Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Raum Ludwigshafen/Mannheim

  1. #1

    Standard Raum Ludwigshafen/Mannheim

    Frohes neues zusammen,

    nach 7 Jahren Abstinenz hat es mich wieder zu Honda verschlagen.
    Vor gut 1 Woche habe ich mir einen Ej9 Sedan gekauft.
    Direkt nach dem Kauf bekam er neues Öl, neue Kerzen und einen neuen Tauschfilter.

    Mir ist aufgefallen das er ein wenig zu Mager läuft( Kerzen sind etwas hell), ihm fehlt auch etwas Power und es gibt ein undefinierbaren Rauschen.

    Jetzt wollte ich mal nachfragen ob jemand hier aus meiner Ecke kommt.

  2. #2

    Standard

    Schau mal nach den Steuerzeiten.

  3. #3

    Standard

    Ja du das würde ich gerne. Hab leider keine strobo

  4. #4
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.394

    Standard

    Zitat Zitat von Dohctor Beitrag anzeigen
    Hab leider keine strobo
    Was is´n das? Brauchste sowieso nicht.

    Lies mal hier nach, der hat das gleiche Problem:
    https://www.maxrev.de/ej9-sedan-moto...8,start,20.htm

    Der hat auch alle Tipps und Ratschläge erfolgreich ignoriert.

  5. #5

    Standard

    Tipps und Ratschläge sind ja schön und gut. Wenn man selbst aber keine Möglichkeit hat 😂. Und bei den Temperaturen ist es auch nicht gerade angenehm.
    Geändert von Dohctor (02.01.2020 um 12:35 Uhr)

  6. #6

    Standard

    Beim D14 ist doch relativ einfach.

  7. #7
    Offizieller Gutmensch e.V. Mitglied Avatar von Corvo
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    2.113

    Standard

    Ist doch easy, auch ohne Strobo. Ventildeckel ab und Riemenscheibe mit der Markierung auf OT drehen und schauen ob die Nockenwellemarkierung passt. Ist ne Sache von 10 Minuten und geht auch bei minus 10 Grad

  8. #8
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.940

    Standard

    Na so einfach ist es auch wieder nicht.
    Wenn der Deckel ab ist, bietet sich an Ventile einzustellen. Dann gehört noch die Dichtmasse auftragen dazu.
    Wenn die Steuerzeiten nicht passen, evtl. gleich ein Zahnriemenwechsel durchführen.
    Wenn man schon dabei ist.
    Habe dem guten mann schon meine Hilfe angeboten, muss nur noch zu ihm Fahren. Eine Werkstatt/Halle wäre optimal, haben weder ich noch der Threadersteller.

  9. #9

    Standard

    Bin ja morgen beim Eddy 👍

  10. #10
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Na so einfach ist es auch wieder nicht.
    Wenn der Deckel ab ist, bietet sich an Ventile einzustellen. Dann gehört noch die Dichtmasse auftragen dazu.
    Wenn die Steuerzeiten nicht passen, evtl. gleich ein Zahnriemenwechsel durchführen.
    Wenn man schon dabei ist.
    Habe dem guten mann schon meine Hilfe angeboten, muss nur noch zu ihm Fahren. Eine Werkstatt/Halle wäre optimal, haben weder ich noch der Threadersteller.
    Na da machst du aber aus der Mücke den Elefanten

    Dichtmasse brauchst auch nur Richtung ZV und ZR/NWR. Der Rest bleibt eh ohne .. und wenn das ne frische (nicht ausgehärtete) Dichtung ist, sollts eh passen
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •