Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Bremse entlüften

  1. #16
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.435

    Standard

    Um das Thema ABS Entlüften auch nochmal aufzugreifen...


    Beim Integra DC2 soll selbst beim Tausch des ABS Block nur ganz normal entlüftet werden. Also da gibt es schon mal nichts was Honda noch zusätzlich machen würde.






    Beim Civic EG soll man das ABS ja extra mit ABS Tester und Spezialwerkzeug entlüften.


    Einmal die Arbeitsanweisung nur für das Ablassen der Flüssigkeit:




    Und hier die Arbeitsanweisung für´s Entlüften:




    So sieht das Werkzeug dafür aus:





    Ich habe bei mir weder den 6 poligen Stecker (Beifahrersitz hatte ich ausgebaut!), noch die Entlüftungsschraube mit roter Kappe gefunden!
    Lediglich einen 2 poligen Stecker habe ich unterm Beifahrersitz an der Quertraverse in der Ecke zum Mitteltunnel gefunden.



    Zitat Zitat von waterstrott Beitrag anzeigen
    ABS Block hatten wir elektrisch entlüftet (uns blieb keine andere Möglichkeit weil ein Raddrehzahlsensor defekt ist) - also im Prinzip wie du gemacht hattest mit ABS Bremsungen.
    Das Pedalgefühl ist dadurch aber nicht besser geworden. Das ABS System ist, wie du schon geschrieben hast, hydraulisch vom Bremskreis getrennt.
    Wie hast du denn den ABS Block elektrisch entlüftet? Scheinbar muss es da noch ne andere Möglichkeit geben, nur finde ich im Whb dazu nichts.
    Hattet ihr den 6 poligen Stecker und die Entlüftungsschraube?

    Und meine ABS Bremsungen bringen ja beim EG eigentlich nichts wenn das ein eigener Kreislauf ist oder?


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  2. #17
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.692

    Standard

    Der DC2 hat schon den neueren ABS Block und bei denen soll man beim entlüften zumindest die Zündung einschalten.

    Der EG hat noch das alte System mit abgesetzter Pumpe und separatem Hochdruckkreislauf. Dieses muß separat entlüftet werden, aber nur wenn die ABS Einheit zerlegt war. Das Bremssystem selber ist ein eigener Kreislauf, die beiden sind nicht miteinander gekoppelt. Die Einheit kann man mit dem Spezialwerkzeug entlüften, wenn man sowas hat. Es geht aber auch komplett ohne. Dazu der Pumpe am Stecker Strom geben und 4-5 Sekunden laufen lassen. Das baut Druck auf. Dann auf die Modulatorventile einzeln Strom geben, das baut den Druck wieder ab und entlüftet den jeweiligen Kreis. Das ganze dreimal machen, für drei Modulatorventile. Dann noch einen zweiten Durchlauf und hierbei die Pumpe solang laufen lassen, bis der Druckschalter durchschaltet. Ich entlüfte auf diese Art und Weise immer meine überholten ABS-Einheiten, das geht einwandfrei.
    Aus dem Alter bin ich raus.

  3. #18
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.435

    Standard

    Zitat Zitat von fischi Beitrag anzeigen
    Der DC2 hat schon den neueren ABS Block und bei denen soll man beim entlüften zumindest die Zündung einschalten.
    Von Zündung ein steht im Whb nichts.
    Wollte nur zeigen, dass Honda, zumindest beim Integra, auch nichts anderes macht als "wir" und ganz normal entlüftet. Die Erfahrung hat halt gezeigt, dass das manchmal nicht reicht.



    Zitat Zitat von fischi Beitrag anzeigen
    Der EG hat noch das alte System mit abgesetzter Pumpe und separatem Hochdruckkreislauf. Dieses muß separat entlüftet werden, aber nur wenn die ABS Einheit zerlegt war. Das Bremssystem selber ist ein eigener Kreislauf, die beiden sind nicht miteinander gekoppelt. Die Einheit kann man mit dem Spezialwerkzeug entlüften, wenn man sowas hat. Es geht aber auch komplett ohne. Dazu der Pumpe am Stecker Strom geben und 4-5 Sekunden laufen lassen. Das baut Druck auf. Dann auf die Modulatorventile einzeln Strom geben, das baut den Druck wieder ab und entlüftet den jeweiligen Kreis. Das ganze dreimal machen, für drei Modulatorventile. Dann noch einen zweiten Durchlauf und hierbei die Pumpe solang laufen lassen, bis der Druckschalter durchschaltet. Ich entlüfte auf diese Art und Weise immer meine überholten ABS-Einheiten, das geht einwandfrei.
    Das kannste mir dann mal beim HP meet zeigen.

    Das Spezialwerkzeug und ABS Tester habe ich ja da, nur kann ich das scheinbar nicht anwenden!?


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  4. #19
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.692

    Standard

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    Von Zündung ein steht im Whb nichts.
    Wollte nur zeigen, dass Honda, zumindest beim Integra, auch nichts anderes macht als "wir" und ganz normal entlüftet. Die Erfahrung hat halt gezeigt, dass das manchmal nicht reicht.
    Richtig, das sind Erfahrungswerte und das wird dir jeder zweite bestätigen, der auch schon mal halb an der Bremsenentlüftung verzweifelt ist.

    HP Bastelcamp können wir gern machen. Wer bringt was mit: mobile Bühne, Kompressor, Werkstattwagen, Werkzeugs...
    Hier mal noch ein etwas ausführlicheres DIY zur ABS Einheit, läßt sich 1:1 auf die nahezu baugleichen Einheiten (Prelude, Accord, Civic, Legend, NSX...) aus Anfang der 90er übertragen:
    https://www.preludepower.de/viewtopic.php?f=31&t=7357
    Aus dem Alter bin ich raus.

  5. #20
    Avatar von waterstrott
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Werneuchen
    Beiträge
    356

    Standard

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen

    Wie hast du denn den ABS Block elektrisch entlüftet? Scheinbar muss es da noch ne andere Möglichkeit geben, nur finde ich im Whb dazu nichts.
    Hattet ihr den 6 poligen Stecker und die Entlüftungsschraube?
    Nach dieser Anleitung:
    https://civic-eg.com/forum/viewtopic.php?p=359686

    Aber Achtung, es könnte beim ersten und zweiten Mal ordentlich Flüssigkeit aus dem Ausgleichsbehälter austreten. Also leg was unters Auto bzw um den Abs Block rum.

    Viel Erfolg!

    Gruß Christian

    Gesendet von meinem Pixel 5 mit Tapatalk

  6. #21
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.435

    Standard

    Danke euch!


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •