Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kunstoffteile schwarz färben

  1. #1

    Registriert seit
    17.01.2018
    Ort
    Frauenfeld | Schweiz
    Beiträge
    16

    Standard Kunstoffteile schwarz färben

    Hallo zusammen
    Kleine frage in die Runde, Ich hab bei meinem Auto den den Dachhimmel so wie A, B und C Säulen die hellgrau gewesenen sind mit schwarzem Alcantara bezogen. Jetzt ist es so das die Handgriffe vorne und Hinten, Sonneblende und Gurtdurchführung noch Hellgrau ist.
    Wie kann man dies am besten Schwarz färben so das es hält?

  2. #2
    !!! the monkey fist !!! e.V. Mitglied Avatar von Robster
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Hi, ich habe sehr gute Erfahrung mit DupliColor gemacht. 1. Kunststoffreiniger -> Colormatic 190261 CM Kunststoff-Reiniger - Aufsprühen und ca 3-5min einwirken lassen. Anschließend mit einer weichen Bürste und sehr heißem Wasser reinigen/abwasschen. - gut trocknen lassen 2. Kunsstoff Haftvermittler -> ColorMatic 856563 Kunststoff-Haftvermittler - Einsprühen ( nicht zu dick ) es dürfen sich keine Läufer bilden - gut trocknen lassen / leicht föhnen 3. Kunststofflack -> Dupli Color Plastic schwarz matt 345999 - in ca. 3 dünnen Schichten auftragen und dann mit einem Heißluftföhn mit ca. 60-80°C trocknen/einbrennen
    Geändert von Robster (06.05.2019 um 07:53 Uhr)
    ''B-16 ist die N u t t e unter den Hondamotoren ... jeder fingert dran rum, nimmt sie kräfig her ....
    und wenn man ein wenig Spaß mit ihr hatte geht sie an den nächsten und keiner weiß welche Krankheiten sie haben''

  3. #3
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.172

    Standard

    Das Problem ist, die Farbe reibt sich wieder runter, insbesondere bei der Gurtdurchführung. Ich hatte das Problem ja auch im Accord, ich habe es dann lackiert und mit Filz beklebt, so das es die Farbe nicht abscheuert.
    Die Haltegriffe habe ich vor dem beziehen gleich weggelassen.

    Und ja die Gurtführung musst du am Auto lackieren, da du sonst den Gurt aufmachen müsstest um die abzubauen.

  4. #4
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.718

    Standard

    Sagen wir so, die Gurtdurchführung muss am Gurt lackiert warden, nicht am Auto. Den Gurt kann man ja samt Durchführung ausbauen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  5. #5
    !!! the monkey fist !!! e.V. Mitglied Avatar von Robster
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Sonnenblenden und Handgriffe würde ich empfehlen auch mit Alcantara zu beziehen ;-) Wie sehen die Gurtdurchführungen aus?
    ''B-16 ist die N u t t e unter den Hondamotoren ... jeder fingert dran rum, nimmt sie kräfig her ....
    und wenn man ein wenig Spaß mit ihr hatte geht sie an den nächsten und keiner weiß welche Krankheiten sie haben''

  6. #6
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.172

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Sagen wir so, die Gurtdurchführung muss am Gurt lackiert warden, nicht am Auto. Den Gurt kann man ja samt Durchführung ausbauen.
    Hast du aber immer noch das Problem, dass beim lackieren der Gurt im weg ist. ;-)
    Sonnenblenden geht, Griffe wird schwierig. Gurtdurchführung musst du dann auch vergrößern, da sich sonst der Gurt nicht mehr zurückzieht, wenn man die mit Alcantara bezieht.

  7. #7
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Google mal nach VHT Vinyl Dye. Da kommt man aber als Privatmann mittlerweile nicht mehr so gut ran aufgrund der Inhaltsstoffe.

  8. #8

    Standard

    Aber das VHT Vinyl Dye wird ja bei uns nicht mehr an Privatleute verkauft, weil das Tuluol gesundheitsschädlich ist. Und wenn man es importiert, dann wird es wahrscheinlich nicht so stark geprüft, als wenn es in Deutschland verkauft werden würde. Hat da jemand Langzeiterfahrung damit? Wenn es wirklich so schädlich wäre, würde es ja nirgendswo verkauft werden, oder?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •