Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Civic EP3 Wassertemperaturanzeige einbauen

  1. #1

    Standard Civic EP3 Wassertemperaturanzeige einbauen

    Hallo. Ich benötige Hilfe.

    Ich habe eine Wassertemperaturanzeige für mein EP3 gekauft. Außer den Adapter für den Schlauch. Da ich nicht den Schlauchdurchmesser heraus finden kann. Bzw. von außen schon aber den genauen Innendurchmesser nicht, außer ich ziehe den ab. Aber ich frag mal vorher

    Des weiteren weis ich auch nicht 100%ig sicher bei welchem Schlauch ich die Motorwassertemperatur abnehmen soll. Ich schätze aber der Schlauch bei dem das erwärmte Wasser aus dem Motor hinaus zum Kühler geht, also dann müsste es Nr. 9 sein ??

    Vielleicht hat schon jemand beim EP3 mal verbaut und weis die Maße?

    Gruß Daniel



    28mm 30mm 32mm 34mm 36mm

  2. #2

    Standard

    Am besten wäre natürlich die Temperatur vorm Thermostat abzunehmen.

  3. #3

    Standard


    Hm, also am Eingang vom Thermostat wäre ja schätze ich mal falsch, da ja da der Schlauch Nr.10 Vom Kühler zum Thermostat geht. Also wäre das das "kältere" Wasser. Wie soll ich dann die Temperatur abnehmen nach dem Thermostat mit dem Adapter? Weil der ist ja nur für Schläuche gemacht. Wo genau wäre dass dann.

    Bzw. wenn ich den großen Schlauch nehme obersten Bild Nr.9 würde das dann die "heißere" Temperatur anzeigen?

  4. #4

    Standard

    Beim Schlauch zum Kühler ist halt doof, weil man da nur die Temperatur bekommt, wenn das Thermostat offen ist. Deswegen wäre es am besten, wenn du eine Möglichkeit findest, die die Temperatur vom kleinen Kühlkreislauf nimmt. Wo sitzt denn der orginale Temperaturfühler? Evtl lässt sich da was Adaptieren.


    Edit. Es gibt wohl auch Thermostatgehäuse, das den Anschluss von Temperaturfühler ermöglicht.
    Geändert von RGT (31.12.2020 um 07:11 Uhr)

  5. #5

    Standard

    Hey, danke schön. Dass ist eine gute Idee mal nach so einem Thermostatgehäuse zu suchen.

    ...ja das habe ich mir auch gedacht, dass nur der Thermostat wenn er offen ist, dann auch das ganze Wasser durch den großen Kreislauf und dem großen Schlauch zum Kühler läuft. Aber das würde ja bedeuten dass es nur im Kaltstart, einfach lange eine kühle Temperatur anzeigt. Da der Thermostat ja nur zu bleibt um Betriebstemperatur zu erreichen, danach ist es ja konstant offen bzw. meistens ist er teil offen.

    Hm das themostatgehäuse ist wohl die beste Lösung.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •