Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 27 von 27

Thema: Führerschein Frage...

  1. #16

    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    927

    Standard

    Danke. Werde mich mal bei den Ferienfahrschulen erkundigen. Die schaffen das doch auch in 2-4 Wochen (im Idealfall).

  2. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    8.431

    Standard

    Hi,

    es geht auch nur um die Anmeldung beim Straßenverkehrsamt. Die sind das Problem .

    Gruß Marcus

  3. #18

    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    927

    Standard

    Stört mich ja nicht, wie lange es bis zur Prüfung dauert, wenn ich vorher schon Fahrstunden sammeln kann.
    Ich muss ja nicht wie beim Erstführerschein erst die Theorieprüfung machen, oder?


    / Ich brauche 6 + 4 doppelte (90 Min.) Theoriestunden und mind. 12 (45 Min.) Praxisstunden insgesamt, wenn ich mich richtig informiert habe.
    Geändert von magicman (14.05.2013 um 15:28 Uhr)

  4. #19
    total tiefenentspannt... Avatar von ITR#2313
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    4.177

    Standard

    Zwar schon länger her, trotzdem geb´ ich mal ne Antwort drauf.

    Wenn du schon den PKW Führerschein hast, sind 6x90 Minuten Grundstoff und 4x90 Minuten klassenspezifischer Zusatzstoff (A) vorgeschrieben.

    Zur Aussage, die hier getroffen wird, dass man "mal mit dem Fahrlehrer reden/verhandeln" soll kann ich nur sagen, dass ich von so einer Fahrschule generell Abstand nehmen würde.
    Wenn da schon rumgemauschelt wird, kann insgesamt nix gutes bei rauskommen.

    Man lernt nie aus im Leben und demzufolge auch nicht im Straßenverkehr, als ab in den Unterricht und Wissen auffrischen, respektive, neues hinzugewinnen.

    Pflichtstunden sind "nur" die 12 gesetzlich geforderten Sonderfahrten, also 5x45 Minuten Schulung auf Bundes- und Landstraßen, 4x45 Minuten Schulung auf Autobahnen/autobahnähnlichen Straßen und natürlich 3x45 Minuten Schulung bei Dämmerung/Dunkelheit.

    Vorher allerdings muss die Grundausbildung absolviert werden, sprich handling der Maschine, richtiges Anfahren, Schalten und ganz wichtig, anhalten.
    Dann noch solche Sachen, wie Verkehrsbeobachtung, Spiegelbenutzung, Schulter-/Seitenblick, Anhalten am gr. Blechpfeil/STOP Schild etc., also alle Sachen, die man als Autofahrer mal ganz schnell vergisst.
    Hauptdurchfallgrund sind nämlich meistens Sachen, die nicht direkt etwas mit dem Maschinenhandling zu tun haben, z.B. nicht richtig am STOP angehalten.
    Das allein reicht schon zum durchfallen -> Rotlichtverstoß

    Dazu kommen dann noch die Grundfahraufgaben (insgesamt 9 Stück, wovon später in der praktischen Prüfung 6 Stück dran kommen)

    Die Theorieprüfung muss übrigens zwingend vor der praktischen Prüfung abgelegt werden.

    Antrag beim SVA kann je nach Stadt/Landkreis zwischen 2-4 Wochen dauern.
    (Bei mir in BS i.d.R. ca. 2 Wochen)

    Erste Hilfe muss nicht nochmal gemacht (leider), sondern nur nachgewiesen werden.

    Sehtest, biometrisches Passbild und Unterschriftenleiste müssen dem Antrag noch hinzugefügt werden.

    Ne gute Fahrschule macht das für dich gleich mit, sprich du gibst dort alles ab und die erledigen den Gang zum SVA.
    Der ganze Antrag kostet ca. 50€
    Die Prüfungskosten betragen derzeit 20,83€ für die Theorieprüfung und 112,81€ für die Praxisprüfung.

    Wenn man einigermaßen begabt ist, etwas Zeit und Geduld mitbringt und natürlich ganz wichtig, sich selber nicht zu sehr unter Druck setzt, ist es durchaus möglich, die Fahrerlaubnis in 2 Wochen zu schaffen.



    Grüße, Chris
    Geändert von ITR#2313 (10.08.2013 um 13:43 Uhr)

  5. #20

    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    927

    Standard

    Ok, dann habe ich eine sehr schlechte Fahrschule erwischt
    Die haben gleich 70€ vor der Theorieprüfung kassiert.

    Ansonsten kann ich aber nichts schlechtes sagen. Hatte die erste Fahrstunde auf ner kleinen 125er zum eingewöhnen, nächste
    ist dann auf der 650er.
    Das schwierigste ist wirklich wieder auf die Schilder zu achten, wenn man schon leicht mit der Bedienung überfordert ist als Autofahrer ohne
    Vorkenntnisse

  6. #21
    total tiefenentspannt... Avatar von ITR#2313
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    4.177

    Standard

    Reine Übungssache, nix anderes. ;-)

  7. #22

    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    eisenberg
    Beiträge
    148

    Standard

    bei uns 3 fahrschulen letztes jahr
    alle zwischen 1000-1300 euro

    gruss

  8. #23

    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    927

    Standard

    Unter 1000€ wird heutzutage wohl sehr schwierig mit allem (Amt, Passbilder usw.)

    Heute auch schon fast von einem angefahren worden der beim abbiegen gepennt hat.

    In 2 Wochen darf ich dann zur Prüfung.

  9. #24
    total tiefenentspannt... Avatar von ITR#2313
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    4.177

    Standard

    Is regional bedingt sehr unterschiedlich.

    Viel Erfolg für die Prüfung.


    Grüße

  10. #25

    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    927

    Standard

    Danke, hab den Lappen jetzt endlich.

    Auch wenns meiner Meinung nach knapp war, der Prüfer hat nix gesagt.
    Mir solls recht sein
    Nur zum Fahren hab ich jetzt erstmal nix

  11. #26
    Avatar von nochda1
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    211

    Standard

    .
    Geändert von nochda1 (01.05.2014 um 07:07 Uhr)

  12. #27
    e.V. Mitglied Avatar von stussy
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    2.430

    Standard

    Zitat Zitat von hondaslr650lover Beitrag anzeigen
    Für den mittleren Motorradschein sollte man definitiv mit über 1000 Euro rechnen. Ich habe vor drei Jahren um die 1300 Euro gezahlt, das ist aber je nach Bundesland und Region unterschiedlich. Pro Übungsfahrt zahlt man circa 30 oder 40 Euro...
    Am günstigsten ist es natürlich, wenn man nur die Pflichtfahrten und vielleicht zwei Übungsstunden macht. Aber wenn man vorher von nie auf einem Motorrad oder Zweirad-ähnlichem gesessen hat, wird das wohl nichts... was natürlich auch vollkommen normal ist. :-)
    Wieder so ein Spamer der versucht Beiträge zu sammeln...

Ähnliche Themen

  1. Führerschein A begrenzt...
    Von JAPO Marcus im Forum Motorräder (Bikes, Quads, Roller)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 21:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •