Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: astonmarkus's Integra DC2

  1. #1
    Avatar von astonmarkus
    Registriert seit
    13.06.2022
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Standard astonmarkus's Integra DC2

    Hallo zusammen

    Ich bin der Markus, 24 Jahre alt und komme aus Wien

    Mein Honda ist ein 98er Integra DC2 in Schwarz mit 194.000km auf der Karosse und etwa 7.000km auf dem Motor. Den Wagen habe ich vor knapp 3 Jahren gekauft, von einerm Herrn der ihn als Straßenfahrzeug parallel zu seinem Rallye Integra aufgebaut hat.

    Soweit ich die Historie kenne, hat er das Fahrzeug mit Motorschaden gekauft, da der Vor-Vor Besitzer den Wagen überdreht hat. (Motor ließ sich aber noch durchdrehen) Er hat den Motor (Originalmotor) dann in mühevoller Kleinarbeit überarbeitet bzw. komplett neu aufgebaut. Dabei fanden JE-Piston Kolben und H-Pleul den Weg in den Motor. Der Rest des Motors wurde komplett mit Honda Originalteilen aufgebaut. (Neue Ventile, Ventilfedern etc.)

    Das Getriebe wurde von ihm überholt, es bekam den 5.Gang aus einem Y21 Getriebe und Carbon Synchronringe.

    Er besitzt einen Cold-Air Intake in der Stoßstange.

    Abgestimmt wurde er zuletzt vor einigen Jahren (soweit verfolgbar) bei DocTronic über ein P28 ECU mit gesockeltem Chip. Dabei bekam der Drehzahlbegrenzer eine leichte Anhebung (auf genau 9.000u/min) und die MKL als Shiftlight. Heraus kamen lt. letztem Prüfprotokoll 207PS.

    Weil er dann aber mehr herumstand als bewegt wurde gab er ihn dann ab. Dann kam ich ins Spiel

    So habe ich ihn übernommen:




    Optisch war er leider sehr ungepflegt (Lack Schlecht/Scheinwerfer und Logos blind etc.) und man sah ihm das alter an. Rosttechnisch waren an den hinteren Radläufen die spitzen zur Stoßstange zu machen. Ansonsten war Rost kein Thema.

    Zusammengefasst, was dann in meinem Besitz passiert ist:

    Unterboden wurde Trockeneisgestrahlt und konserviert, die Roststellen wurden behoben zusammen mit Hohlraumversiegelung etc.

    Das Auto wurde komplett in Originalfarbe neu lackiert. Dabei kamen auch sämtliche Anbauteile wie überarbeitete Scheinwerfer, neue Blinker, neue Logos, originale Motorantenne dazu. Außerdem kamen neue Integra Type R Schriftzüge dazu.

    Der Innenraum wurde komplett gereinigt und aufgearbeitet. (Dabei wurden gleich sehr alte Car-Hifi Verkabelungen entfernt.) Kleinigkeiten wie ein JDM-Schaltsack mit roten Nöhten wurde verbaut. Ausserdem die Musikanlage auf Serie zurückgebaut. (Mit besseren Lautsprechern und einer angemessenen Headunit.)

    Ein Satz überarbeiteter Originalfelgen stand auch schon bereit.

    Soweit bekam er von mir als Veränderungen/Verbesserungen:

    SRS Edelstahlanlage ab Kat
    KW V3 Fahrwerk
    Advan AD08RS Reifen
    EBC Yellow-Stuff Bremsbeläge
    SpoonSports Domstrebe hinten
    K&N Filter

    Ausserdem sehr viele Kleinigkeiten welche mir entfallen sind.
    Was jetzt soweit noch geplant/in Arbeit ist:

    Fahrersitz: da die Fahrerwange durchgewetzt ist. Hier ist schon ein schöner Originalbezug daheim, die kompletten Schaumstoffe sind bestellt, lassen aber noch auf sich warten.

    Rückbank: Da hier eine Lehne eine „Delle“ hat wird diese getauscht. Ersatz ist schon daheim.

    Motorantenne verkabeln - da hier jemand den Stecker abezwickt hat.

    Hier ein paar Bilder vom aktuellen Stand bzw. am Weg dahin (KW V3 war noch nicht verbaut - ist es aber jetzt in Originalhöhe und die schönen Felgen auf AD08RS sind auch nur auf dem Bild am Slalom):



























    Geändert von astonmarkus (13.06.2022 um 20:30 Uhr)

  2. #2
    official HP-Poach-Minister e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37412
    Beiträge
    3.700

    Standard

    Schicker Teg!

    Scheint in die richtigen Hände gekommen zu sein. Der Werdegang bei dir klingt klasse, erstmal um die Karosse gekümmert, statt sinnlos Tuning gestartet.

    Schweller und restliche Hohlräume hast auch konserviert?
    Hast noch Bilder vom trockeneisstrahlen usw.?


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  3. #3
    Avatar von astonmarkus
    Registriert seit
    13.06.2022
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke

    Ja, beim hohlraumkonservieren wurden auch die Schweller gemacht. Hier wurden echt alle auffindbaren Hohlräume in der Konstruktion konserviert, auch in den Anbauteilen wie Türen etc.

    Der Wagen wurde soweit trockeneisgestrahlt, dann chemisch entrostet. Danach wurde das Mittel neutralisiert und abgereinigt. Nach dem wird eine Kautschukmasse gespritzt, aber nur dort, wo es wirklich notwendig ist bzw. wo sie original schon vorhanden war. Dann wird der Unterboden mit einem eigenen Epoxy beschichtet und das ganze dann gewachst.

    Hier sind vom Unterboden/Lackierwerdegang ein paar Fotos. Die meisten davon sind aber nicht gut. Ich werde sie dem Werdegang nach sortieren.

    So sah der Wagen nach dem erstmaligen Zerlegen aus:











    Hier sieht man den Anfang vom Eisstrahlen (die erste Stelle):



    Vom gestrahlten Ergebnis habe ich leider nicht viele Bilder....hier eine paar die gemacht wurden, im Werdegang vom Trockeneisstrahlen.





    Hier ein paar Fotos beim Lackierer:







    Hier war er dann beim Lackierer fertig:





    Hier nochmal ein paar Bilder vom fast fertigen Ergebnis (wo auch dann schon gewachst wurde):






  4. #4
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.334

    Standard

    Schön mal wieder einen fast Serienintegra zu sehen. Ist ja ordentlich Arbeit in den Aufbau geflossen...

    Beste Grüße nach Wien

  5. #5
    e.V. Mitglied Avatar von Rock89
    Registriert seit
    02.07.2009
    Ort
    Ruppichteroth
    Beiträge
    396

    Standard

    Sehr schöne Arbeit! Hat jetzt fast wieder Neuwagen-Charakter.

  6. #6
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.279

    Standard

    Yeah.

    Endlich mal kein EE *insider*




    Willkommen bei HP

    Schön das du den Weg zu uns gefunden hast und (überraschenderweise) gleich direkt ein Topic inkl. Bilder-Einbindung begonnen hast

    Ebenso schön zu sehen wenn eine alte Karosse wieder neues Leben eingehaucht bekommen und einen gütigen Neubesitzer bekommt, der sie artgerecht bewegt und sich dazu noch gut darum kümmert
    Gerade in Wien gibt es ja eine recht grosse Integra-Anhängerschaft soweit mir bekannt ist. Viele davon sind importierte (gelbe) und stark umgebaute (B20; Turbo; fully built NA; Kompressor usw).

    Wer hat die ganzen Eisstrahl- und Konservierungsarbeiten gemacht, kann man das verraten? Weisst du mit welchen Produkten da geschafft wurde?

    Was hast du noch mit dem ITR vor? Wo ist sein Haupteinsatzgebiet?

  7. #7
    Avatar von astonmarkus
    Registriert seit
    13.06.2022
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die nette Willkommensnachricht!

    Das es hier in Wien einige Integras gibt ist mir bekannt, bin leider nicht tief genug in der Szene um diese alle zu kennen. Ich habe über die Slalomfahrten aber inzwischen 1-2 Leute kennengelernt, welche diese Fahrzeuge bewegten, als sie Neuwagen waren und die Szene ein wenig im Auge behielten.

    Wenn ich dessen Informationen glauben schenken darf, dürften original in etwa 100 Integras in Österreich ausgeliefert worden sein, davon etwa 3/4 in Championship White, der Rest in Schwarz. Ebenfalls lt. diesen Informationen gibt es in Österreich noch etwa 35 Stück. (Soweit mir gesagt wurde - Importe nicht mitgerechnet.) Meiner ist ein Exemplar welches in Österreich erstausgeliefert wurde - dazu eben original in der Farbe Schwarz.

    Es fanden aber über die Zeit einige Importe aus DE und der Schweiz den Weg zu uns.

    Bzgl. des Konservierens, sofern Interesse besteht schicke ich dir eine PN mit der Firma, welche die Arbeiten an meinen Autos durchgeführt hat. Die genauen Mittel habe ich mir als ich das erste mal dort war sagen lassen/danach recherchiert. Das sind alles gute Produkte - inzwischen weiß ich aber nicht mehr alles

    Viel vor habe ich mit dem Integra nicht mehr. Mein Ziel war etwas in die Richtung "OEM+", dieses habe ich fast erreicht. Jetzt geht es nurmehr um Kleinigkeiten wie Öldruck/Öltemp. Anzeige, wobei mir bis jetzt keine Anzeige/Halterung gefallen will. Habe von einem anderen User hier den Tipp bekommen, das jemand auf dieser Plattform Anzeigen aus den originalen Board-Uhren herstellt.......eine solche finde ich hochinteressant.

    Die beiden anderen erträgliche Optionen wären das Defi-Din Gauge, welches aber leider um die 1000 Euro kostet. Ich hätte sie fast bestellt aber aufgrund damaliger Lieferschwierigkeiten seitens Defi und einer ausschließlichen Version für RHD davon abgesehen. Die Tegiwa Halter als Uhr-Ersatz finde ich auch ganz okay, nur eben wollen mir da keine Anzeigen gefallen. Diese wirken alle deplaziert und zu wenig "OEM".

    Für mich ist der Integra ein Saison-Schönwetterfahrzeug mit ca. 1500-2000km im Jahr, welches ich für genussvolle Ausfahrten/Bergpässe etc. nutzen möchte. Rennstrecke wird er keine sehen. Ich habe mich diese Saison dazu mal durchgerungen einen Slalom zu fahren, um das Auto mal im Sinne des Erfinders zu bewegen. Was soll ich sagen.....es war faszinierend. Leider ist er mir für häufigeren Slalomeinsatz zu schade.

  8. #8
    Avatar von Sorieet
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Neukölln
    Beiträge
    900

    Standard

    Willkommen im Forum, Markus.

    Endlich wird mal wieder ein Inti vorgestellt

    Klingt alles sehr gut, was du machst, und sollte ihm ein langes Leben schenken
    Vor allem gibts keine andere Sache, bei der mir das Herz so aufgeht, wie bei nem konservierten Unterboden

    Ein paar Fragen hab ich dann auch noch:
    Wo hast du die Bezüge und die Schaumstoffe für die Sitzwangen bekommen? Gibts da zufällig auch den Schaumstoff für den äußeren Teil der Rückenlehne inkl. der Wangen der Rückenlehne?
    Wie wurde der Rost am Unterboden behandelt, der beim Strahlen sichtbar wurde?
    Ist die Methode mit dem Epoxy + Wachs nicht anfälliger gegen Steinschläge als wenn man dicken Unterbodenschutz drauf hätte?

    Ich wünsch dir alle Beste mit dem Wagen!

  9. #9
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.279

    Standard

    @Sorieet: Du bekommst die Wangen noch bei capitalseating und natürlich bei Recaro direkt. Es sind schliesslich "stinknormale" Recaro Speed. Entsprechend ist die Verfügbarkeit der Kissen immernoch gut.
    Ich habe damals 2 Sätze bei Recaro und einen Satz bei Capitalseating gekauft. Sie sind leicht unterschiedlich vom Griff/Härte. Passgenauigkeit war bei beiden 1a. Preislich lag damals eine Seite bei 32€.

    Rückenpolster gibt es dort immernoch

  10. #10
    Avatar von Sorieet
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Neukölln
    Beiträge
    900

    Standard

    Danke für die Antwort. Eigentlich gehts bei mir um die SR4 aus dem DC5. Recaro verweist bei Ersatzteilen für OEM-Sitze auf die Autohersteller. Und im EPC scheint es keine separate Teilenr. für das Rückenpolster zu geben.
    Hab mal bei Capitalseating nachgefragt, ob deren seitliches Rückenpolster für die SR4 passen könnte.
    Sorry für OT.

  11. #11
    #ee_meeting e.V. Mitglied Avatar von buggs
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16.697

    Standard

    Wow, Hut ab. Das ist mal ein Neuaufbau nach Maß, da wurden weder Kosten noch Mittel gescheut.

    Willkommen hier!
    EE/EF hool for life

    Honda 1.6 i-VT #150 - Rebuild 2022

  12. #12
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.425

    Standard

    Hallo Markus,

    tolles Auto und willkommen hier bei uns im HP!

    Und schön zu sehen, dass du dich um deinen ITR kümmerst.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •