Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Honda Stream 2.0 K20A1 Frage Kühlmittel?

  1. #1

    Registriert seit
    06.07.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    Frage Honda Stream 2.0 K20A1 Frage Kühlmittel?

    Hey Leute,

    ich hab da mal ne vielleicht richtig doofe Frage und zwar würde ich gern mal wissen, welches Kühlmittel in meinen Stream (RN3) BJ 2001 reinkommt. Verbaut ist der K20A1, jedoch geben Bedienungsanleitung und Werkstatthandbuch nicht wirklich Aufschluss darüber, was das Ding jetzt saufen will.
    In beiden Texten ist immer nur die Rede von Honda All Season Frostschutzmittel / Kühlmittel Typ 2 50/50. Benötige ich jetzt silikatfreies oder silikathaltiges Kühlmittel für den Kreislauf? Ich habe auch keine Ahnung, welches Mittel da grade drin ist, da der Kühlflüssigkeitsbehälter von oben nicht einsehbar ist oder ich bin zu blöd dafür das Ding zu sehen.

    Den Stream fahre ich jetzt bald 2 Jahre und da ich keinen blassen Schimmer hab, was die Vorbesitzerin da drin hatte oder wie hoch der Frostschutz noch ist, möchte ich grade für den Winter auf Nummer sicher gehen und den Frostschutz entweder auffüllen oder komplett wechseln.

    Da meine Tante an Kühlmittel sehr günstig rankommt (Profibaumarkt), bräuchte ich da mal eure Hilfe, was ich da einfüllen darf. Der Wechsel an sich ist für mich kein Problem.


    Die SuFu hab ich richtig malträtiert und auch einiges zum Thema Kühlmittel gefunden, jedoch finde ich nichts für den K20A1 oder Infos darüber, welchen Spezifikationen das Honda Kühlmittel Typ 2 entspricht. Da man sich auf die Farben der Kühlmittel nicht verlassen kann (oder eher darf) wird wohl nur ein kompletter Wechsel infrage kommen.

    Ich danke euch schon mal im Voraus für die Hilfe.


    Greetz
    ThePreacher

  2. #2

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    217

    Standard

    Silikatfrei.
    Das Ravenol HJC FL22 hat eine Honda Freigabe. Als Konzentrat bestimmt auch nicht teurer als alles im Baumarkt.

  3. #3
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.004

    Standard

    Dein K ist ein "Alumotor", entsprechend benötigst du ein Kühlmittel was verträglich ist mit Aluminium.

    Ich selbst nutze bzw nutzte in allen Hondas Glysantin. ( https://www.mas-ft.de/kuehlmittel/ )

    edit: Du kannst auch, bei komplett kaltem Motor, den Deckel am Kühler öffnen und dort schauen welche Farbe die Lösung hat. Evtl wirst du dort schlauer..

  4. #4

    Registriert seit
    06.07.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    Standard

    Ich denke, ich werde das auch genau so machen und G12+ bzw. G12++ da reinhauen. Die alte Flüssigkeit werd ich trotzdem ablassen, wer weiß wie lange das Zeug da schon drin ist, der Wagen hat ja nun schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.

    Danke auf jeden Fall für die Infos.


    Greetz
    ThePreacher

  5. #5
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.260

    Standard

    Falls noch mal für ein Fahrzeug was gesucht wird, auf Glysantin.de gehen, Produktfinder öffnen, Fahrzeug eingeben. Für alle Hondas ab 1983 G30 einfüllen.

    Original ist die Flüssigkeit blau und bei Honda nur als fertige Mischung erhältlich.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •