !!

dann bin ich mal gespannt.. ich hab wie gesagt noch keine möglichkeit gehabt ihn vmax auszufahren. 200 km/h waren das höchste der gefühle, da war aber noch luft unterm gaspedal und er war auch noch ne ganze ecke vorm roten bereich und drehte noch weiter.. hab mich mal bissl im netz durchgelesen, da gibts bei ciao.com und so vergleichsanbietern reportagen von leuten die auch so ein teil fahren und einer scheibt 210 wären das höchste der gefühle. na bin mal gespannt.. werd schonmal mein notebook laden und die webcam raussuchen... :lol:

Gruß, Thomas

vti-MC2
10.10.2003, 17:17
Hallöchen

weil Rover eigentlich bei fast allen seinen Modellen zwar den großten Teil die Technik von Honda übernommen hat, an Motoren aber Eigenentwicklungen eingebaut hat!

Schöne Grüße
Jochen

eine zeit lang hatt rover überhaupt keine autos egebaut! waren alles hondas inkl motor!
accord 2.0 + 2.3, cocerto, civic sogar ein legend gabs wo rover draufstand!

vor den 90 er jahren baute rover seine eigenen carrosserien, die technik und antriebe wahren honda! zb der rover vitesse, wahr eigendich ein legend 2.5 und später mit dem 2.7 motor von honda! (sah aber beschissen aus)

Jochen
10.10.2003, 22:02
Hallöchen

hab gerade mal ne alte Auto Bild rausgekramt. Da wurde der Civic 5-Türer gegen den Rover 416 Si verglichen. Hier mal ein paar Auszüge:



Im Federungskomfort gibt es kaum Unterschiede ... kein Wunder, das Fahrwerk ist eine 100-Prozentige Honda-Konstruktion...


weiter heißt es dann in dem Artikel:



Unter der Motorhaube trennen sich die Wege von Honda und Rover. Eigenentwicklungen bestimmen den Fahreindruck. Und der ist recht unterschiedlich ... Rovers K-Serie 4-Zylinder hat seine Wurzeln im Rover Metro von 1980 ...


und weiter:



Schaltbarkeit dagegen liefert kaum Unterschiede. Rover hat das sogenante R65 Getriebe, das die Engländer vor 17 Jahren von Peugeot kauften soweit verfeinert, dass es fast so gut wie Hondas funktioniert. Einziger Nachteil: längere Wege zwischen den Gängen


Zur Ausstattung wird folgendes geschrieben: (Im Gegensatz zu Accord und Rover 620i ist hier der Honda deutlich besser ausgestattet!)



Civic-Plus: Metallic-Lack, Nebelscheinwerfer, elektrisches Schiebedach, Kopfstützen hinten. Wert der Extras in der Rover Aufpreis-Liste: 2500 Mark


Schöne Grüße
Jochen

tommy
10.10.2003, 22:09
du weißt schon dass wir vom 620er rover reden, da weiß ich sicher dass er ein 99%iger honda ist. bei den 200er und 400er mag das anders sein, aber die 600er und 800er (accord/legend) sind definitiv baugleich. werde demnächst ein paar fotos machen vom motorraum und dem innenraum, dann darfst du zählen welche knöpfe und schalter nicht von honda sind (geht schneller wie andersrum :D)

Gruß, Thomas

bks7605
11.10.2003, 00:04
Moin thomas,
erstmal glückwunsch ist immerhin ne feine ausstattung!
Zweitens, was hast du vor mit dem auto, hast oben schonmal was von kompressor gefaselt....?
Hätte in so einem auto richtig wirkung!

vti-MC2
11.10.2003, 10:28
@ jochen,
ja das stimmt was du postest der 5 türer ist auch ein reiner engländer und hatte bei rover keine hondamotoren drinn. jedoch bis ca ende 96 wars so wie ichs oben geschrieben habe:wink: glaub mir ich arbeite seit 10 jahren bei honda und habe alles schon gesehen und verglichen was mit honda zu tun hatt :wink:

Jochen
11.10.2003, 19:14
Hallöchen

@vti-MC2: Ich wollte auch gar nicht bezweifeln was du sagst, wollte nur sagen, das eben auch Rover mit Honda Technik und Rover Motoren gebaut wurden. Ich finde es allerdings etwas ärmlich, das Rover in den 416 Si von 1997 einen Motor einbaut der im Prinzip schon fast 20 Jahre alt ist. Da ist ein Rover mit Honda Motor wohl die deutlich bessere Wahl. Nur die älteren Rover (z.B. Vitesse) gefallen mir von Design leider überhaupt nicht!

Schöne Grüße
Jochen

tommy
11.10.2003, 19:32
hab grad mal bei mobile.de nachgeschaut, der vitesse ist ja wirklich abgrundhässlich :lol:

ACe
14.10.2003, 10:36
Hmm, luxuriöses Auto.
Wolltest Du den haben oder Deine Frau? :wink: :P
Ich kann mir nämlich nicht vorstellen dass Du von 185 PS auf 270 PS umsteigst um dann wieder auf 130 PS zu gehen. So wichtig ist Dir der Luxus nicht (nehme ich an), oder doch?
Also ich will den Wagen auf keinen Fall schlecht machen aber Du erschienst mir eher wie einer der mehr auf den Motor gibt wie auf das Aussehen. Sonst wärst du ja auch nicht vom BB1 auf den Audi umgestiegen, oder? :wink:

tommy
14.10.2003, 11:14
also ich find den typ 44 audi von der form her schon genial.. die heutigen kisten sind alle so rundgelutscht, der audi hat noch knackige ecken und kanten..so lieb ich das :D der lude ist und bleibt aber mein liebling, irgendwann kommt auch wieder einer ins haus, aber bis dahin muss der jetzige wagen reichen (hat schonmal jemand nen kompressor- oder turboumbau beim bb3-motor gemacht? :D) 8) dass irgendwann wieder was um die 250-350 ps ins haus kommt ist nur ne frage der zeit und des geldes.. mein absoluter traum wäre ja der audi a8 3,3 tdi, gechippt auf 260 ps.. der "alte" a8.. in silber oder schwarz.. aber bei den preisen wird das wohl ein traum bleiben.. dann doch eher wieder nen 5ender.. wie z.b. der rs2 kombi als wochenendflitzer und der bb1 als tägliches sportcoupe :roll:

gruß, thomas

ACe
14.10.2003, 11:33
wie z.b. der rs2 kombi als wochenendflitzer und der bb1 als tägliches sportcoupe
Das ist der Tommy den ich kenne. :wink: :D
Wegen der Aufladung dafür, ich kenne nur Supercharger Kits für den H22A SOHC oder DOHC Motor.
http://www.mossperformance.com/Shop/ViewProducts.aspx?PlateIndexID=33374

Veetec
14.10.2003, 19:40
Wegen der Aufladung dafür, ich kenne nur Supercharger Kits für den H22A SOHC oder DOHC Motor.
http://www.mossperformance.com/Shop/ViewProducts.aspx?PlateIndexID=33374 Kleine Korrektur.......es gibt nur H22A- DOHC VTEC- Motoren! 2.2l SOHC VTEC wäre z.B. ein F22B....
Der Unterschied zwischen den beiden Preludes in deinem Link ist das der eine ein "Type-SH" (Sports Handling; mit ATTS) Prelude ist und der andere ein "base"-Prelude.

ACe
15.10.2003, 09:36
Habe es auch nochmal überprüft, was Veetec sagt stimmt 100%ig.
Sorry für die Fehlinfo.

MisterB
15.10.2003, 09:39
wie iss denn die motorbezeichnung im accord 2.2 mit 150ps?
nur mal so zur info.
danke
andi

Pollux
15.10.2003, 09:50
@MisterB:


2.2l SOHC VTEC wäre z.B. ein F22B....

lacki-cc7
15.10.2003, 18:19
ist ja genial die innenausstattung :o
die müßte doch dann eigendlich auch im CC7 passen oder? :-?

gruß lacki 8)

tommy
16.10.2003, 11:42
jupp sollte passen.. grad die tachoeinheit und lüftungsdüsen sind 1 zu 1 ausm cc7 genommen.

gruß, thomas

Smart18
16.04.2006, 03:06
Schon krass wie billig die Rover 600er zu haben sind im Vergleich zum Accord...Tja das Image machts halt :e :D
MfG Martin

Timekiller
16.04.2006, 09:04
Die Quitung habe se ja jetzt....

dave77
16.04.2006, 11:13
ALso erstmal Glückwunsch zum neuen Rover/Accord! :D Leider kann ich das Bild nicht anschauen, schade aber ich kenne den Rover eigentlich schon!

Die Rover 620-er Serie und der Accord CE7-8 sind bis zu 95 % baugleich, ich habe meine Ledersitze auch aus einem Rover 620i Lux und da passte, ausser die hinteren Türverkleidungen, alles 1:1 rein. Im Motorraum ist alles Honda und im Inneren auch. Einzig allein hat die Karroserie ein anderes Form, beim Rover ist das kleines Seitenfenster hinten nicht in der Karosserie, sondern in den Hintertüren untergebracht (deswegen passte die Türverkleidung hinten nicht).
Denke auch dass es schade ist, dass Honda im CE7-8 keine solche Luxusversionen rausgebracht hat, mit schönem beigen oder hellgrauen Leder, der CC7 gibt es ja mit grauem Leder als Noblesse und es gab der Accord LS 20, wo so schwarz-graue Ledersitze drin sind, ansonsten natürlich im CE9 die schwarzen Sitze. Hätte ich damals gewusst dass der Rover wirklich so baugleich mit Honda ist, dann hätte ich danach auch bestimmt Ausschau gehalten.
Wenn wir schon dabei sind: Honda hat doch im Accord nie eine Turboverion mit 200 PS rausgebracht, oder? Da muss nämlich der Motor aus dem Rover dann eigenbau und kein Honda sein, habe schon 2 Stück bei Ebay gesehen, http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4630690022&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Klingt schon nicht schlecht!

Gruß:
Dave

Timekiller
16.04.2006, 12:08
ALso erstmal Glückwunsch zum neuen Rover/Accord! :D
Ist schon 3 Jahre her der Kauf! Der Rover ist schon 67mal wieder verkauft.... :lol:

dave77
16.04.2006, 12:44
ALso erstmal Glückwunsch zum neuen Rover/Accord! :D
Ist schon 3 Jahre her der Kauf! Der Rover ist schon 67mal wieder verkauft.... :lol:

Hehehe, ja da habe ich nicht darauf geachtet, wie alt der Thread ist! *Peinlich* Ich wollte trotzdem mein Senf dazu geben! :D

Gruß:
Dave

dave77
16.04.2006, 20:55
Honda hat doch im Accord nie eine Turboverion mit 200 PS rausgebracht, oder? Da muss nämlich der Motor aus dem Rover dann eigenbau und kein Honda sein, habe schon 2 Stück bei Ebay gesehen, http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4630690022&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Klingt schon nicht schlecht!

Kennt jemand diesen Rover? Das ist aber bestimmt kein Hondamotor, oder?

tommy
18.04.2006, 08:10
nene der 2 liter turbo ist von rover.. gabs auch im rover 220 turbo coupe und sehr langlebig soll er auch nicht sein.. dann lieber opel 2 liter turbo ;)

safarituennes
19.04.2006, 14:09
Hm, gibt es noch mehr Rover die mit nem Honda baugleich sind? Vll. 416si oder sowas? Also können die auch mit Honda teilen repariert werden (Fahrwerk? Bremsen)?