Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hondata S300 & AEM Wideband logging

  1. #1

    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    314

    Standard Hondata S300 & AEM Wideband logging

    Hallo zusammen,

    Ich möchte die Messwerte einer Bosch LSU4.9 Breitbandsonde mittels AEM UEGO Controller über ein Hondata S300, als getrennten Kanal der Sprungsonde, loggen können. Dazu brauche ich Euer Fachwissen bezüglich dem Anschluss.

    Zuerst die Frage ob es überhaupt möglich ist, mit dem S300 die originale Sprungsonde funktional zu halten und gleichzeitig die Breitband loggen ?
    Die zweite Frage richtet sich nach dem Anschluss an die ECU. Es gibt ja neben dem O2 input auch noch den ELD input, an welchem die Breitband angehängt werden kann. Gibt es noch weitere Möglichkeiten ? Im der Konfiguration kann ja nur zwischen diesen beiden Eingängen gewählt werden.

    Ich fahre eine, mehr oder weniger, stock MAP und möchte zur Datenaufzeichnung weiter im closed loop mit der Sprungsonde fahren.

    Any ideas ?

  2. #2
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Zitat Zitat von phil_ed9 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Ich möchte die Messwerte einer Bosch LSU4.9 Breitbandsonde mittels AEM UEGO Controller über ein Hondata S300, als getrennten Kanal der Sprungsonde, loggen können. Dazu brauche ich Euer Fachwissen bezüglich dem Anschluss.

    Zuerst die Frage ob es überhaupt möglich ist, mit dem S300 die originale Sprungsonde funktional zu halten und gleichzeitig die Breitband loggen ?
    Die zweite Frage richtet sich nach dem Anschluss an die ECU. Es gibt ja neben dem O2 input auch noch den ELD input, an welchem die Breitband angehängt werden kann. Gibt es noch weitere Möglichkeiten ? Im der Konfiguration kann ja nur zwischen diesen beiden Eingängen gewählt werden.

    Ich fahre eine, mehr oder weniger, stock MAP und möchte zur Datenaufzeichnung weiter im closed loop mit der Sprungsonde fahren.

    Any ideas ?
    Das geht:


    Wie Du es auch machst, das ganze ist erdungssensitiv. Je besser geerdet, desto genauer wird es.
    Geändert von LotusElise (16.06.2020 um 18:56 Uhr)
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  3. #3

    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    314

    Standard

    Besten Dank LotusElise 👍 genau sowas habe ich gesucht...obwohl.. diesen Beschrieb habe ich schon mehrfach überflogen und nicht bemerkt, dass die Antwort so nahe liegt 🙄

    Jetzt kann ich die Tage das Messsetup, bevorzugt am analog input pin2, anschliessen und hoffentlich in zwei Wochen bei meinem ersten Rennstreckenbesuch dieses Jahr fleissig Daten aufzeichnen.

  4. #4
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Klar, gerne. Wenn Du Hilfe beim optimieren oder mit analysieren Deiner Abstimmung brauchst ich wüsste da jemanden .
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •