Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: FAQ: ARAL ULTIMATE 102...was nicht auf deren Website steht

  1. #16
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.345

    Standard

    Zitat Zitat von 1HGEJ2 Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal sehr interessant! Vielen Dank dafür. Gilt das für alle 98oktan sorten? Aral, Jet, Shell usw?
    Ja, da das Kohlenstoff zu Wasserstoff-Verhältnis allein Den Luftbedarf diktiert. Die höhere Oktanzahl wird z.B. über MTBE-Kohlenwasserstoffe, wie ich in meinem ersten Kommentar schrieb, erreicht. Die haben ein höheres H-C-Verhältnis. Das ist nur indirekt Herstellerabhangig, muss ja nicht MTBE sein, geht aber immer im die gleiche Richtung.
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  2. #17

    Standard

    Zitat Zitat von 1HGEJ2 Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal sehr interessant! Vielen Dank dafür. Gilt das für alle 98oktan sorten? Aral, Jet, Shell usw?
    Ich habe sieben Jahre in die Vergangenheit geschaut und immer wieder diese Zahl 14,2 +-0.+,1 kg gesehen. Also ja. Das sollte immer so sein.

    Und LotusElise hat es ja nochmal mit seiner Aussage untermauert.

  3. #18

    Standard

    Warum interessiert dich der stöchiometrische Luftbedarf von verschiedenen Ottokraftstoffen? Schaust du beim Abstimmen auf den AFR- oder Lambda-Wert?
    Geändert von albiknalltuete (10.10.2020 um 08:27 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •