Seite 65 von 69 ErsteErste ... 15556364656667 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 975 von 1021

Thema: Fragen zum Aufbau eines Bergrenn-Motors - Block: Motorbauer und Teilehändler

  1. #961
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Sagt dir der PrimeGARAGE DC2 was?

    Der hatte vor knapp 15 Jahren fast 270ps (TODA powered). Sollte also machbar sein.
    Das war ein B18C laut einem YouTube video, 268 PS, TODA NW und EDK.

    https://youtu.be/JRpT5VSvehQ
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  2. #962
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Die Teilebeschaffung ist äußerst schwierig. An eine Kleinserie braucht man beim B-Serie-Motor nicht denken. Ich hab das mal auf ein 86x68-K-Serie-Konzept übertragen. Teilebeschaffung wäre gelöst, muss nur noch das Brennraumgrößen-Problem lösen. Die Hayabusa hat nur 18 ccm, der B18C4 um 45 ccm, der K20 um 51 ccm. Damit wir es ohne weitere Maßnahmen schwer ein > 12:1 Kompressionsverhältnis rauszuklopfen. Aber eine Reihe anderer Probleme lässt sich einfacher lösen. Schade das die B-Serie so schwer zu beschaffen und gerade passend NW dazu kaum zu finden sind. Dachte gerade in der B16-Szene wurde evtl. viel an Hochdrehzahlkonzepten gearbeitet, wäre die ideals Basis. Nun bin ich wieder bei der K-Serie gelandet.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  3. #963
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.202

    Standard

    Zitat Zitat von LotusElise Beitrag anzeigen
    Das war ein B18C laut einem YouTube video, 268 PS, TODA NW und EDK.

    https://youtu.be/JRpT5VSvehQ
    Korrekt. Peakleistung halt ... und leider ohne einen Dynonachweis.
    Aber selbst wenn es "nur" 250PS sind, ist das doch schon beachtlich, da es ja - bekanntlich - schon über 10 Jahre her ist.


    @Steel:

    "As long as it looks good"
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  4. #964
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.374

    Standard

    LotusElise will aber nen B16 aufbauen weil nur max. 1600cm/3 zulässig sind.

    Wieso ist die Teilebeschaffung so schwer? B Motoren werden doch öfter mal angeboten. B16 bekommste komplett noch recht günstig, B18C4 geht auch noch, B18C6 kostet halt. Bekannter verkauft grad nen kompletten B18C6 für 2500€ oder so.

  5. #965
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Aber selbst wenn es "nur" 250PS sind, ist das doch schon beachtlich...
    Bedenke, es war ein 81x87,2 Motor, das wären bei 268 PS immer noch 149 PS/Liter. Das wäre schon ordentlich für einen leicht modifizierten Serien-Vierzylinder. Hat jemand von Euch mehr Daten über den Motor?
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  6. #966
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    LotusElise will aber nen B16 aufbauen weil nur max. 1600cm/3 zulässig sind.
    Jooooaaahhh...die auf 1600 ccm gepimpte Hayabusa-Konkurrenz zum Zittern bringen. Wegen des etwas vorhandenen Mehrgewichts muss halt auch gleich ordentlich mehr rauskommen. Ich kenne ein Beispiel eines 81x77,4 Motor der 258 PS auf die Welle pumpte, Larry Widmer, Gründer von ENDYN, hatte den gebaut und vermessen.

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    Wieso ist die Teilebeschaffung so schwer? B Motoren werden doch öfter mal angeboten. B16 bekommste komplett noch recht günstig, B18C4 geht auch noch, B18C6 kostet halt. Bekannter verkauft grad nen kompletten B18C6 für 2500€ oder so.
    Hab jetzt 4 Wochen nach Teilen gesucht und gerade mal einen Motor potentiell an der Angel gehabt, weiterhin sind beim B-Motor die Zylinderkopfspezialisten dünn gesät, die Nachmarktteile nicht ohne weiteres für mein Vorhaben geeignet. Beim K20 ist das deutlich einfacher. Einzig die Kurbelwelle haut etwas ins Budget, aber ist beschaffbar.

    Die 68'er Kurbelwelle macht das Dingens zum Drehzahlmonster, Hammar , bei 10.500/min hat der gerade mal 23,8 m/s mittlere Kolbengeschwindigkeit. Einzig der Ventiltrieb leidet etwas und hat deshalb ein kürzeres Wartungsintervall, was aber bei der guten Zugänglichkeit nicht die Rolle spielt.
    Geändert von LotusElise (08.05.2020 um 09:03 Uhr)
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  7. #967
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.374

    Standard

    Also Motor finden sehe ich nicht als so großes Problem. Dann war deine Suche eher suboptimal.
    Ich glaube bei Kleinanzeigen sind auch paar B16 drin oder mal im Maxrev suchen.

    Zylinderkopf würde ich ja auch gern mal fräsen... gib mir nen Kopf und die Daten und ich mach mal paar Späne.

  8. #968
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.202

    Standard

    Bei tutti.ch stand neulich nen B16a1 drin für 300chf mit Kompressionsproblem. Sowas wäre für dein Unterfangen sicherlich optimal. Wird ja eh nochmal alles demontiert und gecheckt.
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  9. #969
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Bei tutti.ch stand neulich nen B16a1 drin für 300chf mit Kompressionsproblem. Sowas wäre für dein Unterfangen sicherlich optimal. Wird ja eh nochmal alles demontiert und gecheckt.
    Ich suche B18C4/6 Block und B18C4 Kopf.

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    ...Ich glaube bei Kleinanzeigen sind auch paar B16 drin oder mal im Maxrev suchen.
    Danke, in den Kleinanzeigen habe ich gesucht, Maxrev nicht. Das ist aber nicht das eigentliche Problem. Ohne ordentliche Bearbeitung des Kopfes fehlen mindestens und durchwegs 10 Nm jenseits der 7000/min. Da fällt mir eigentlich nur einer ein der das Metier beherrscht und sicher abliefert. Genau der will, vielleicht auch begründbar , mit mir keinen Kopf liefern und hat meinem Strohmann auch schon abgesagt. Wir kamen nicht mal auf eine Warteliste.

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    ...Zylinderkopf würde ich ja auch gern mal fräsen... gib mir nen Kopf und die Daten und ich mach mal paar Späne.
    Sehr fein, vielleicht geht da was zusammen. Meine Idee ist den Brennraum per Auftragsschweißen zu verdicken, so das die Ein- und Ausströmung, ähnlich den 2-Ventil-V8-Köpfen von Ford, mehr geführt wird und weniger Dachvolumen für eine höhere Kompression verbleibt. Man verliert durch den geringeren Hub ca. 1,7 Punkte im Verdichtungsverhältnis. Das lässt sich in erster Näherung auf 0,6 Punkte reduzieren. Dazu muss der Brennraum aber komplett neu gestaltet werden. Je nach Ventilöffnungsdauer reduziert sich das dynamische Verdichtungsverhältnis auf 8,9:1-9,2:1, das ist in etwa das was man mindestens braucht um bei einem Liefergrad von 120 % in die 15 bar Mitteldruck (ca. 120 Nm/Liter) zu kommen. Normalerweise wird die Verbrennung hier lahmen, die Kanäle des K20 sind für die Brennraumgröße von 400 ccm, die Drehzahl und die Form des Brennraums zu groß. Da müssen einige Systeme angepasst werden und gezielt dahingehend optimiert werden.

    Das wird kein Selbstläufer: zusammenstöpseln und fertig, da wäre der B18C4 Kanal und Brennraum schon passender. Man denke nur mal an den Syntech V8, 2 Liter mit 2 Hayabusa-Köpfen, der aus 1 Liter (= eine Bank) 230 PS rausholt. Der liegt bei 6,8 mm²/ccm Einlassfläche und der K16 bei 4,8 mm²/ccm, was das geringere Drehzahlband begünstigt, d.h. die gleiche mittlere Einlassgeschwindigkeit verschiebt sich für den K16 zu geringeren Drehzahlen, das passt. Der B16 Brennraum läge bei 4,3 mm²/ccm...das gilt es Wett zu machen.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  10. #970
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.514

    Standard

    Siehe WhatsApp.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  11. #971
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Siehe WhatsApp.
    Gelesen, ich behalte Dein Angebot im Hinterkopf. Danke .

    Am Samstag haben wir die Zwischenisolierung eingebaut. Aaaaahhhh, man hört den Motor schon im Leerlauf gierig schnauben :

    IMG-20200509-WA0022.jpg

    Mit im Bild rechts ist Ege, Prosche-Werkstatt-Lehrling und Golf-Liebhaber, ein Top-Helfer. Der baut sich gerade einen 1.8 Liter 16V mit Doppelvergaser auf...rööööhren wird das! Die Verlegung der Matten hingegen staubte vorallem . Was wir nicht ganz fertig brachten, vollendete Alex....

    IMG-20200509-WA0016.jpg

    ...das kann sich sehen lassen

    IMG-20200509-WA0012.jpg

    IMG-20200509-WA0011.jpg

    IMG-20200509-WA0010.jpg

    Sieht aus wie eine Messmaschine
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  12. #972
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.904

    Standard

    Sehr beeindruckend!

  13. #973
    Avatar von ThaMan
    Registriert seit
    26.04.2004
    Ort
    Lingen (Ems)
    Beiträge
    9.285

    Standard

    Gipskarton und dann weiß streichen?

  14. #974
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Sehr beeindruckend!
    Danke .

    Zitat Zitat von ThaMan Beitrag anzeigen
    Gipskarton und dann weiß streichen?
    Alex entschied sich für Grobspanplatten in 18 mm Stärke, darauf kommt dann ein Schallschluckstruktur (Pyramiden aus ...). Ich schlug noch eine Dampfsperre (Folie) vor, mal sehen ob Alex noch eine beschafft.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  15. #975

    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Schaffhausen, CH
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von LotusElise Beitrag anzeigen
    darauf kommt dann ein Schallschluckstruktur (Pyramiden aus ...).
    Wann Kann ich denn mit meinen Lautsprechern vorbeikommen und eine Frequenzgang und Schallpegelmessung auf DER Messmaschine machen

    Spass bei Seite;
    Gibt auch noch Akustik-Dämmplatten aus Holzfaser (zB Pavaroc von Pavatex) die sind schon durchlöchert und weiss eingefärbt
    mit der Mineralwolle dahinter ergibt sich auch eine sehr gute Schalldämmung.
    Nachteil ist, das die Platten nicht besonders stabil sind (wenn man mal was an die Wand Schrauben muss)
    aber für die Decke eine Überlegung wert.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •