Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Thema: CRX ED9 - Anspringproblem (wenn Motor warm ist, nach ca. 10 Minuten)

  1. #61

    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    tiefstes Allgäu
    Beiträge
    56

    Standard

    Hey,

    okay - mir ist das eigentlich scheissegal wo ich das Ding herkriege ;-)
    Das Beispiel von dir oben mit dem Link - passt das für meinen Honda? (weil ein anderer Typ dran steht - also nicht ED9).
    Denn wenn das passt bestell ich es direkt da.

    Danke dir !

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    An der Stelle kann man dann schon selbst was bauen/basteln. Dabei geht es nur darum, dass der Kopf vom Schalter nicht dauerhaft am Pedal reibt und sich abarbeitet. Das hat ja keinerlei Auswirkungen auf die Bremsen selbst. Und das Spiel des Schalters stellst du ja wenn nötig über die Gewindestange am Schalter ein. Also so, dass deine Bremslichter nicht erst bei halb getretenem Pedal angehen.

    Du kannst auch zum Honda Händler gehen und den Stopper da kaufen. Eines der wenigen Teile, dass es eventuell noch geben könnte, weil das Ding seit 1980 bis zum CR-Z in dem Autos verbaut wurde.

  2. #62
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.298

    Standard

    Ist nur son ein Gummipinupsie. Kein Raketenbauteil
    Im Grunde tuts da auch die Beilagscheibe mit Panzerband.

    Danach sollt das wieder funzen.

    Das andere Problem mit dem halb-absterbenden Motor sollte man sich langsam mal annehmen und entsprechend nachgehen. Auf Dauer ist das sicher nicht gut.

    Ich bin die Tage in der Nähe von MOD. Evtl bietet sich ja mal die Möglichkeit....

  3. #63

    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    tiefstes Allgäu
    Beiträge
    56

    Standard

    hey,

    ja dann guck ich erstmal ob das gummi-dings noch drin ist, ansonsten bestell ich das vom link vom spy nach...

    wegen dem motor - ja ich denke auch dass das auf dauer net gut ist :-(
    mod hört sich gut an - bin öfters in nesselwang zu zeit - das ist ja net weit...

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Ist nur son ein Gummipinupsie. Kein Raketenbauteil
    Im Grunde tuts da auch die Beilagscheibe mit Panzerband.

    Danach sollt das wieder funzen.

    Das andere Problem mit dem halb-absterbenden Motor sollte man sich langsam mal annehmen und entsprechend nachgehen. Auf Dauer ist das sicher nicht gut.

    Ich bin die Tage in der Nähe von MOD. Evtl bietet sich ja mal die Möglichkeit....

  4. #64

    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    tiefstes Allgäu
    Beiträge
    56

    Standard

    Hey,
    Also das Problem mit den bremslichtern ist gelöst. Der komische "gumminupsie" war überhaupt nicht mehr vorhanden, drum hat der Kontakt das Pedal nicht mehr getroffen. Jetzt ist wieder einer drauf und dieses Problem gelöst, danke an alle !
    Jetzt werd ich ihn diese Tage noch seine Leerlaufdrehzahl wieder einstellen lassen und dann können wir uns wieder ganz gemütlich der absauferei/nicht-mehr-aufs-gas-reagiererei widmen ;-)


    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Ist nur son ein Gummipinupsie. Kein Raketenbauteil
    Im Grunde tuts da auch die Beilagscheibe mit Panzerband.

    Danach sollt das wieder funzen.

    Das andere Problem mit dem halb-absterbenden Motor sollte man sich langsam mal annehmen und entsprechend nachgehen. Auf Dauer ist das sicher nicht gut.

    Ich bin die Tage in der Nähe von MOD. Evtl bietet sich ja mal die Möglichkeit....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •