Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schleifring fuer Atiwe Lenkrad

  1. #1

    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main, Hanau
    Beiträge
    264

    Standard Schleifring fuer Atiwe Lenkrad

    Hallo,

    Ich habe ein Atiwe Lenkrad ersteigert, und wollte es einbauen lassen als mein EE8 eh schon in der Werkstatt war. Der Mechaniker sagte, es fehlt der Schleifring an der Rueckseite, dieser sei ein Messingring der hinter der Nabe montiert wird, um per schleifen den Kontakt fuers Hupkabel herzustellen. Sonst dreht sich das Kabel ja ab.

    Anscheinend war keiner beim Lenkrad dabei, und der vom derzeitig verbauten Momo Tuner passt auch nicht. Wo kriege ich die Teile her? Ich finde weder fuer Atiwe Lenkraeder noch fuer Original Honda Teile, die dieser Beschreibung entsprechen...

    Bilder von meinem Lenkrad hier: https://imgur.com/a/1mJYZsi
    Geändert von Jeru (26.08.2021 um 10:24 Uhr)

  2. #2
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.606

    Standard

    Könntest den selber bauen (aus nem Alu- oder Messingblech) oder den Momo Schleifring anpassen.
    Lochkreis an der Momo Nabe könnte man auch anpassen, damit das Atiwe Lenkrad auf die Momo Nabe passt. Oder einfach die richtige Nabe mit Schleifring kaufen, da ich vermute, dass es den Schleifring nicht einzeln geben wird.

    Mit deinem Bild kann man leider nicht viel anfangen, da der Schleifring hinten an der Nabe sitzt, wie es dein Mechaniker die bereits sagte.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main, Hanau
    Beiträge
    264

    Standard

    Ganz unten ist ein Bild von hinten.

  4. #4
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.606

    Standard

    War das Bild vorhin auch schon da?

    Der Schleifring scheint mir aber breit genug?! Man könnte auch den Schleifkontakt an der Lenksäule ein bisschen hinbiegen. Ich würde mir an deiner Stelle mal selber angucken wo da genau das Problem ist


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main, Hanau
    Beiträge
    264

    Standard

    Du meinst, der Messingring, der im Bild zu sehen ist, ist der Schleifring? Ich habe es mir selbst gar nicht angeschaut sondern auf die Werkstatt verlassen, daher bin ich auch etwas verwirrt. Sorry wenn ich es schlecht erklaere.

  6. #6
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.606

    Standard

    Ne, der breite Alu- oder Metallring um den Messingring sieht für mich wie der Schleifring aus. Kann das aber an Hand der Bilder schlecht beurteilen. Der Schleifringe ist nicht zwangsläufig aus Messing.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main, Hanau
    Beiträge
    264

    Standard

    Dieser breite Ring ist aus Plastik.

  8. #8
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.606

    Standard

    Ach so. Dann würde ich mir vielleicht was selber bauen und an den kleinen Messingring anlöten, falls der Messingring mal der Schleifring war.

    Googel doch mal nach Bildern der Nabe wie das eigentlich auszusehen hat.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  9. #9
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.606

    Standard

    20210828_130923.jpg

    Hier mal als Beispiel... ich habe meinen Schleifring auch vergrößert und ein Blech angelötet. An der Nabe das schwarze Teil wo das Kabel durchgeht und der Schleifring aufgesteckt wird musste auch neu gedruckt werden weil das alte Teil gebrochen war.
    Funktioniert seit Jahren tadellos. Eventuell auch ne Option für dich.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  10. #10

    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main, Hanau
    Beiträge
    264

    Standard

    Danke für die Antworten! Werde ich wohl so machen. Neue Nabe kostet 100eur und meine ist ansonsten ja noch gut.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •