Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Honda Stream 2.0 RN3 Motorkontrollleuchte P0325

  1. #1

    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard Honda Stream 2.0 RN3 Motorkontrollleuchte P0325

    Hallo Leute,

    mir ist vor einigen Tagen die MKL gekommen. Ich habe ihn dann selbst ausgelesen: P0325 Klopfsensor Fehlfunktion Stromkreis 1. Zylinderreihe

    Es hat aber keine merkbaren Auswirkungen auf den Betrieb. Er startet normal und läuft auch ruhig und rund. Ich habe den Fehler gelöscht und bin ganz normal weitergefahren und er war auch kurz in der Werkstatt zum Keilriementausch, Klimaservice und paar andere Sachen. Hab ihn vorhin abgeholt und es war auch alles gut, bis ich zuhause war, da kam die MKL erneut, nachdem ich eingeparkt habe. Der Sensor an sich ist ja nicht teuer, kann man den selbst wechseln?

    Ich weiß nicht ob es was damit zu tun hat aber immer wenn der Kleine kalt ist und man ihn startet, tourt er hoch auf 1500-2000 Umdrehungen, je nachdem wie er lustig ist. Sobald er warm wird pegelt er runter auf konstante 700. Drosselklappe ist sauber, daran kann es nicht liegen. Fahre ich nach dem Starten direkt mit der erhöhten Drehzahl los und steh z.B. an einer Ampel dann muckt er ab und an mal rum und tourt bis auf 2500-3000 hoch bis er warm ist.
    Mir wurde gesagt das die erhöhte Drehzahl bei den Asiaten wohl normal sei, aber in dem Ausmaß wie bei mir? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich hoffe mir kann da jemand etwas weiterhelfen, ohne gleich wieder zur Werkstatt fahren zu müssen und mich dumm und dusselig zu zahlen und danach ist der Fehler immer noch da, kennt man ja


    Greetz
    Geändert von ThePreacher (15.07.2020 um 01:36 Uhr)

  2. #2
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Eine erhöhte Standdrehzahl ist nicht unüblich. Es sorgt u.a. dafür das der Motor schneller warm (Betriebszustand erreicht) wird.
    Das hängt eher weniger mit deinem Problem zusammen. Ich würde mal das IACV kontrollieren ob es ggf klemmt. Eine einfache Reinigung wirkt manchmal "Wunder"

    Zu deinem Fehler P0325: Ist witzigerweise oftmals bei den Streams. Dieser kann natürlich entweder von einem defekten Klopsensor oder - naheliegender - von einem defekten Stecker/Kontakt bzw Kabelbaum kommen.
    Ebenso ist es möglich das es von einer falschen Steuerzeit herrührt. Nun könnte man meinen, das es der NW-Sensor/KW-Sensor anzeigen würde. Das kann aber auch gern mal später passieren nachdem du einen neuen Klopfsensor reingefummelt hast.(ich meine der ist maximal bescheiden zugänglich)

    Bei den K20-Motoren längen sich die Ketten und irgendwann kommt der Spanner nichtmehr nach und die Steuerzeiten ändern sich. Ein bekanntes Feature vieler Steuerkettenmotoren ....

    Dazu können aber die K-Fahrer mehr sagen =)
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  3. #3
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Bei den K20-Motoren längen sich die Ketten und irgendwann kommt der Spanner nichtmehr nach und die Steuerzeiten ändern sich...
    Die Längung führt meist ab 90-100 Tkm zu mehr als 2° KW Spätstellung auf der Einlassseite. Nur als grobe Nummer, ein Motor der viel Drehzahl sieht der längt viel schneller. Bei einem K20A1 oder A3, die kaum mal 6800/min sehen, wird das wohl länger gehen.

    Bei 150 Euro Materialkosten (völliger Wucher) lohnt es sich vielleicht mal nach folgender Anleitung durchzumessen: https://www.hella.com/techworld/de/T...pfsensor-4012/
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  4. #4
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Mein Kollege fährt nen CRV mit K20 ists auch noch die erste Kette und Spanner bei 268tkm. Da hört und merkt man auch nichts von der Kette/Spanner. (und auf die Fresse bekommt die Huddel auch kalt wie warm - wird gefahren wie sein Motorrad: eher hochtourig)

    Also geht scheinbar schon.... =)
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  5. #5
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Mein Kollege fährt nen CRV mit K20 ists auch noch die erste Kette und Spanner bei 268tkm. Da hört und merkt man auch nichts von der Kette/Spanner. (und auf die Fresse bekommt die Huddel auch kalt wie warm - wird gefahren wie sein Motorrad: eher hochtourig)...Also geht scheinbar schon...
    Gehen tuts, ist ja auch ein . Das ist aber wie mit den Ecken die man niemals putzt, das ignorieren funktioniert auch, nur ist es nicht sauber. Ich meine der VTC-Fehler kommt erst bei knappen 7° oder mehr Spätstellung, also nach 5 oder mehr mm Längung. Die oben genannten 2° entsprechen etwa 1,5 mm Längung, bei dem Wert fang ich zu wechseln an. Warum ich so früh wechsel weiß ich selber nicht. Hat wohl was mit Messmaschine (= Genauigkeit oder Penibilität in Motordingen). Honda hat kein Wartungsintervall drauf.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  6. #6

    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke schonmal für die Infos.

    Das mit dem Ausmessen muss ich mal sehen ob ich das hinkriege. Hab zwar keine 2 linken Hände aber bin jetzt auch kein Schrauber und hab auch keine Bühne oder sowas. Das is ja immer die K****. ��

    Ich habe meinen noch nie getreten, also mehr als 4 hat er noch nicht gesehen, zumindest in meinem Besitz.
    Allerdings hat er jetzt knapp 254.000 km runter und ich weiß nicht ob es noch die erste Kette ist. Aber es klappert und klackert nix.

    Nach dem Löschen des Fehlers kann ich ja auch erstmal fahren, ohne das irgendwas passiert. Nur geht halt die Lampe irgendwann mal wieder an. Der Fehler ist für mich jetzt auch nicht reproduzierbar, sodass ich sagen könnte, da geht sie auf jeden Fall an.

    Da sich augenscheinlich im Betrieb nichts ändert und er weiterhin seine normale Drehzahl bei 700 hält, wie siehts mit der Fahrerei aus? Würdet ihr erstmal weiterfahren? Hab da Horrorsachen gelesen mit Klopfsensor und möglichem Motorschaden. Hab da jetzt n bissl Bammel. ��

    Zitat Zitat von LotusElise Beitrag anzeigen
    Bei 150 Euro Materialkosten (völliger Wucher) lohnt es sich vielleicht mal nach folgender Anleitung durchzumessen: https://www.hella.com/techworld/de/T...pfsensor-4012/
    Meinst du die MKosten für die Kette oder den Klopfsensor? Ich hab da im Netz was von um die 30€ für den Sensor gesehen.

    EDIT: Hab nochmal geschaut und ein Foto gemacht. Ich hoffe man erkennt das Teil. Ist das der Klopfsensor?





    Greetz
    ThePreacher
    Geändert von ThePreacher (15.07.2020 um 01:49 Uhr) Grund: Foto's hinzugefügt

  7. #7
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Zitat Zitat von ThePreacher Beitrag anzeigen
    Da sich augenscheinlich im Betrieb nichts ändert und er weiterhin seine normale Drehzahl bei 700 hält, wie siehts mit der Fahrerei aus? Würdet ihr erstmal weiterfahren? Hab da Horrorsachen gelesen mit Klopfsensor und möglichem Motorschaden. Hab da jetzt n bissl Bammel. 😅
    Honda stimmt seine Motoren so ab das bei Soll-Kraftstoff und -motorzustand die Verbrennung nicht klopfend ist. Das Anti-Klopfsystem ist ein Absicherung für die Bedingungen wo es durch Ansaugtemperatur, klopfempfindlicheren Sprit und Volllasttouren in allen Drehzahlen zum Klopfen kommt. Muss also nichts passieren, aber...

    Zitat Zitat von ThePreacher Beitrag anzeigen
    ...Ich hab da im Netz was von um die 30€ für den Sensor gesehen.
    ...wenn der nur so viel kostet: kaufen, austauschen, Kabel überprüfen. Bei dem Fehler kann der ECU Kontakt, der Ladungsverstärker in der ECU, das Kabel ECU-Sensor, der Kontaktstecker oder aber auch der Sensor selbst defekt sein. Bei absichernden Systemen sollte man nicht lange fackeln, sondern handeln.

    Zitat Zitat von ThePreacher Beitrag anzeigen
    ...Ist das der Klopfsensor?
    Was ist das für ein Motor? Der K20A, A2, A3, Z1, Z3, Z4 haben den auf der langen Seite unterhalb der Ansaugbrücke am Motorblock angebracht. Das sieht nach einem Klopfsensor-ähnlichem Sensor in 90°-Verkabelung aus, aber ist auf der kurzen Seite am Zylinderkopf angebracht. Ich weiß selber man kann klopfende Verbrennung auch am Kopf messen, die Körperschallwellen werden ja auch in den Zylinderkopf eingeleitet, allerdings messen dort sehr wenige OEM's. Bitte Motorcode, steht bei allen K-Serie-Motoren rechts der Ansaugbrücke, am Block-integrierten Flansch, an dem der Starter verschraubt ist, ablesen.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  8. #8
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Ich meine der RN3 hat K20A1...
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  9. #9
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.879

    Standard

    Zitat Zitat von ThePreacher Beitrag anzeigen

    EDIT: Hab nochmal geschaut und ein Foto gemacht. Ich hoffe man erkennt das Teil. Ist das der Klopfsensor?





    Greetz
    ThePreacher
    das ist der VTC sensor...nicht der Klopfsensor
    Geändert von Alf (15.07.2020 um 14:14 Uhr) Grund: Übersichtlichkeit

  10. #10

    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Freunde,

    entschuldigt die späte Rückmeldung aber hatte keine Zeit.

    Also Motor ist der K20A1. MKL war auf ca. 90km Autobahnfahrt von Berlin nach Frankfurt Oder dauerhaft an. Auf der Rückfahrt 3 Tage später war sie auf einmal aus.

    Heute nach ein paar km war sie wieder an, mein gleich ausgelesen, wieder P0325 Klopfsensor.

    Werd jetzt mal die Kabel soweit wie ich komme überprüfen, allerdings mach ich mir bei dem riesigen Plattangebot im Motorraum keine großen Hoffnungen. XD


    Greetz
    ThePreacher

  11. #11
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Danke fürs Berichten. Durchmessen ist Plicht, ansonsten wirst Du nicht erfahren was los ist. Da musst Du jetzt durch. Hast Du ein Werkstatthandbuch? Ich hätte zu mindest eines für den K20A2.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  12. #12

    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von LotusElise Beitrag anzeigen
    Danke fürs Berichten. Durchmessen ist Plicht, ansonsten wirst Du nicht erfahren was los ist. Da musst Du jetzt durch. Hast Du ein Werkstatthandbuch? Ich hätte zu mindest eines für den K20A2.
    Hallo,

    ja Werkstatthandbuch hab ich, allerdings werd ich nich so ganz schlau draus. Unter Klopfsensor wechseln steht nur rausdrehen, neuen rein und mit 31Nm festziehen.
    Er sitzt definitiv unter dem Abgaskrümmer.
    Dafür müsste ich das Verteilerrohr ebenfalls abnehmen.
    Kann man da irgendwas schnell kaputt machen?
    Was mach ich, wenn der Stecker/das Kabel durch ist? Der Sensor wird ja ohne Stecker geliefert und einfach polnisch zusammenfriemeln ist, denke ich, keine so gute Idee.

    Entschuldigt die vielleicht blöde Fragerei aber bin halt kein Mechaniker, will aber auch nich dem immer das Geld in den Allerwertesten blasen und so schlimme linke Hände hab ich auch nich.

    Edit: Seit mein den Code nochmal gelöscht hat, ist die Lampe aus. Bin auch schon wieder gut unterwegs gewesen, Lampe bleibt aber aus. Mal sehen wie lange.

    @LotusElise: Du erwähntest eine mögliche Längung der Steuerkette, die diesen Fehler ab ca. 7° ebenfalls hervorrufen kann. Kann man die Kette irgendwie überprüfen? Meiner hat jetzt 253.000 runter und ich hab keine Ahnung, ob da jemals schon was gemacht wurde.
    Gibt es da Symptome, die auf eine gelängte Kette schließen lassen?


    Greetz
    ThePreacher
    Geändert von ThePreacher (23.07.2020 um 02:24 Uhr)

  13. #13
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.257

    Standard

    Also wenn du gut löten kannst, sollte das ja nicht "polnisch" werden.
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  14. #14
    Trust me, I`m an engineer. e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Zitat Zitat von ThePreacher Beitrag anzeigen
    ...Kann man die Kette irgendwie überprüfen?
    Ventildeckel runter und...



    ...aus der Winkeldifferenz der beiden Winkelmarken ergibt sich die Längung (s. 01:32 min).
    Geändert von LotusElise (23.07.2020 um 10:43 Uhr)
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •