Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hasport Mounts "Weicher" machen.

  1. #1
    ED Fanat e.V. Mitglied Avatar von Bastifantasti
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Welthauptstadt Stukenbrock, Nordrhein-Westfalen, Germany, Germany
    Beiträge
    1.619

    Standard Hasport Mounts "Weicher" machen.

    Ich fahr schon viele Jahre die Hasport Swap Halter in meinem CRX B18 und das gerappel durch die Harten PU Lager versaut das ganze meiner Meinung. Ich denke da es Mehreren so gehen wird hier evtl die Lösung für Einige von euch.
    Ich habe die PU Einlagen durch Längslenkerbuchsen mit der Nummer 1K0505541D von VAG ersetzt. Im Zubehör gibt's die Buchsen schon für nen fünfer. Die Buchsen haben 60mm Aussendurchmesser, 12mm Schraubendurchmesser und ca 64mm Breite am Kern. Die Buchse passt somit 1zu1 in die Hasport Mounts und in meinem Fall sogar Fahrzeugseitig. Wie das bei anderen Swaps aussieht (EG/EK usw) kann ich nicht genau sagen. Dass die Lager in die Mounts gepresst werden müssen sollte klar sein.Hier ein zwei Bilder.

    Geändert von Bastifantasti (03.05.2022 um 09:31 Uhr)

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.379

    Standard

    Sehr cool!!!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.333

    Standard

    Sauber gelöst.

  4. #4
    e.V. Mitglied Avatar von RGT
    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    2.064

    Standard

    Mich stellt sich gerade die Frage, wie man die Buchse ausrichten sollte. Die "Öffnungen" oben und unter oder rechts und links?

  5. #5
    ED Fanat e.V. Mitglied Avatar von Bastifantasti
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Welthauptstadt Stukenbrock, Nordrhein-Westfalen, Germany, Germany
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Bei den beiden Halter an den Längsträgern würde ich es so machen wie auf dem Bild. So hängt der Motor und es schluckt möglichst viele Vibrationen. Wer es direkter will kann es bestimmt auch 90grad verdrehen. Die Buchse auf der Vorderachse habe ich genau 90grad verdreht gesetzt um dem Pendeln entgegen zu wirken.

  6. #6
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.996

    Standard

    Wow das ist mega.
    Ich erzähle lieber nicht, was da in meinem engen Umfeld schon an Aufwand betrieben wurde um die Lager weicher zu bekommen.
    Jott ist keine Maßeinheit.

    Senf ist keine Hauptspeise beim ersten Date!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •