Seite 205 von 205 ErsteErste ... 105155195203204205
Ergebnis 3.061 bis 3.074 von 3074

Thema: Formel 1 Thread

  1. #3061
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.481

    Standard

    Die Redbull hat in England eigene Fabrik gebaut um Powerunits selbst bauen zu können. Die waren in Vergangenheit immer auf andere Hersteller angewiesen, damit soll künftig Schluss sein. Das die Porsche da was übernimmt mag ich zu bezweifeln.
    Eher wird einer der vier Motorhersteller die mit Motoren beliefern.
    Der Horner meinte letztes Jahr bezüglich Motorenhersteller: "Wenn man ein mal firstclass geflogen ist, will man nicht mehr in economy fliegen" Die Aussage war auf Motore bezogen. Mit Honda haben die ein sehr guten und organgierten Partner gehabt. Nach der Bekanntgabe des Ausstiegs von Honda aus F1 haben die Bulle alles in die Wege geleitet um eben die Powerunits selber entwickeln und bauen zu können. Erste Phase von Honda Ingenieure begleitet.
    Geändert von ED&ED (02.05.2022 um 08:14 Uhr)

  2. #3062
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.608

    Standard

    Red Bull dürfte jedem Partner die Tür weit öffnen, der ihnen einen großen Teil der Kosten abnimmt.

    https://m.youtube.com/watch?v=5JJkO2n1QdY

    Die zweite Frage ist, wo Audi einsteigen wird. Sauber oder doch Aston Martin?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3063

    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.633

    Standard

    Denke so gut wie Sauber momentan sind, will Audi zu Sauber gehen. Die Investment Gesellschaft wollen es sicher mit Gewinn verkaufen.

    Da ist Aston Martin wohl zu teuer und die gurken nur noch hinterher (wird wohl so länger bleiben). Oder der alte Stroll weigert sich......

  4. #3064
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.608

    Standard

    Stroll wird vermutlich verkaufen wollen. Sohnemann wird kein Weltmeister und AM auch nicht. Und Audi könnte durchaus auch AM kaufen. Ab 2026 wird ja wieder neu gemischt. Man darf gespannt sein.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  5. #3065
    König der Schmocks e.V. Mitglied Avatar von Rei
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Leipzig/Bremen
    Beiträge
    2.690

    Standard

    Bei AM ist der Moers jetzt auch weg. Der Stroll wird den Laden früher oder später verkaufen.
    Zitat Zitat von MaXReV
    hondapower...
    ne kleine stamm homo gruppe die das forum führen und sich für halbgötter halten? war das je anders?

  6. #3066
    Highwaystar Avatar von _zero_
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    South Austria
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Die Vorhersage (Stroll verkauft) bez. Aston Martin ist bis jetzt nicht eingetroffen.
    Verstappen diese Saison wohl nicht mehr zu schlagen, aber die letzten Rennen waren eher langweilig.

  7. #3067
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.608

    Standard

    Hatte ja auch niemand auf dem Schirm (inklusive AM selbst), dass die so einen Start hinlegen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  8. #3068
    Highwaystar Avatar von _zero_
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    South Austria
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Das stimmt, aber jetzt ist die Luft ein wenig draußen bei AM.

  9. #3069
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.481

    Standard

    Aston Martin bekommen demnächst Motoren von Honda. Ingenieure von Topteams haben die auch einige abgeworben, wird schon nach vorne gehen. Was mich jetzt amüsiert, ist der Gringo, der recht viel von sich gibt in Richtung Red Bull und Max. Die Dominanz von Bullen ist schlecht für den Sport bla, bla, in gleichem Auto würde er Max das Leben schwerer machen... Kann den Typen nicht mehr sehen. Der Fernando ist mir deutlich sympathischer. Ich bin Max fan seit dem er in Monaco hinter den Seb mehrere Autos "überrundet" hat und freue mich für jeden einzelnen Sieg den er einfährt. Das hat er und das Team definitiv verdient! Alpin demontiert sich selbst, keine Ahnung was bei denen schief gelaufen, Haufen Kapital und keine Ergebnisse.. Finde dieses Saison jedoch deutlich spannender mit sich abwechselnden Verfolger von Red Bull als letztes Jahr zB. Mal sind es Aston Martin, mal Mercedes, mal Mclaren. Der Yuki hat den Daniel hinter sich gelassen, hoffentlich fällt der nicht in einen Loch rein wie bei Mclaren.
    Geändert von ED&ED (03.08.2023 um 12:31 Uhr)

  10. #3070
    Highwaystar Avatar von _zero_
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    South Austria
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Das wird spannend, Aston Martin mit Honda, Red Bull mit Ford...
    Alpin/Renault kommt seit Jahren nicht wirklich in die Gänge und Mclaren auch erst, als der Seidl (oder wie der hieß) dabei war und jetzt haben sie eine ganz gute Phase, mal sehen, wie lange es anhält.
    Fand Alonso auch immer gut, nur das Honda-Gejammere bei Mclaren fand ich nicht angebracht, das Auto war einfach schlecht. Ricciardo wird interessant, was sich das entwickelt, ich hätte ja diesen De Vries zumindest noch bis Saisonende im Team gelassen.

  11. #3071
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.481

    Standard

    Bezüglich De Vries. Dr. Marco sagte dass er (De Vries) in allen Rennen keine einzige Runde gefahren ist die das Team beeindrucken konnte. Ist schon ziemlich hart. Die haben gewartet bis es auf die Strecken ging die er kennt und als da auch keine zufriedenstellende Ergebnisse zustande gekommen sind war die Entscheidung endgültig getroffen. Ist nichts neues beim Red Bull.
    Das Red Bull eine Kooperation mit Ford plant ist mir aber noch nicht zu Ohren gekommen, woher stammt die Information?

  12. #3072
    Highwaystar Avatar von _zero_
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    South Austria
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Das mit Red Bull und Ford ging schon durch sämtliche Medien. Red Bull erhofft sich wohl einen Vorteil, da die Formel 1 auch in Amerika gerade ziemlich beliebt ist.
    https://www.motorsport-magazin.com/f...er-unit-motor/

  13. #3073
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.409

    Standard

    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Aston Martin bekommen demnächst Motoren von Honda. Ingenieure von Topteams haben die auch einige abgeworben, wird schon nach vorne gehen. Was mich jetzt amüsiert, ist der Gringo, der recht viel von sich gibt in Richtung Red Bull und Max. Die Dominanz von Bullen ist schlecht für den Sport bla, bla, in gleichem Auto würde er Max das Leben schwerer machen... Kann den Typen nicht mehr sehen. Der Fernando ist mir deutlich sympathischer. Ich bin Max fan seit dem er in Monaco hinter den Seb mehrere Autos "überrundet" hat und freue mich für jeden einzelnen Sieg den er einfährt. Das hat er und das Team definitiv verdient! Alpin demontiert sich selbst, keine Ahnung was bei denen schief gelaufen, Haufen Kapital und keine Ergebnisse.. Finde dieses Saison jedoch deutlich spannender mit sich abwechselnden Verfolger von Red Bull als letztes Jahr zB. Mal sind es Aston Martin, mal Mercedes, mal Mclaren. Der Yuki hat den Daniel hinter sich gelassen, hoffentlich fällt der nicht in einen Loch rein wie bei Mclaren.
    Diese Dominanz ist jedoch anders… Max könnte in der ersten Runde einen Flügelschaden haben und mit 50 Sekunden Rückstand zurück auf die Strecke kommen und würde trotzdem noch gewinnen.

    In der Mercedes Ära hatten wir mehr Spannung, insbesondere 2016 und auch Vettel und Ferrari konnten lange mitmischen.

    Auch bei der RB Dominanz 2010-13 gab es WM Entscheidungen erst in den letzten Rennen.

    Es ist unfassbar langweilig und lähmt mein Interesse mehr und mehr. Finde Max seine Aussagen am Funk auch leider sehr überheblich, ist nicht mein Humor.

    Na mal gucken, ob es sich ab 26 wieder spannender gestaltet.

  14. #3074
    Highwaystar Avatar von _zero_
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    South Austria
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Ich finde, dass Mercedes/Hamilton damals mindestens so stark war, gefühlt war es egal, von welchem Startplatz er losgefahren ist, er hat fast immer gewonnen. Wurden nicht sogar Autos zwei Mal überrundet, oder zumindest das ganze Feld einmal?
    Die Überheblichkeit allerdings von MV finde ich auch überflüssig.
    Geändert von _zero_ (05.03.2024 um 16:10 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •