Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Achsvermessung nur bei guten Reifen?

  1. #1
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.566
    Blog-Einträge
    5

    Standard Achsvermessung nur bei guten Reifen?

    Moin,

    muss mit dem Renault zum Spurvermessen. Erbekam neue Querlenker und schon vor nem halben Jahr nen neuen Spurstangenkopf.
    Jetzt krieg ich vom Reifenhändler zu hören das die Spur nur bei gleichmäßig abgefahrenen Reifen eingestellt werden kann....was soll denn der Quatsch?
    Meiner MEinung nach nur Geldmacherei....
    Was meint ihr?
    so long
    Spanni


    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  2. #2
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Ich lasse bei mir immer nur die Achsvermessung mit neuen Reifen durchführen.

  3. #3
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Nöss
    Beiträge
    14.341

    Standard

    Richtig so!

  4. #4
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.870

    Standard

    richtig so x2. es ist totaler quatsch wenn die reifen schlecht abgefahren sind eine durchzuführen

  5. #5
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.037
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Was meinst du mit gleichmäßig abgefahren?

    Unterschiede zwischen den Achsen, auf einer Achse oder an einem Reifen?

    Bei ersterem find ichs zwar nicht optimal aber wenn du durch Reifenverschleiss keine Keilform am Auto hast isses doch vertretbar
    crypto paying accepted

  6. #6
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.525

    Standard

    Kann mir jemand technisch erklären, wie ein abgefahrener Reifen Einfluss auf die Position der Felge im Raum hat (denn daran wird der Spiegel ja festgemacht)? Und wie sehr muss der Reifen wo abgefahren sein, um welchen Einfluss zu haben?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  7. #7
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.566
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Endlich mal jemand der meinen gedankengang versteht

    Es wird behauptet das die Gummilager schon vorgespannt wären wenn die Kiste falsch steht aufgrund schräg abgefahrenen Profils. Wieviele mm sollten dass denn dann sein?
    so long
    Spanni


    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  8. #8
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand technisch erklären, wie ein abgefahrener Reifen Einfluss auf die Position der Felge im Raum hat (denn daran wird der Spiegel ja festgemacht)? Und wie sehr muss der Reifen wo abgefahren sein, um welchen Einfluss zu haben?
    Montier mal einen laufrichtungsgebundenen Reifen an der Vorderachse von links nach rechts und von rechts nach links.
    Zum Verständnis.....Dann wäre (Beispiel rechter Reifen) die Fläche die vorher auf der rechten Seite innen war, wäre nun auf der linken Seite außen.

    Nach diesem Tausch der vorderen Reifen, wird das Lenkrad schief stehen und
    dementsprechend wird auch die Spur nicht mehr passen. "Erfahrungswert"

  9. #9
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.566
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Warum sollte das Lenkrad schief stehen? Selbst wenn beide Reifen auf der Vorderachse gleich schräg abgefahren sind müsste sich das wieder ausgleichen wenn man die Seiten wechselt. Und das sollte es total Latte sein ob Laufrichtungsgebunden oder nicht. Die Laufrichtung hat meist nur was mit dem Profildesign zu tun.
    so long
    Spanni


    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  10. #10
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.228

    Standard

    Ich denke es geht beim dem Schrägstehen rein um den Abrollumfang und somit - je nach Aufhängungsart - um ein mögliches Verändern des Sturzes bzw der Spur, ebenso beim Nachlauf.

    Ich bin da aber jetzt auch kein Experte... war eher nur ein kurzer Gedanke zum Mittag hin.

    Spy´s Posting war auch mein erster Gedanke.
    Jedoch ist vl was dran wenn ich mir als Extremfall sowas aufs rechte Vorderrad mache


    und die anderen Reifen volle 6mm haben ...
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  11. #11
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Ist ein Extrembeispiel...aber beeinflusst definitiv die Spur und den Geraderauslauf.

  12. #12
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.525

    Standard

    Aber wenn beide Reifen vergleichbar abgefahren sind, wieso soll man damit nicht eine Einstellung hinbekommen!? Bei einem toten und einem neuen Reifen, da verstehe ich das. Sind dann ja 6mm Profil, im Extremfall.

    Edit: Anders gefragt. Fahrt ihr beim Wechsel auf Winterreifen direkt zur Achseistellung? Denn nach der Theorie, mit neuen Sommerrädern zur Einstellung, Wechsel auf angefahrene Winterpneus, Achseinstellung falsch. habe ich in 13 Jahren Autofahren noch nicht erlebt.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  13. #13
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.870

    Standard

    bei meinen jetzigen winterreifen steht das lenkrad minimal schief. auf sommerräder ist es wieder gerade. hab die achsvermessung mit den neuen sommerreifen durchgeführt. und das ist nun mal leider so.

  14. #14
    e.V. Mitglied Avatar von stussy
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    2.411

    Standard

    Es sollte aber klar sein das das Lenkrad bei schlecht abgefahrenen Reifen schief stehen kann obwohl die Achseinstellung richtig ist.

  15. #15
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.525

    Standard

    Ich verstehe aber Spanni so, dass es um unterschiedlich abgefahrene Reifen geht, in Bezug auf VA und HA?

    Das wäre doch aber wurst? Solange achspaarig die Reifen gleich abgelaufen sind, kommt doch ein gutes Ergebnis raus?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •