Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 2020 Honda Civic Type-R | Tire Rack's Hot Laps With Randy Pobst | MotorTrend

  1. #1

    Standard 2020 Honda Civic Type-R | Tire Rack's Hot Laps With Randy Pobst | MotorTrend

    Willow Springs
    https://fastestlaps.com/tracks/willow-springs

    1:34.46 OEM Felgen/Reifen
    1:32.92 18" Advan A052

    Auf den A052 schneller als:
    - Viper SRT-10
    - 997 GT3 RS
    - R8 4.2 Quattro
    - 997 GT2
    - Ariel Atom 3
    - Gallardo Spyder

  2. #2
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.345

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    1:34.46 OEM Felgen/Reifen
    1:32.92 18" Advan A052
    Der sticht da in der Bestenliste (würde, noch nicht eingetragen) ziemlich heraus mit seinen bissle mehr als 300 PS. Die Zeiten fahren 400-500 PS Boliden. Gewichtsmäßig schenken die sich alle nichts. Hut ab, mal wieder, obwohl ich die Kiste wegen des Turbo's nicht allzusehr mag. Fahrwerkstechnisch erste Sahne...
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  3. #3
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.351

    Standard

    Wie auch beim FK2R: Wieviele Runden hintereinander macht er das ggü den Wettbewerbern?

    Ebenso: War es immer der selbe Fahrer? Wie waren die Bedingungen bei den jeweiligen Fahrten?
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€

  4. #4

    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    1.178

    Standard

    Na ja, welche anderen Fahrzeuge sind in dem Zeitenbereich denn so viel besser?

    Die Porsche 911, die Viper ACR & die Lamborghini vielleicht.

    Alle anderen Fahrzeuge +-2sek haben auch nach 3 Runden am Stück Probleme mit den Temperaturen...

    Wenn man jetzt mal die Sport Auto heranzieht als Maßstab für auf Tracks bewegte PKW, dann wurden da ganz andere verrissen, wobei SA auch nach einer schnellen Runde jeweils eine Abkühlungsrunde einräumt.


    PS wie verhält es sich bei Lamborghini mit Ein- & Mehrzahl?
    Ein Lamborghino, mehrere Lamborghini ;-D

  5. #5

    Standard

    Das liegt sicher zum Teil an den Reifen, gerade die A052 sind schon krass. Ich finde es trotzdem cool, in welcher Liga der Civic da mitfährt.
    Regnen tut es da glaube ich eher selten, die Fahrer stehen in der verlinkten Liste (meistens Randy Pobst oder Steve Millen)

  6. #6
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.345

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    Das liegt sicher zum Teil an den Reifen, gerade die A052 sind schon krass. Ich finde es trotzdem cool, in welcher Liga der Civic da mitfährt.
    Regnen tut es da glaube ich eher selten, die Fahrer stehen in der verlinkten Liste (meistens Randy Pobst oder Steve Millen)
    In Willow Springs (CAL) regnets äußerst selten. Die Advan A052 werden häufig auf der Elise eingesetzt, war teilweise auch Serienbereifung. Ja, das ist extrem cool in welcher Liga der Civic mitfährt
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  7. #7

    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    1.178

    Standard

    Die A052 sind sicher besser als Conti SC6, aber der PS Cup 2 schneidet in Semi-Vergleichstests regelmäßig schon ein Stück besser ab.

    Obendrein darf man den Yoko in D nicht auf FK8 fahren. Gibt's nur mit W-Index & der FK8 ist somit 2 km/h zu schnell.
    Geändert von GT-R (27.09.2020 um 12:12 Uhr)

  8. #8

    Standard


    1:34.46 FK8R OEM Felgen/Reifen
    1:33.52 JCW GP OEM Ventus S1 Evo Z
    1:32.92 FK8R 18" Advan A052

  9. #9
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.345

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    1:34.46 FK8R OEM Felgen/Reifen
    1:33.52 JCW GP OEM Ventus S1 Evo Z
    Nicht ohne . Helfen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, 150-200 kg geringeres Gewicht und OEM-Renntrimm-Fahrwerk nicht auch schnellere Runden zu fahren?
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  10. #10

    Standard

    Sicher, wobei der Mini bei den Reviews, die ich sonst gesehen habe, nicht so gut weggekommen ist, fährt sich wohl extrem nervös.
    Teilt sich halt auch irgendwo die Plattform mit diversen SUVs (wenn auch verkürzt) und hat keine spezielle Vorderachskonstruktion wie der Type R.

  11. #11

    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    1.178

    Standard

    Um die Semis schnell ins Temp-Fenster zu bekommen brauchst schon n bissel Sturz.
    In der SA haben sie aber bemängelt, dass deren Vorführer ruhig mehr Sturz hätte haben können, -1,03°. Obwohl er von BMW extra Upgrades an den Achsen, die mehr Spielraum erlauben, bekommen hat & zudem steifer angelenkt ist. Die Querlenker haben hinten sogar spielfreie Kugelgelenkhülsen. Wenn also die Achsen weniger Spiel haben, dann wirken sich Straßenverhältnisse & kleine Bewegungen am Lenkrad mehr aus.
    Aber auf der Renne macht es das Fahrverhalten halt auch genauer.

    & da der Radstand recht kurz ist, hat der keinen beruhigenden Einfluss.


    Aber man muss sich auch mal die Reifen angucken, um die Zeiten in relation setzen zu können. Den Ventus Trackday kenne ich nicht & habe auch noch keinen Vergleichstest mit ihm gesehen.
    Da der AD08R aber regelmäßig gegen Michelin PS Cup2 & Direzza verliert, ist das auch nicht der beste Semi der Welt. Könnte also für den Ventus TD sprechen.

    Der BMW ist sicher kein schlechtes Auto & müsste daher mit dem limited Edition auf PS Cup2 verglichen werden...


    PS Im Supertest hat der FK8 (non opf, auf Cup2) 1 Punkt mehr erzielt.

    FK8 - JCW GP
    Nordschleife 8.01 - 8.05 min
    Hockenheim verschiedene Kurse gefahren
    36m Slalom 139 - 138 km/h
    Max Querbeschl. 1,35 - 1,25 g
    Ausweichtest 154 - 155 km/h
    0-200-0 23,9 - 22,2 sek

    Also knappe Kiste zw. Dden beiden
    Geändert von GT-R (07.10.2020 um 21:51 Uhr)

  12. #12

    Standard

    Das Problem ist höchstwahrscheinlich nicht der Sturz, eher der Störkrafthebelarm und der Lenkrollradius, die sich ohne spezielle Achskonstruktion bei breiterer werdender Spur nicht ausgleichen lassen.
    Kugelgelenke in nicht-elastokinematisch relevanten Buchsen sind auch nicht das Problem. Das mit dem kurzen Radstand stimmt schon.

    Reifenmäßig ist schwer zu sagen, die A052 aus dem Test oben sind auch deutlich über den AD08RS, aber einen Vergleich zu den Hankook habe ich noch nicht gefunden.

    Bei dem Civic ist halt die Spreizung zwischen Alltagstauglichkeit und Performance viel größer, der Mini ist ja, wie Golf Clubsport und viele von den schnellen Renaults, hinten leergeräumt und stark limitiert.
    Laut AutoBild sind alle 515 für Deutschland schon verkauft.

  13. #13

    Standard


    1:39.15 Veloster N P Zero PZ4
    1:34.46 FK8R OEM Felgen/Reifen
    1:33.52 JCW GP OEM Ventus S1 Evo Z
    1:32.92 FK8R 18" Advan A052

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •