Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Brilliant Sporty Blue Metallic Jazz GK3 [Bilder neu hochgeladen]

  1. #1
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.184

    Standard Brilliant Sporty Blue Metallic Jazz GK3 [Bilder neu hochgeladen]

    Hier ist er, mein 2015er Jazz GK3 mit 6-Gang Schaltgetriebe in brilliant sporty blue metallic mit der Comfort-Ausstattung, welche bei mir keine Wünsche offen lässt. Mit an Bord sind u.a. Honda CONNECT, PDC vorne und hinten, elektr. anklappbare und beheizbare Spiegel, 15 Zoll Alus und eine menge Assistenzgedöns. Nicht dabei ist das aufpreispflichtige Navi mit DAB Funktion. Wenn man ein wenig recherchiert kann man das CONNECT aber auch selbst mit einer Navi Software versehen, was mir dank hilfreicher Tipps und Tricks aus dem HR-V Forum auch schon gelungen ist.

    Zurück zum Wagen:
    Es handelt sich bei meinem Jazz um einen Vorführer, den ich als Tageszulassung zu einem guten Kurs erstanden habe.
    Was unbedingt dabei sein musste war der Dachspoiler aus dem Sportpaket - diesen habe ich kurzerhand mitgeordert.
    Auf das gesamte Sportpaket habe ich verzichtet, da ich es zum Preis von 1.500,- Euro zzgl. Montage als überteuert empfinde.

    Hier die wichtigsten Daten zum Wagen:
    Motor: 1.3l DOHC i-VTEC mit 102 PS bei 6.000/min und 123nm bei 5.000/min (Motorcode: L13B2)
    Verdichtungsverhältnis: 13,5:1
    0-100 in 11,3 Sekunden
    190 km/h vmax (finde ich für einen 1.3l Sauger sehr beachtlich)
    Leergewicht: 1.162kg laut Fahrzeugschein

    Und noch ein paar Fakten:
    Der i-VTEC Motor wurde für den neuen Jazz weiterentwickelt. Das Aggregat ist in der Lage im unteren Drehzahlbereich nach dem Atkinson-Prinzip zu arbeiten. Stark vereinfacht heißt das folgendes: das Einlassventil schließt erst dann vollständig, nachdem der untere Totpunkt vom Kolben erreicht wurde und sich dieser wieder in der Aufwärtsbewegung befindet. Das steigert einerseits den Wirkungsgrad, andererseits raubt es dem Triebwerk leider auch etwas Power. Daher wird ab einer bestimmten Drehzahl unterhalb von 3.000/min auf den Ottozyklus umgeschaltet. Der Umschaltpunkt ist variabel und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bei Volllast wird sofort umgeschaltet.

    Das erklärt die häufig bemängelte Trägheit bei niedrigen Drehzahlen, was ich so bestätigen kann.
    Gibt man dem Motor allerdings die benötigten Umdrehungen ist die Welt wieder in Ordnung.
    Ein typischer Honda eben

    Dann will ich mal zeigen was bisher passiert ist.

    Zustand direkt nach der Abholung:



    Die 15 Zoll Felgen mit der werksseitigen 185/60 Michelin Bereifung finde ich für OEM Verhältnisse relativ schön.
    Kann ich mir auch gut an älteren Civic Baureihen vorstellen.



    Als erstes wurden die viel zu großen Kennzeichenhalter ersetzt:





    Außerdem ging es der Kennzeichenbeleuchtung an den Kragen.
    Ich setzte W5W LED's von Philips (6.000k) in die OEM Leuchten ein:



    Der Kofferraum wird leider nur sehr spärlich ausgeleuchtet
    Hier ist der Übeltäter:



    Von meinem ex-Accord CU2 hatte ich noch eine ebay LED Kofferraumleuchte übrig.
    Hat plug&play gepasst und leuchtet tausendmal besser aus:



    Auch die übrigen W5W Glühlampen im Fahrgastraum habe ich durch LED's ersetzt.
    Ich setze hierbei stets auf 4.000k Leuchtmittel von Philips.
    Das Ergebnis ist ein schön helles und weißes Licht ohne blaustich:



    Zuletzt wurden noch die Winteralus montiert:
    ASA AS1 in 6x15 ET 40 mit 185/60/15 Bereifung.
    Sind nicht gerade die allerschönsten Felgen aber für den Winter voll ok.



    Vorne sitzen die Räder nahezu bündig - hinten könnten sie noch ein paar mm weiter raus.



    Hier noch ein Bild von hinten mit dem Dachspoiler:



    Das war vorerst alles. Innenraum ist noch Serie, daher keine Bilder.
    Auf der obligatorischen "to-do-Liste" steht noch allerhand.
    Unter anderem Scheibentönung, rote Embleme, Tieferlegung und der OEM Nasenbärgrill wird wohl bald dem Modulo Sportgrill weichen müssen...
    Geändert von Gerred (27.07.2020 um 17:16 Uhr)

  2. #2
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Das mit der hellen Kennzeichenbeleuchtung hab ich noch nie verstanden. Wenns nach mir geht, ist die hinten so dunkel wie möglich. Am liebsten aber: AUS


    Passen ein paar Teile vom Vorgängerjazz bei dem Neuen?
    Kommt er noch tiefer mit nem FW?
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  3. #3
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.394

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Das mit der hellen Kennzeichenbeleuchtung hab ich noch nie verstanden. Wenns nach mir geht, ist die hinten so dunkel wie möglich. Am liebsten aber: AUS
    Das sehe ich ganz genauso!

    Rest macht schon Sinn wenn man das möchte... Im Kofferraum bestimmt wirklich nützlich.

  4. #4
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.184

    Standard

    Tieferlegung ist auf jeden Fall für die nächste Zeit geplant. Momentan gibt es noch gar nichts auf dem Markt außer 35mm H&R Federn. Kennzeichenbeleuchtung baue ich vielleicht bald wieder um, gefällt mir mittlerweile nicht mehr so gut...
    Geändert von Gerred (07.02.2020 um 08:45 Uhr)

  5. #5
    Avatar von S-Line
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    5.079

    Standard

    Ach mittlerweile haben doch die neuen Autos fast alle ne LED Kennzeichenbeleuchtung, da fällt das mMn nicht mehr so auf wie früher. Ich hab mir fürn Seat so LED Kennzeichenbeleuchtungs-Module mit jeweils 18 LED´s geholt. Die Dinger sind hell Die siehste sogar im Seitenspiegel leuchten. So ungefähr: http://carbon-style.eu/autolight24/2.../vw1/Bild2.JPG

  6. #6
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.184

    Standard

    Knapp 4 Jahre nichts passiert, Zeit zum Aktualisieren - auch damit im Forum eine gewisse Aktivität erhalten bleibt
    Verzeiht mir bitte die Qualität der Aufnahmen, die ich allesamt mehr oder weniger schnell mit dem Handy gemacht habe

    Im September 2019 trudelten endlich die ersten Teile ein. Bis dahin war ich im OEM Zustand unterwegs. Die LED Kennzeichenleuchten flogen schnell wieder raus.
    Pakete mit diesem Schriftzug sind doch immer die Schönsten



    Parallel Tieferlegungsfedern bestellt und gleich an den Einbau rangemacht. Und sich über den dreckigen Motorraum gefreut



    Es scheiterte an dieser Verschraubung, die wir ums Verrecken nicht lösen konnten.
    Bin auch extra noch zu einer Werkstatt mit Druckluft-Schlagschrauber, aber die konnten ebenso nichts tun:



    Also erst einmal das Access Teil eingebaut und ein OEM dran:



    Wenige Wochen später versuchten wir dann einen neuen Anlauf in Sachen Einbau Tieferlegungsfedern.
    Es war klar, dass die Verschraubung irgendwie aufgetrennt werden muss.
    Also Säbelsäge unterhalb des Gummis angesetzt und losgefidelt. Hat auch tatsächlich geklappt
    Der Dämpfer war dann natürlich schrott wegen der durchgesägten Kolbenstange
    Im Vorwege besorgte ich schon 2 neue Bilstein B4 Dämpfer, die kamen dann natürlich rein.
    Und auch nochmal schön Geld gelassen bei Honda für das ganze Gedöns auf dem Foto, da teilweise angesägt.
    Legt man alle Kosten zusammen hätte ich mir für ~200 EUR mehr auch ein Gewindefahrwerk kaufen können....



    Und nein, die Mutter kann man nicht einfach sprengen, das ist ein massiver Körper:



    Dann neue Winterschlappen besorgt (GoodYear EfficientGrip Performance). Die Felgendeckel hatte ich schon länger mit Carbonfolie bezogen. Die Radmuttern sind mit Abdeckungen aus Silikon versehen.



    Und jetzt endlich tiefer !!! Bild von Anfang Oktober 2019. Hinten wurde kurze Zeit später auch noch ein OEM montiert.
    So bin ich bis zum Frühling 2020 rumgefahren:



    Noch ein Bild an der Elbe gemacht:



    Wollte auch so einen tollen BMC Filter verbauen. Auf deren Internetseite geguckt und Teilenummern gecheckt. Dann von Privat günstig einen geschossen.
    Beim auspacken epic fail. Passt nicht, weil nicht viereckig. Danke an BMC, die den Filter als passend deklarieren!
    Keine Ahnung bei welchem Modell der passen würde, ich gebe den jedenfalls günstig ab



    Im Juni 2020 kamen statt OEM neue Alufelgen dran. Ronal R54 in 6.5x15 ET45. Vorerst die OEM Bereifung in 185/60/15 draufziehen lassen. Sah echt kacke aus.



    Gleichzeitig neuen Access Kram besorgt:



    Diffusor dran. Durch Zufall hab ich den günstig bei ebay geschossen bei einem Motorrad-Teilehändler aus Frankreich
    Meiner Meinung nach eine gelungene Aufwertung für das Heck:



    Zurück zu den Felgen: andere Felgendeckel besorgt, passende Embleme via ebay in Spanien gefunden. Yokohama Advan Fleva in 185/55/15 drauf. PASST!
    Auto ist dadurch auch noch 0,9cm tiefer. Yaaay!



    Hab leider noch kein Bild vom ganzen Fahrzeug

    Spaßhalber mal hinten etwas aufgebockt und geschaut wieviel Platz da noch ist.
    Und Platz zur Radhauskante ist da noch massig vorhanden. Da muss man sich ja fast schämen.
    Mal schauen ob da noch was kommt in Sachen Spurverbreiterung.



    Auffällig war mir schon immer das riesige Spaltmaß vom Heckspoiler. Wie auch immer das passieren konnte (vom Autohaus nicht richtig montiert?):






    Also abgebaut (Höllenarbeit!!) und festgestellt, dass dort ordentlich Bewegung drin war:






    Momentan bringe ich den Lack wieder in Ordnung und arbeite alles ein wenig auf. So lange ist erstmal wingless angesagt.
    Der rote Haufen unterhalb der Antenne ist übrigens Tape
    Da wollte eine Schraube nicht sofort raus (war mit einer Spreizmutter befestigt) und schlackerte so schön rum.
    Also erstmal abgeklebt und ruhig gestellt. Ist aber mittlerweile rausoperiert



    To be continued...
    Geändert von Gerred (27.07.2020 um 17:15 Uhr)

  7. #7
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.394

    Standard

    Bei mir geht nur das Bild mit der dicken Mutter, am Rechner wie Handy.

  8. #8
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.184

    Standard

    OK, hat wohl was mit Google Fotos zu tun Fixe das heute Abend.

    Edit: Alles nochmal auf Abload hochgeladen. Sollte jetzt gehen.
    Geändert von Gerred (27.07.2020 um 17:16 Uhr)

  9. #9
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.091

    Standard

    Die silbernen Felgen gehen überhaupt nicht! Mit den schwarzen sieht es aber ganz schick aus. Das mit dem Einbau der Tieferlegung war ja mal richtig Sackgang
    Wie bist sonst so zufrieden mit dem Teil?

  10. #10
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Ich kann alle Bilder sehen

    Die OEM Federn und neuen Dämpfer hättest dir doch sicher direkte gespart mit nem Gewinde-FW oder Koni Gelb mit ein paar H&R/Eibachs - also rein von der Kohle her?

    Das mit dem Spoiler ist aber megaätzend. Ist das ein Teil was vom Händler rangefummelt wird oder direkt ab Werk ist? Ich würde das mal auf Garantie probieren. Bringt natürlich nix, wenn nun schon Kratzer am Blech sind :/

    Insgesamt aber ne coole Dailykiste.
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  11. #11
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.394

    Standard

    Zitat Zitat von Gerred Beitrag anzeigen
    Edit: Alles nochmal auf Abload hochgeladen. Sollte jetzt gehen.
    Jup, geht jetzt.

    Ja mit den schwarzen Felgen sah es noch am besten aus, wobei ich jetzt beide Sätze nicht so ansprechend finde.

  12. #12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •