Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 27 von 27

Thema: Achsvermessung nur bei guten Reifen?

  1. #16
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.037
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Rio Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit gleichmäßig abgefahren?

    Unterschiede zwischen den Achsen, auf einer Achse oder an einem Reifen?
    Quot Kot
    crypto paying accepted

  2. #17
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.565
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Mir gehts drum, wenn die einstig abgelaufen sind weil die Spur vorher nicht gestimmt hat.
    so long
    Spanni


    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  3. #18
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.916

    Standard

    Meinst du mit einseitig die Innen oder Aussenseite vom Reifen, oder den linken oder rechten Reifen?
    Denn ich hab noch nie mitbekommen das durch eine verstellte Spur nur ein Reifen stark abgefahren ist.

    Wenn die Innenseite der Reifen stärker abgefahren ist könnte ich mir tatsächlich vorstellen das dies Einfluss auf die Spur- und Sturzwerte hat.

  4. #19
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.514

    Standard

    Am besten Bilder... und am besten von der...
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  5. #20
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.934

    Standard

    Wie ist die Sache ausgegangen?
    Jott ist keine Maßeinheit.


  6. #21
    Avatar von Skunky
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Ich hab die erfahrung gemacht das es mit schlechten reifen nicht wirklich 100% gut einstellbar ist.
    nachdem fahrwerk einbau bin ich ca 5k km ohne einstellung gefahren, das hat die reifen gut in mitleidenschaft gezogen.
    wurde dann alles eingestellt, stand daneben und weiss das es ordentlich grmacht wurde und mein kollege macht das auch nich zum ersten mal.
    Der achsmessstand war auch komplett neu, das war auch der grund warum ich solange warten musste, weil auf dem alten hätte das auto nicht drauf gekonnt
    jetzt mit neuen reifen und felgen steht mein lenkrad schief, was vorher nicht der fall war.
    Geändert von Skunky (24.03.2018 um 08:36 Uhr)

  7. #22
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.916

    Standard

    Wie krass war denn die Spur verstellt, das die Reifen nach 5Km so stark in Mitleidenschaft gezogen wurden?
    Zumal "nur" ein Fahrwerk eingebaut wurde?!

  8. #23
    Avatar von Skunky
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    4.283

    Standard

    5000km
    und ja die war ordentlich verstellt, auch wen beim wechsel alles makiert wurde usw

  9. #24
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.916

    Standard

    Ah, hatte das "K" übersehen. Das muss doch Fahrdynamisch dann auch vorn und hinten nichtmehr wie vorher gewesen sein...

  10. #25
    Avatar von Skunky
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    4.283

    Standard

    war es auch nicht, aber da ich sowieso ein entspannter fahrer bin, war das auch nicht so tragisch.
    Geb meine Autos halt ungern in fremde hände, da warte ich lieber bis der richtige zeit hat.
    Wie gesagt so sind meine erfahrungen mit schlechten reifen gewesen, war aber auch nur dieses eine mal so, davor bin ich eigentlich immer recht zügig zur vermessung gefahren und hatte nie wirklich schlechte reifen.

  11. #26
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.176

    Standard

    Zitat Zitat von Skunky Beitrag anzeigen
    Ich hab die erfahrung gemacht das es mit schlechten reifen nicht wirklich 100% gut einstellbar ist.
    nachdem fahrwerk einbau bin ich ca 5k km ohne einstellung gefahren, das hat die reifen gut in mitleidenschaft gezogen.
    Ich habe eine aehnliche Erfahrung gemacht:
    Im Oktober wurden H&R Federn eingebaut und am naechsten Tag habe ich neue Winterreifen montiert. Erst Ende Februar bin ich dann zur Achsvermessung hin - und in der Zwischenzeit sicherlich um die 2.000km gefahren. Seitdem steht mein Lenkrad ganz leicht schief. Zuerst dachte ich an einen Fehler der Werkstatt und hatte ein wenig Stress mit denen. Daraufhin einen anderen Betrieb aufgesucht - mit dem gleichen Ergebnis. Jetzt bekomme ich neue Sommerreifen und bin mal gespannt.

  12. #27
    Avatar von Skyliner
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe aber Spanni so, dass es um unterschiedlich abgefahrene Reifen geht, in Bezug auf VA und HA?

    Das wäre doch aber wurst? Solange achspaarig die Reifen gleich abgelaufen sind, kommt doch ein gutes Ergebnis raus?
    Gleich abgefahrne reifen gibt es nicht, trotz das sie von der profiltiefe vieleicht identisch sind.
    Die achsgeometrie besteht ja nicht nur aus dem faktor spur.
    Da spielen auch noch so sachen wie nachlauf und sturz ein große rolle.
    Und der größte faktor für die abnutzung ist die fahrbahn an sich, oder will mir ein erzählen das wenn ich 100km mit einem satz reifen gefahren bin das alle 4 reifen identisch viele schlaglöcher durchfahren haben.

    Aber zum eigentlich punkt ist die achsvermessung an sich die fast eh zu 100% falsch durchgeführt wird. Hab noch keine gesehen der 75kg auf den fahrersitz gelegt hat geschweige das auto voher vollgetankt hat, was fast vom jeden hersteller zum achsvermessen vorgegeben wird.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •